ich könnte platzen vor wut!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von flonikki, 12. September 2005.

  1. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    vorhin habe ich niklas vom kindergarten abgeholt. dabei traf ich eine bekannte mit ihrer 6jährigen tochter (florian's freundin), die ebenfalls ihren sohn vom kiga holte. die bekannte ist in der 17. woche schwanger. wir unterhielten uns ein wenig, wie es ihr und ihrem freund so geht (er hatte in letzter zeit gesundheitlich probleme), was denn die schwangerschaft so macht etc. eine ganz normale unterhaltung eben.
    die bekannte erzählte mir, dass es ihr ganz gut ginge, sie ziemlich viel stress mit der renovierung ihrer wohnung hätte und nun zum wochendende auch noch die untersuchungen hätte, ob das kind denn auch gesund ist und alles in ordnung ist (organdiagnostik, ultraschall, blutabnahme und so). dann sagte sie zu mir, dass sie halt ins krankenhaus ginge, wenn nicht alles in ordnung sei, und, an ihre tochter gerichtet: "dann lassen wir das baby in mama's bauch sterben, wenn's behindert ist, und machen ein neues baby!" (o-ton!) :verdutz:

    die kleine brach sofort in tränen aus, dass das baby nicht sterben soll, sie hätte es doch schon sooo lieb, und klammerte sich an den bauch! ich fragte die mutter ehrlich geschockt, wie sie ihr denn so etwas sagen könne, die kleine war ja fix und fertig! sie sagte, die tochter solle halt alles direkt mitbekommen, damit sie weiß, woran sie ist! auf meinen einwurf, dass man ihr das immer noch schonend beibringen könne, wenn wirklich etwas nicht in ordnung ist, lachte sie nur und sagte, dass das so schon richtig sei. ihre tochter solle schon wissen, warum die ganzen untersuchungen gemacht werden. die ganze zeit stand das mädchen daneben und hatte dicke krokodilstränen in den augen und tat mir einfach nur leid!

    ich war ziemlich schockiert und entsetzt über das verhalten der mutter und habe mich direkt verabschiedet. sie hat monatelang versucht, schwanger zu werden, beide waren sogar beim arzt, um untersuchen zu lassen, ob etwas nicht stimmt. und dann so ein spruch? babys sind doch keine gegenstände, die man wegwirft, wenn sie "kaputt" sind! wie kann sie ihrer tochter nur so etwas sagen! und dann auf diese kalte, gefühlslose art!

    ich weiss, dass mich die erziehung und das verhalten dieser mutter eigentlich nichts angeht, aber das musste jetzt mal raus. danke für's zulesen!
     
  2. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :entsetzt: :entsetzt: :entsetzt: Mir fehlen gerade mal die Worte
     
  3. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    mir auch, zumal es sich halt wirklich nur um routineuntersuchungen handelt und es überhaupt gar keinen anlass gibt, eine behinderung zu vermuten! selbst wenn es denn so wäre und sie ihre tochter auf den wenn-fall vorbereiten wollte... muss das dann so sein?
     
  4. Das ist ja der Hammer ... ich bin echt geschockt.
    Leider gibt es viele Menschen, die so denken.
    Soweit geht unsere Wegwerfgesellschaft.

    Das arme Mädchen kriegt ja nen Knacks weg ...
    *kopfschüttel* und das Würmchen erst.
     
  5. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, tolle Methode!
    Und wenn das Kind mal krank ist, hat es Angst, das es gegen ein neues Eingetauscht wird.
    Unmöglich sowas!! Hoffentlich gehen der Dame mal die Augen auf, wenn ihre Tochter Nachts Albträume bekommt.

    Lg
    Stefani
     
  6. Missy

    Missy Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    *kopfschüttel*

    ich weiß gar nicht was ich schreiben soll....
     
  7. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da fehlen mir die Worte...bin einfach nur sprachlos!
     
  8. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist grausam!!!!
    In meinen Augen ist so ein Verhalten dem Kind gegenüber schon so eine Art Misshandlung, nicht körperlich, aber seelisch.
    Man kann überhaupt nicht einschätzen, was so eine Äusserung bei einem Kind auslöst. Kannst Du mit der Frau noch einmal darüber reden?? Ich würde das auf jeden Fall nochmal versuchen. Sag ihr, wie geschockt Du warst!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...