Jungs-Kindergeburtstag?!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Hedwig, 2. November 2008.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ähm. Ja. Letztes Jahr noch der festen Überzeugung, "höher, weiter, schneller" bei Kindergeburtstagen zu boykottieren, kann ich seit gestern Abend zumindest ein wenig mehr Verständnis für die Eltern aufbringen, die den Kindergeburtstag outsourcen und den Kurzen Programm bieten. Programm geboten haben wir auch, allerdings scheint der Durchschnitts-Fünfjährige weitaus spektakuläreres gewohnt zu sein, als Hut-Tanz-, Schildkröten-Rennen-, Schwarzer Kater- und Schleichkatzen-Spiele.... Zumindest wenn am Ende nicht immer ein Preis winkt.

    Wie ihr rauslesen könnt, hatten wir gestern Kindergeburtstag. Inkl. meiner Jungs sechs Jungs plus ein Mädchen. Okay, wir hatten Pech mit dem Wetter, aber ich hab abends drei Kreuze gemacht, dass die Glastür im Esszimmer noch heile ist und ich den Krankenwagen nicht rufen musste.
    Spielangebote wurden immer von den gleichen drei oder vier Kindern angenommen, mit dem Rest war entweder mein Mann oder ich die ganze Zeit beschäftigt, damit unsere Bude nicht in Schutt und Asche liegt.

    Tja, und meine große Frage gestern Abend war: Ist das einfach so?
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

    Gespannte Grüße
    Kim
     
  2. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    Ich finde, Kindergeburtstage sind in D viel zu lang.
    Mich haben die 2-h-Partys hier in S ja anfangs schwer irritiert. Aber ehrlich: stundenlanges Basteln, mehrere Gänge und dann noch action - das funktioniert doch nur mit einer kleinen Truppe artiger Kinder, wohl eher Mädchen.

    Ich hab ja Glück: Frido hat im Sommer Geburtstag, und wir können raus. Aber ich kenne Eltern, die auch mal eine Turnhalle mieten oder so.
    Zwei Stunden für Geschenke auspacken, ein paar Spiele, was zu essen und Schatzjagd reichen vollkommen aus. Danach schraubt es sich nur noch hoch.
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    Ähm, bei uns war von der ersten Minute an Hochschrauben angesagt und ich hab abzüglich der Essenszeiten mit Händen und Füßen versucht, runter zu schrauben.....

    2 Stunden? Au ja, nächstes Jahr mach ich keine Halloween-Party, sondern lade zur "Schwedischen-Party" ein, von 15.00h bis 17.00h :bravo:
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    Köttbullar gibt's ja TK bei Ikea :cool:

    Ich fand das Frühstück mit den Kids ja sehr entspannt :jaja:
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    Frühstück bei Ikea? :)
     
  6. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    Das wäre auch noch ne Variante :lichtan:

    Frühstück bei Ikea (der Kinderteller kostet 90ct, glaub ich) und dann ab ins Kinderparadies mit den Kröten :nix:
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    :hahaha: ......................
     
  8. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Jungs-Kindergeburtstag?!

    ich denke, bei Jungs in dem Alter isses "wichtig", daß sie sich auspowern können.
    Ich habe da ja nun auch schon so meine leidlichen Erfahrungen. Die erstne beiden Jahre waren wir im Wald und haben Schnitzeljagd mit Schatzsuche und anschließendenm Picknick und Spiel auf dem Waldspielplatz (bis die Eltern kommen) gemacht.
    War ein großer Erfolg, wenn auhc aufwendig.
    Dieses Jahr wollte ich was "bieten" und wir waren - insg. 6 Jungs, je 6 Jahre - zum Bowling, das war keien gute Idee, denn die meisten Jungs hatten nur Unfug im Kopf und sind auf oder neben der Bahn rumgeturnt oder in der Halle rumgerannt.
    Zwischendurch kam dann auch der Kommentar "machen wir NUR das hier?" :umfall:
    Danach gabs Würstchen mit pommes und ne kleine Tüte .. das war dann wieder ok.

    Fazit: näxtes Jahr wieder eher was in Richtung Schnitzeljagd oder ich wander aus oder so ...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 4. kindergeburtstag im dezember

Die Seite wird geladen...