Jenny

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Lucie, 7. Februar 2014.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    Manche haben es ja schon bei FB mitbekommen...

    unsere jahrelange Suche hat ein Ende gefunden...

    Jenny wird wohl nach den Osterferien, also ca. Anfang Mai, bei uns einziehen. :herz:

    sie ist ein kleines Bretonenmädchen und auf den Fotos gerade mal eine Woche alt.

    Bretonen sind kleine Jagdhunde, Vorstehhunde und vereinigen zumindest nach Rassestandart alle Eigenschaften die wir uns von einem Hund gewünscht hatten, die wir für eine Auswahl vorausgesetzt hatten...

    Vorstehhunde fanden wir immer toll, aber ich kannte nur die hier üblichen Rassen die sich vor allem mal dadurch auszeichnen dass sie riesig sind :hahaha: ... ich wollte ja aber einen mittelgroßen Hund.

    Bretonen werden maximal 50 cm hoch und bleiben leicht und relativ zierlich, wenn sie auch durchaus belastbar sind und einen kräftigen Brustkorb haben. Sie haben ein mittellanges Fell, aber nicht so sehr ausgeprägte lange Fahnen wie Setter oder Münsterländer.
    Wesensmäßig zeichnen sie sich durch Geduld, Friedfertigkeit, Leichtführigkeit und Kinderliebe aus, wobei sie als Jagdhund durchaus hohe Qualitäten haben, aber in der Regel in der Nähe ihres Herrchens jagen, wie die meisten Vorstehhunde... was im Alltag heißt dass sich auch hier der Hund freiwillig nie so weit vom Führer entfernt weil das nicht in seinem Wesen liegt.

    Wir haben das größte Glück überhaupt, ich hatte einen erwachsenen Hund Sonntag mittags zum ersten mal gesehen und mich sofort in diese Rasse verliebt. Zu hause meinem mann davon erzählt, der sofort einverstanden war und also hab ich mich belesen. Festgestellt dass einer der wenigen Züchter nur 30 km von uns entfernt wohnt - und - wenn das kein Schicksalswink ist - eine Woche zuvor einen Wurf Welpen bekommen hatte. Und Welpen sind auch nicht grad häufig in Deutschland, wenn auch im ausland der Hund sehr häufig ist..

    also den Züchter angerufen und er hatte noch EIN einziges Weibchen.. und vier Tage später wollte er die Welpen auf der Jagd-und-Hund-Messe in Dortmund annoncieren... und da sind sie alle innerhalb kürzester Zeit weg.

    also sind wir Sonntag abends noch dahin gefahren, die Kinder hatten schon Schlafi an :hahaha:

    Das Muttertier ist eine ganz zierliche sowas von liebe Hündin, sie hat uns - vier Fremde die da spätabends ihre Ruhe stören - schwanzwedelnd begrüsst und ohne irgendwelche Aggressionen zugelassen, dass wir ihre eine Woche alten Welpen schauen und auch halten durften. Sie hatte ganz kurz gebellt und dann war Ruhe.
    Der Züchterfamilie ist super nett, alles war pikobello, die Welpenstube war letztendlich ein kleines Eigenheim mit zentralheizung :hahaha: ... und wenn wir mal wegfahren möchten, kann Jenny sogar in Ferien zum Züchter und zur Mama zurück :)

    ich freu mich so :herz:
     

    Anhänge:

  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Jenny

    Hach, ich bin grad ein kleines bisschen neidisch. Wir haben gestern einen Welpen besichtigt. Gefühlt "unser" auf jeden Fall "meiner". Aber ich werde den dazugehörigen Vertrag nicht unterzeichnen ... und ich glaube nicht, das der Verein einen anderen anbieten wird.

    Knuffig ist sie, eure Jenny. Und Ferienbetreuung hat was. :) Wobei wir unsere Cora weitestgehend mitnehmen.
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Jenny

    Schäfchen, welchen Vertrag wirst du nicht unterzeichnen? den Kaufvertrag? warum?

    Jenny darf natürlich auch mit in Urlaub, nur für dieses Jahr wird es evtl. blöd.. wir wußten ja nicht dass sich das jetzt alles so schnell ergibt also haben wir schon eine Urlaubsplanung, ziemlich fest...

    in den Osterferien fliegen wir mit den Schwiegereltern eine Woche weg, das macht noch nix, da bleibt sie halt ne Woche länger bei der Mutter,ich denke wenn man sie mit 12 Wochen holt, ist das ein gutes Alter. Besser als so früh.

    Und in den Sommerferien haben wir schon was festgemacht, es wäre jetzt schon wieder grundsätzlich rückgängig zu machen aber andererseits ist sie da grad mal sechs Monate und kennt das Muttertier noch. Sie hat da herrliche Bedingungen, ein riesiges Gelände, eine erfahrene liebevolle Züchterin, das Muttertier...alles mitten in der Natur...

    nächstes Jahr, wenn sie mehr an uns gewöhnt ist, sieht das sicher anders aus, aber für dieses Jahr halten wir uns die Option noch offen. Auch deshalb weil der Züchter uns versichert hat dass er ganz oft Pensionshunde aus seiner Zucht hat und diese in der Regel nicht vor Sehnsucht umkommen und nach einem Tag Eingewöhnung ganz munter sind...
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Jenny

    Du ich hab mit Urlaubsbetreuung bei Hunden kein Problem, manchmal nutzen wir das ja auch, da ist Cora bei Freunden. Passt schon. Wir hatten sie auch schon bei der Hundetrainerin. Das ist ok, die Hunde kommen damit klar, wenns nicht Knall auf Fall und total ungewohnte Umgebung ist. Ich find das gut von euren Züchtern, das sie das anbieten. Unsere hat bei Cora damals noch gesagt, sie würde den Kontakt gern halten wollen ... letztlich scheiterte das aber an ihrer mangelnden Rückmeldung. Nun ja, das war dann ihre Entscheidung. Aber so vom Grundsatz her finde ich solche Kontakte schön, man kriegt vielleicht auch mit wie sich die anderen Welpen entwickeln.

    Was uns betrifft: Ja, ich meine den Kaufvertrag, in dem Falle ein Tierschutzvertrag. Der ist indiskutabel, weil er dem Verein jederzeit und immer unangemeldeten Zugang zu Haus und Hof gewährt, weil der Verein ohne rechtliche oder medizinische Handhabe definieren kann, das der Hund nicht artgerecht gehalten wird, ihn wegnehmen, eine Strafe kassieren und den Hund weitervermitteln kann. Salopp ausgedrückt: wenn denen unser grünes Körbchen nicht gefällt, können die den Hund mitnehmen. Wenn die zweimal am Tag kommen, keinen antreffen, definieren der Hund ist zu lange allein (und wir derweil einen Tagesausflug mit Hund machen), können sie uns den Hund entziehen. Wir haben nur Pflichten, keine Rechte.

    Mag sein, das das alles nicht so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird. Das die das alles gar nicht so eng sehen. Aber der Vertrag ist - wenn er denn rechtlich überhaupt durchsetzbar ist - ein Verzicht auf alle unsere Rechte auf Privatsphäre und liefert uns schutzlos aus. Und das kann ich nicht unterschreiben.

    Und die noch auszufüllende Selbstauskunft hat sie uns noch gar nicht gezeigt ...
     
  6. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Jenny

    :herz: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied.
     
  7. Toeto

    Toeto Heisse Affäre

    Registriert seit:
    23. Januar 2014
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Jenny

    Wie niedlich, ich wünsche euch eine schöne Zeit zusammen :herz::blume:
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Jenny

    danke schön. Ende des Monats dürfen wir sie besuchen :achwiegu:

    Schäfchen, dieses Vorgehen kenne ich, ich finds unmöglich. Ich war ne zeitlang im Tierschutzverein aktiv und hab immer wieder mitbekommen dass potentielle Interessenten sich aus den von Dir geschilderten Gründen keinen Hund über einen solchen Weg geholt haben.
    Würde ich mir auch nicht antun,auch wenn es schade ist :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...