Himbeerkunde ;o)

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Lapislazuli, 24. Februar 2007.

  1. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nun ja, ich hätte da mal so zwei, drei Fragen an himbeerkundige Mitschnullerer

    Da ich realistischerweise auch dieses Jahr kein Gemüse anbauen werde, hab ich mich entschlossen den Teil Garten, der eigentlich Gemüsebeet wäre, mit Himbeeren zu bepflanzen. Nun weiss ich aber, dass es x-viel Sorten von Beeren gibt. Und weiss nicht wie genau diese zu handeln sind. Z.b. wann sollten diese gesetzt werden? Welche Sorten sind ertragreich und das möglichst lange? Welche Sorten sind robust?

    Fragen über Fragen von einer, die sich nun zwei Jahre den Supermarkt-Himbeersträucherchen erbarmt hat und jeweils zwischen 1 und 10 Beeren geerntet hat. Dieses Jahr möchte ich viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel mehr :)

    L.
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Da häng ich mich doch glatt mal dran :winke:
     
  3. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Ich hab eine ganz tolle Himbeere (geschenkt bekommen) die letztes Jahr (erstes Jahr) bis ende Oktober Himbeeren getragen hat. Leider habe ich keine Ahnung, wie sie heißt. Sie ist im Frühling ausgetrieben, hat im Sommer getragen und dann noch mal ausgetrieben. Aber vielleicht kann wissen Regina oder Silly weiter?
     
  4. Lapislazuli

    Lapislazuli Steinchen

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    3.709
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Oh, bei sowas hüpf mein Himbeerliebhaberherz ja sehr ;)

    Silly, Regina, wisst ihr was dazu?

    L.
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Mit Himbeeren kenne ich mich nicht sooo gut aus. Beerenobst ist einfach nicht meine Welt :umfall:
    Wir haben nur eine Pflanze, das ist eine gelbe Himbeere aus dem Gartencenter, die trägt super gut - allerdings muß man sobald sie reif sind hurtig sein, sonst schimmel sie ganz schnell.
    Himbeeren brauchen relativ viel Platz ;) Sonne und humosen Boden

    LG Silly
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Tja, mit Himbeern kenn ich mich leider auch nciht aus.. ich bin so gar keine Nutzgärtnerin :oops:

    Aber Steinchen... Du hast ein ganz wundervolles Avatar:)

    LG
    Regina :blume:
     
  7. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Regina :umfall: :-D
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Himbeerkunde ;o)

    Steinchen, Himbeeren aus dem Topf/Container kann man, außer bei gefrorenem Boden im Winter, jederzeit pflanzen.
    Ich würde immer empfehlen, wenigestens zwei Sorten zu pflanzen, die in ihrer Erntezeit aufeinander folgen, so daß man von Anfang Juli bis in den Herbst hinein immer Früchte hat.
    "Glen Clova" ist eine sehr frühe Sorte, die ab Juni schon trägt. Sie wächst gut im Halbschatten, hat einen hohen Ertrag.
    "Tulameen" ist eine mittelspäte Sorte, trägt im Juli/August. Sie ist resistent gegen die häufigsten Himbeerkrankheiten. Würmer findet man selten. Der Ertrag ist regelmäßig und gut.
    "Polka" ist eine neue Sorte aus Polen, die von Mitte August bis in den Oktober trägt. Sie ist robust, die Ruten legen sich nicht so schnell, auch bei vielen Früchten. Der Ertrag ist hoch. Diese Sorte trägt an den jungen Ruten - die meisten anderen ja erst an den zweijährigen.
    Diese Sorten hat mein Vater in seinem Garten und ist sehr zufrieden damit.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...