Kann ich die Schule wählen?

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Schäfchen, 3. Januar 2006.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo,

    ein bissel Zeit haben wir ja noch, aber wenn Ariane weiter so wißbegierig ist, würde ich eine Einschulung mit 5 in Erwägung ziehen.

    Ingo meint nun, dass ich sie auf alle Fälle in die Schule im Nachbarort schicken muß, eine freie Wahl hab ich nicht. Ist das so? Ich möcht sie da auf keinen Fall hinschicken, denn die Schule hat einen schlechten Ruf, der ist seit ich da raus bin nicht besser geworden.

    fragende Grüße
    Andrea
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Kann ich die Schule wählen?

    Hallo Andrea,

    meines Wissens nach muss Ariane wirklich zu der für sie und für ihren Wohnort zuständigen Schule.

    Du kannst das nur dadurch umgehen, dass du selbst evtl. arbeiten gehst, sie dann hauptsächlich bei Oma ist und dann eben dort in die zuständige Schule kommt.

    Es sei denn, du bringst dein Kind zu einer privaten Schule (Waldorff oder ähnliches), dann hast du wohl die Wahl, bei staatlichen Schulen aber nicht.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kann ich die Schule wählen?

    Andrea,

    ich würd auf jeden Fall einen Gastschulantrag stellen. Wir haben einige Kinder an der Grundschule meiner Tochter, die ortschaftsmäßig in eine andere GS gehen müßten - per Gastschulantrag gehen sie nun bei uns in die GS. Eine Aufnahmeverpflichtung gibt es aber nicht, soweit ich weiß.

    LG,
    Mullemaus
     
  4. AW: Kann ich die Schule wählen?

    Gastschulantrag in einer anderen Schule kann man stellen, man braucht aber eine Begründung. ZB, dass die "Pflichtschule" keinen Hort hat und damit die Nachmittagsbetreuung nicht gewährleistet ist. Es kann dann aber sein, dass man für die Schulwegkosten selbst aufkommen muss.
     
  5. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Kann ich die Schule wählen?

    Hallo Andrea!

    Ich kenne auch ein Kind das nicht in die Schule geht, in die es hätte kommen müssen. Soviel ich weis, wurde ein Antrag gestellt (weis leider nicht wo, könnte aber fragen) und das Mädchen geht auf die Schule, die ihre Eltern gewählt haben.

    Liebe Grüsse, Heidi
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kann ich die Schule wählen?

    Hort gibt es, der wird in Arianes altem Kindergarten mitbetreut.

    Walddorf gäbe es auf dem Weg zu meiner Uni, aber ob das das richtige ist, weiß ich nicht. So sehr hab ich mit mit Walddorf noch nicht auseinandergesetzt, dass ich sagen kann, ob Ariane da reinpasst.

    Wo ich halt auch guck ist, wenn ich Ariane bei uns einschule und sie dann wegen Wissen, Schnelläuferklasse oder sonstwas umschule, muß sie dort neu anfangen, neue Freunde suchen muß. Das will ich vermeiden. Warum nicht gleich eine Schule, die alles bietet? Oder ne Ganztagsschule?
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Kann ich die Schule wählen?

    Wieso? Hat dein Kind denn seinen ersten Wohnsitz nicht im Einzugsgebiet der Schule deiner Wahl? *flöt*
    Ansonsten gilt natürlich: Betreuungsperson hat Erstwohnsitz im Wunsch-Einzugsgebiet. Das mußt du allerdings nachweisen (mit der Betr.Person, die nur dort von der Schule abholen kann).

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kann ich die Schule wählen?

    Frau Buchstabensalat, du bringst mich auf Ideen ...

    Mir ist eine Schule in Brandenburg Stadt ans Herz gelegt worden ... Ingo arbeitet dort (noch) ... wenn das so bleibt, wär das doch ein Grund. Oder?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...