Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Frau Anschela, 11. Juni 2008.

  1. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    heute morgen fragt Laura bei Betrachtung eines ihrer Muttermale, woher die denn kommen. Wusste ich auf Anhieb nicht und habe ihr versprochen, es heute vormittag heraus zu finden und heute mittag zu erklären.

    Nu google ich mir einen Wolf und finde irgendwie nix schönes, kindgerechtes. :heul:

    Wenn ich der mit: "Muttermale sind meist gutartige Fehlbildungen der Haut" komme, was ja kurz und knapp und richtig wäre, habe ich nachher wieder ein Affentheater. :umfall: Sie ist momentan so sensibel und hört dann wieder mit Sicherheit nur "Fehlbildung" und macht sich dann Sorgen. :umfall:

    Wie erkläre ich das möglichst wahrheitsnah und trotzdem ohne einen Hinweis auf "nicht normal"

    Liebe Grüße
    Angela
     
  2. Myrmi

    Myrmi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    Das einzige was mir jetzt auf Anhieb einfällt :umfall: ist der üübliche Spruch.

    Das ist ein Muttermal, das hatte meine Mutter mal. :lol: aber das hilft Dir ja absolut nicht weiter.
     
  3. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    Nee, nicht wirklich. Aber der kommt mir auch andauernd in den Sinn. :umfall:

    :hahaha:
     
  4. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    Hm...ich hab auch mal gegoogelt....ist gar nciht so leicht was zu finden...

    Hab eine interessante Seite entdeckt die jede Menge Fragen beantwortet.....deine kindgerecht???Weiss nicht und hab auch leider nicht so viel Zeit...aber schau doch mal rein und suche!

    www.gutefrage.net

    LG Uta
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    Aaaaaaaaaaahhhhhhhhhh.... ich hasse google. Irgendwie erfahre ich da selten, was ich wissen will und dafür umso häufiger Dinge, die ich NICHT wissen will.

    Z.B. das Muttermale ein Reinkarnationszeichen sind und ich habe vieeeeeeeele Muttermale und Laura auch. :heul:

    Auch nicht wirklich kindgerecht, wenn ich sage: Hey, du hast schon mal gelebt und als Zeichen deiner früheren Verletzungen, hast du jetzt Muttermale. :umfall:

    *grmpf*
     
  6. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    Danke, da habe ich auch nur drei Fragen zum Thema gefunden, die mir aber nicht weiter helfen.

    :winke:
    Angela
     
  7. Bobbelche73

    Bobbelche73 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nämme dehäm ;0)
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    ...ja sorry aber das mit den Reinkarnationszeichen hab ich auch gelesen:ochne::hahaha:......boah....und sonst gibt es wohl nix interessantes darüber???:umfall::ochne::(

    Das gibts doch nicht....hab auch schon bei Was ist Was geschaut....auch nix...!

    Finde das echt schade weil es sehr wichtig ist......hatte selbst schon ein Melanom....und interessiert mich auch wenn meine mal irgendwann sowas fragt!

    LG Uta
     
  8. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Hilfe - Muttermalentstehung kindgerecht erklärt?

    hm. ein Muttermal kommt dann, wenn der Körper aus Versehen zuviel Farbe auf eine Stelle der Haut transportiert.



    vielleicht so?:winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...