Im Tagebuch "schnüffeln"???

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Putte, 21. September 2006.

  1. Hallo zusammen,

    Mensch, jetzt habe ich schon wieder ein Problem mit meinem Süßen (10 Jahre). Seit ein paar Tagen läuft mein Sohn mit Augenringen herum, ist besonders "cool" und abweisend. Klarer Fall: Irgend etwas stimmt nicht!

    Heute waren wir längere Zeit zusammen im Auto unterwegs und er fing an, etwas zu erzählen.
    Seit fünf Jahren hat er einen besten Freund und das meine ich wörtlich. Sie gehen zusammen zur Schule, sind nachmittags unzertrennlich und "labern" wie zwei alte Männer. Jetzt sei allerdings sein Freund das "absolute A....", meinte er.
    N. (also sein Freund) wäre jetzt in der Schule mehr mit anderen Jungen zusammen, er würde von ihm provoziert und geärgert.

    Ich hatte auch schon bemerkt, dass es mittlerweile nicht mehr selbstverständlich ist, dass die beiden sich nachmittags sehen. Das es jedoch zwischendurch immer wieder so Phasen gab, habe ich mir nicht sonderlich Gedanken darum gemacht und auch nur am Rande mal danach gefragt.

    Nachdem er dann heute mehr erzählt hat, waren wir beide schon mal einen Schritt weiter. (Zum besseren Verständnis: Ich möchte eigentlich schon, dass er selbst zu mir kommt und mit mir reden möchte. Ein ewiges Nachfragen (durch Mama) fand ich selbst als Kind einfach schrecklich und möchte es meinem Sohn nicht antun.) :nene:

    Trotzdem hatte ich auch nach dem Gespräch das Gefühl, dass das nicht alles ist. Also habe ich ihn heute Abend noch einmal darauf angesprochen und ihm gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass ihn noch etwas anderes bedrückt.

    Er meinte dann nur "Wie hast du das denn gemerkt?"
    Jedenfalls sei das, was ihn belastet so schlimm und peinlich, dass er mir es nicht sagen könne. Ich habe dann vorgeschlagen, dass er es mir aufschreiben könne. Das wollte er auch nicht. Er hat sich aber daran erinnert, dass er von Oma ein Tagebuch geschenkt bekommen hat, das abschließbar ist und das er bisher noch nicht benutzt hat. Er hat dann in meinem Beisein etwas hineingeschrieben und es abgeschlossen.
    Dann ist er im Zimmer herumgelaufen und hat mich gefragt, wo er wohl den Schlüssel verstecken könne. Ich meinte darauf, dass es ja keinen Sinn macht, wenn ich es ihm vorschlage. Wenn er das Geheimnis behüten möchte, müsse er den Schlüssel ja an einem Platz verstecken, den ich nicht kenne. So und dann hat er den Schlüssel offen hingelegt und ist ins Bett gegangen.

    Ich möchte eigentlich NICHT in sein Tagebuch sehen, weil ich meine, dass es seine Privatsphäre ist, empfinde jedoch die ganze Sache als eine Art Hilfeschrei.

    Würdet ihr es lesen?

    Ratlose Grüße
    Conni
     
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Ja.

    Ich glaube auch, dass er ihn versteckt hätte, wenn er gewollt hätte, dass du es nicht liest. Die Situation von außen deutet schon eher darauf hin, dass es für ihn die einzige Möglichkeit ist, diese Peinlichkeit bei dir loszuwerden.

    Aber: es ist DEIN Sohn, nur DU kannst die Lage richtig einschätzen.

    Und: was apssiert, wenn du es gelesen hast? Sprichst du ihn darauf an? Wartest du, bis er dich danach fragt? Mach dir vorher in jedem Fall auch Gedanken darüber.

    Alle Liebe für den Kleinen Mann!

    Grüßle
    Nici
     
  3. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Ich würde es lesen, sorry ich weiss Privatsphäre, Vertrauensbruch.... aber ich würde wissen wollen was los ist.

    Ich würde es meinem Kind dann aber niemals sagen das ich heimlich imTagebuch gelesen habe,sondern versuchen Dinge die ich event. rausgelesen habe und die Handlungsbedarf benötigen, irgendwie so anzusprechen oder rauszukitzeln das es nicht auffällt.

    Ich würde es tun, mit etwas schlechten Gewissen vieleicht aber trotzdem...
     
  4. AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Ganz ganz schwierig!
    Ich denke, ich hätte es auch so gedeutet wie Du es getan hast, als eine "Einladung" so an diesem Ereignis/Erlebnis teilzuhaben.
    So muß er es Dir nicht erzählen.

    Allerdings finde ich Nicis Satz auch ganz wichtig, was machst Du wenn Du es gelesen hast?
    Vielleicht gibst Du ihm den Schlüssel (wenn Du es lesen möchtest) wieder.
    Puh, ich weiß nicht was ich machen würde.
    Aber trotzdem alles Gute für Deinen Sohnemann und für Dich natürlich auch.
     
  5. AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Herzlichen Dank an euch!

    Ich bin im Moment noch sehr unschlüssig...

    Was ich machen würde, wenn ich es tatsächlich gelesen hätte? Das kommt darauf an, was drin steht.

    Bisher hat er immer Vertrauen zu mir gehabt. Manchmal hat er etwas Zeit gebraucht, um etwas zu erzählen, aber hat es trotzdem getan.

    Ich habe meinen Sohn aber noch nie so unausgeglichen gesehen. Er ist von der Grundtendenz her ein selbstbewusstes und zufriedenes Kind.
    In den letzten Tagen habe ich nicht mehr diesen Eindruck.

    Ach, so eine Sch....

    Liebe Grüße
    Conni
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Conni, dann sag ihm das genau so.

    Sag ihm: ich lese nicht in deinem Tagebuch, weil ich nicht hinter dir her schnüffle und du mir immer vertrauen kannst. Aber ich mach mir große Sorgen um dich. Und ich wünschte, du würdest mir erzählen was dich quält, oder mir einen Brief darüber schreiben, weil es manchmal einfach gut tut darüber zu reden ... blabla ...
     
  7. AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Genau das habe ich ihm gesagt, bevor er ins Tagebuch geschrieben hat! :jaja:

    Liebe Grüße
    Conni
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Im Tagebuch "schnüffeln"???

    Frag ihn doch, ob du es lesen darfst.

    Er hat dir ja quasi gezeigt, dass er dir vertraut, indem er dich nach einem Platz um den Schlüssl fragte und ihn nun offen liegen lässt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...