Käse ohne Brot..

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Stephanie, 11. Mai 2004.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Ich war mir nicht sicher, ob ich besser hier oder im Ernährungsforum poste. Allerdings glaube ich, dass es doch eher ein Erziehungthema ist. Also:

    Vivian ass bisher abends 1-2 Scheiben Brot, je nach Grösse, am liebsten mit einer Scheibe Gouda belegt. Die ganze Zeit klappte das sehr gut, d. h. ich spiesste ihr ein Stückchen auf die Kindergabel und sie mampfte glücklich und ohne gross Theater.

    Seit ein paar Tagen aber nicht mehr, sie pult den Käse runter, isst ihn und schmeisst das Brot dem Hund zu. Also fing ich an ihr statt Gouda Frischkäse draufzumachen und klar, da isst sie das Brot mit.

    Meine (blöde?) Frage: was jetzt? Nur noch streichfähige Sachen aufs Brot? Oder mal so mal so?
    Gestern gabs dann zuerst eine halbe Scheibe mit Frischkäse, dann die zweite Hälfte mit Gouda und als sie anfing runterzusammeln, nahm ich es ihr weg, sagte "anscheinend bist du satt" und beendete das Abendessen. Allerdings machte sie den Eindruck auf mich, als hätte sie doch gerne noch was gegessen und mein schlechtes Gewissen frass mich fast auf :heul:

    Ist sie für solche Konsequenzen noch zu klein? Muss ich da einfach durch, diese Situation vermeiden oder doch dort auch mit Erziehungsarbeit anfangen?

    Planlose Grüsse,

    Steffi
     
  2. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke: Kenn ich auch :jaja: , Jaron kann das ehr gut.
    Mittlerweile hat er es perfekt drauf, den Frischkäse vom Brot abzulutschen . Dann wirft er das Brot auch dem Hund hin.

    Ich sag immer wieder"Das Brot auch", mittlerweile zieht das auch. Und wenn er gut gegessen hat, kriegt er als Belohnung, eine Scheibe Käse oder Wurst auf die Hand.

    Hat dir das jetzt geholfen?? Wohl eher nicht :-? :???: ...

    GLG
     
  3. :jaja: kenne ich auch.
    Streichfähige Sachen bringen es aber nicht, denn früher oder später werden die auch abgelutscht.

    Meine Erfahrung ist: wenn sie Hunger hat, dann isst sie das Brot auch mit. Wenn sie Hunger hat oder es ihr gut schmeckt, dann isst sie generell recht gut und anständig, auch mit Gabel und Löffel.

    Wird bei uns gepult oder abgelutscht, dann hören wir auch auf zu essen.
    das mit dem gewissen wirst Du schon vereinbaren können, denn Du weisst ja, was den ganzen Tag über gegessen wurde.

    Und drüber sprechen ist natürlich auch wichtig, der Spruch: das brot mit ist bei uns dauerbrenner

    LG Makay
     
  4. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Aha, also vorerst keine Aussicht auf Besserung :-D

    Schön zu wissen, dass es euch auch so geht. Ich meine herausgefunden zu haben, dass ihr ganz frisches Brot am besten schmeckt, da wird weniger gepult. Genauso wenn sie richtig Kohldampf hat.

    Also werde ich jetzt entweder täglich frisches Brot kaufen (wer will den Rest? :eek: ) oder sie ab Mittags hungern lassen :-> Scherzle

    Naja, vermutlich wirds einfach weiter ein Kampf bleiben.

    Aber danke fürs Mutmachen!

    Liebe Grüsse,

    Steffi
     
  5. Auch mich tröstet es, daß es woanders auch so "zugeht", nur daß wir leider keinen Hund haben und alles in der Küche landet! :)

    Jan
     
  6. Hallo Steffi,

    vielleicht hilfts ja auch, wenn du ihr das Abendessen interessant zubereitest. Wenn du den Käse mit dem Brot mit einem Ausstecherle ausstichst oder in Reiterlin schneidest und sie diese dann aufpieksen lässt.

    Guten Appetitt
    Kerstin
     
  7. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Kenn ich, Boubakar hatte auch so eine Phase. Die gute Nachricht vorweg: es geht vorbei.

    Aber:
    :jaja: Ganz genau, war bei uns auch so!

    Ute hat mir damals geraten, Brot und Kaese getrennt zu verabreichen - ein Stueckchen Brot, dann gibt's ein Stueck Kaese. Hat auch nicht funktioniert - er hat so lange gebruellt, bis er vor Wut gar nichts mehr essen konnte.
    Es hat nur funktioniert, als wir den Kaese ganz vom Tisch verbannt haben und ihm trocken Brot gegeben haben. DANN hat er es gegessen - jeden Belag dagegen hat er runtergeschleckt.
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Jaaahaaa, hier auch.
    "Das Brot auch" ist unser Dauerbrenner. Einfach weiter fest bleiben und nie das Mantra vergessen:
    "Das ist nuuuuur ne Phaaaase" :-D

    Gruß,
    Buchstabensalat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...