Kätzchen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges/Diverses" wurde erstellt von Mama3, 6. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mama3

    Mama3 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kleinkarlbach
    Hallo,
    haben 5 kleine Babykätzchen bekommen...sind jetzt 2 Wochen alt...
    wenn jemand Interesse hat,könnt Ihr Euch gerne melden,geb sie aber erst mit 11-12 Wochen ab,da sie noch zu klein sind...wenns nach meinen Kids ginge,würden wir sie alle behalten,haben aber selbst schon 2 Katzen...
    Pro Katze verlange ich 50 Euro,wenn das okay ist...Setze demnächst mal Bilder rein...

    LG Sandra
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kätzchen

    Sind die Zwerge dann geimpft und entwurmt? Mit oder ohne Schutzvertrag?

    Wie kam es überhaupt zu dem Wurf, ist der Vater bekannt?

    LG,
    Mullemaus
     
  3. Mama3

    Mama3 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kleinkarlbach
    AW: Kätzchen

    huhuu,
    nee,da sind sie dann noch nicht geimpft und entwurmt...Was für einen Schutzvertrag?
    Der Vater ist wahrscheinlich unser Kater,aber sicher bin ich mir nicht...bin da ja nicht dabei,grins...wobei,unser Kater nun erst ein dreiviertel Jahr ist...
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kätzchen

    Bitte versteh das nun folgende nicht als Angriff, sondern als Information (auch wenn es hier OffTopic ist):

    Also war der Wurf mehr oder weniger geplant, denn sonst wären beide Tiere ja kastriert - daß sie es nicht sind, ist aus Tierschutzsicht mehr als unschön, denn das Katzenelend wird immer und immer größer. Bitte laß BEIDE Tiere umgehend kastrieren, der Kater kann bis zu 6 Wochen nach der Kastration noch "scharf schießen", die Kätzin wird vermutlich in den nächsten Wochen, noch während die Kitten bei ihr trinken, wieder rollig und kann somit erneut aufnehmen. Wenn die Kitten 6 Wochen alt sind, sollten sie soweit sein, daß sie ein paar Stunden auf die Mama verzichten können. Im übrigen steigt mit Rolligkeiten ohne Deckung das Risiko von Gesäuge-/Gebärmuttertumoren von Kätzinnen, daher sollten weibliche Katzen schon vor der ersten Rolligkeit kastriert werden. Zusätzlich kann Deine Kätzin sich beispielsweise auch mit FIV beim Geschlechtsakt angesteckt haben http://de.wikipedia.org/wiki/Felines_Immundefizienz-Virus - dagegen kann man bisher noch nicht wirkungsvoll impfen, steht aber auch in dem Artikel.

    Zum Schutzvertrag schau hier: http://www.tierschutzverein-gevelsberg.de/schutzvertrag/vertrag.html

    Grundimmunisiert und die 1. Auffrischungsimpfung sollten die Kitten bis zur 12. Woche haben. Laß Dich dazu und zur Kastration am besten noch beim TA beraten.

    LG,
    Mullemaus
     
    #4 Mullemaus, 7. April 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2012
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Kätzchen

    Habt ihr ihn dann wenigstens direkt kastrieren lassen?

    Schutzverträge sind wichtig, du kannst dir z.B. hier einen ausdrucken.

    Die Kitten sollten aber bei der Abgabe schon geimpft und entwurmt und idealerweise auch gechipt sein. Die Kosten könnt ihr ruhig auf die Schutzgebühr aufschlagen. Die Entwurmung sollte ab der zweiten Lebenswoche 14tägig durchgeführt werden - und zwar bei den Kitten und der Mutter! Rede da dringend mal mit deinem Tierarzt drüber, denn eine Verwurmung der Kitten kann zu Wachstumsrückstand u.a. werden.

    Wenn du noch Fragen hast, auch zur Beifütterung, kannst du gerne fragen!

    :winke:

    Rosi
     
  6. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.815
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kätzchen

    Rosi, Mullemaus, das klingt echt gut mit dem Schutzvertrag. Würde es doch nur dadurch kein Tier-Elend mehr geben :(. Mir kommt das vor wie ein Papiertiger - hilft so ein Vertrag wirklich was, und wenn ja, was? ...

    Nicht falsch verstehen, ich wünsche mir, daß er hilft. Gerade bei Katzen, von denen es ja noch viel mehr herrenlose in Tierheimen gibt als Hunde.

    Könnte ich, würde ich gern ein Tier bei uns aufnehmen. Leider fehlen uns dafür zu viele Voraussetzungen (nicht materieller Art), und darum lassen wir es schweren Herzens sein.

    Viel Glück, Sandra :winke:
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Kätzchen

    Annie, ich musste bisher zum Glück noch nie auf den Vertrag pochen.Aber ich würde z.B. Leuten, die den nicht unterschreiben würden, auch kein Tier geben. Da trennt sich schon mal die erste Spreu vom Weizen.

    Ob die Verträge dann auch vor einem Gericht standhalten würden? Manche sagen ja,manche nein. Ich kann es dir gar nicht sagen. :(
     
  8. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kätzchen

    Wenn man schlau ist, nimmt man die Kastrationsverpflichtung mit in den Schutzvertrag auf - oder gibt die Tiere frühkastriert ab. Ob das rechtlich haltbar wäre, weiß ich nicht - aber es macht auf das Grundproblem aufmerksam.

    Für wirklich sinnvoll halte ich die Kastrationsverpflichtung, die von einigen Städten/Gemeinden in die Satzung aufgenommen worden ist, da sollte es mehr Städte/Gemeinden geben, die sich dem anschließen. Bin gespannt, ob andere Länder irgendwann mal ähnliche Verordnungen loslassen, denn in vielen ausländischen Ländern gibt es richtige Tötungsstationen, weil man der freilebenden Katzenpopulation gar nicht mehr Herr wird.

    Denn ganz ehrlich: JEDES Kitten ist eines zuviel, solange andere Katzen im TH sitzen oder anderswo elendig verrecken.

    LG,
    Mullemaus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...