ist mein kind ausverschämt

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von prinzessin amely, 12. August 2008.

  1. prinzessin amely

    prinzessin amely Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo,gestern ist das fahrrad von amely kaputt gegangen,total schrott.ich heute setze alle hebel in bewegung das sie ein neues bekommt von dora the explorer ihr wunsch ist mir befehl.und eben meint sie ich könnte ihr ja noch ein spielzeug kaufen.hab nur 1.kind,ist das normal haben kinder noch keine vorstellung mit vier davon das 1 fahrrad mal soeben viel ist. im moment bin ich sauer wegen soviel undankbarkeit,für sie ist es normal. lg simone
     
  2. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ist mein kind ausverschämt

    :winke:

    Wie alt ist deine Tochter?

    lg
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ist mein kind ausverschämt

    Öhm...nein, die Kinder wissen in dem Alter noch nicht damit umzugehen. Woher auch?? Das Verständnis für Zahlen und Wert kommt meistens erst in der Schule. bei vielen aber auch erst, wenn das erste eigene Geld verdient wird.
    Ich finde es sogar völlig normal. Wenn du ihr immer das kaufst, was sie möchte (Zitat: "Ihr Wunsch ist mein Befehl") , woher will sie wissen, das ein Spielzeug dazu zu teuer ist??

    Es liegt nun an dir ihr es verständlich zu erklären, damit sie Werte erkennt und lernt.
    Und immer ruhig Blut;-)

    LG
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: ist mein kind ausverschämt

    Alina....4 ;-)
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ist mein kind ausverschämt

    Zuerst mal: Wenn Du Gross- und Kleinschreibung beachtest und dann noch Satzzeichen an benutzt lässt sich dein Text viel einfacher lesen. ;)

    Zum zweiten: Deine kleine ist nicht unverschämt, sie ist 4! Und so wie sich das ganze liest, meiner Meinung nach, ein bißchen verwöhnt (wahrscheinlich genau so viel wie meine, auch ein Einzelkind). Woher soll sie denn die Relationen kennen und wissen wie teuer so ein Fahrrad ist? Lass ihr Zeit, erklär es ihr und irgendwann (so in ca. 20 Jahren;)) wird sie es auch verstehen. :winke:
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ist mein kind ausverschämt

    Achso ich habs so gelesen das sie für 4 Spielzeuge 1 Fahrrad bekommt... also im Wert gesehen.

    Also ehrlich? Mit 4 wissen sie es noch nicht!!

    Josy wünscht sich ein Pferd... WOHER soll sie wissen was das kostet? Wenn wir zur Sparkasse gehen bekommen wir da doch das Geld (obwohl sie weiß das Papa Arbeitet)

    Ihnen fehlt natürlich das verständnis.

    Du könntest so über deine Tochter reden wenn sie 15 wär und es nicht "einsehen" würde... unverschämt find ihc das nicht.

    lg
     
  7. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: ist mein kind ausverschämt

    Also meine Tochter ist da ganz genauso.

    Nur das sie nur das bekommt, was ausgemacht ist. Ich sage ihr, dass sowas ganz schön teuer ist und das nicht mal einfach so geht.

    Wirklich verstehen tut sie es nicht, aber für sie ist dann auch OK.
     
  8. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: ist mein kind ausverschämt

    Nun, wenn Mama sofort "springt", wenn´s Kindelein was "braucht", dann ist es normal, ja!

    Meine Zwerge haben auch viele Wünsche, wissen aber sehr genau, daß es "große" Wünsche gibt, auf die man manchmal etwas lange warten muß und eben auch "kleine", die man gerne auch mal zwischen Weihnachten und Geburtstag erfüllen kann.

    Gestern kaputt - heute neu angeschafft. Sorry, aber da KANN kein Kind lernen, wie viel Wert eine Sache hat!
    Ist ja "immer alles da" ;-)

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...