Hilfe Mmf

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von Pluto, 26. September 2007.

  1. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Huhu :winke: meine lieben Backfreunde,



    Wie um himmels Willen soll das MMF, nach der Microwelle aussehen und am Schluss?

    Hat den wirklich niemand ein Foto?


    Ihrgendwie entstehnung des MMF in Bildern.


    Das was ich hier habe naja es sieht nicht wirklich so aus als könnte man dies ihrgendwann auswallen. Es ist eher klebrig, ich meine Colin war hin u. weg und hat es von meinen Fingern am Schluss gelegt :-D doch sollte doch nicht wirklich das Ziel gewesen sein, ne?! *g*

    Ich habs nun mal in den Kühlschrank getan und schau in einer Std. ob es fester geworden ist.


    Bitte helft mir mal. BITTE :bussi:


    :(
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Hilfe Mmf

    ... ich weiß nich ob´s richtig war aber funktioniert hat es jedenfalls :)

    nach der Mikiwelle sah es aus wie geschmolzener Marshmellow eben *achselzuck* und klebrig ist die Sache auf jeden Fall !!!

    ich geb Dir nen Tip, beim weiteren verarbeiten lass bitte Deinen Mann in der Nähe sein um Deine Hände, Finger wieder vom MMF zu befreien :mrgreen:

    wäre mein Mann nicht dagewesen :nix:


    :hahaha:


    .
     
  3. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Hilfe Mmf

    Andrea ja sag mal, dass wird dan einfach von selber so hart damit man es dan ihrgendwann :-D auswallen kann?

    Und ich hatte mein Mann in der Nähe *lol* zum Glück :umfall:
     
  4. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Hilfe Mmf

    und ab wann kann man den nun so verarbeiten um ihn auf einer Torte auszubreiten?

    Also wielange muss der im Kühlschrank liegen?
     
  5. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: Hilfe Mmf

    Au ja, Entstehung dieses MMFs in Schritten mit Bildern.

    Da wäre ich auch dafür bevor ich mich drantraue... :)
     
  6. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Hilfe Mmf

    :umfall: Nadja... Du kannst Fragen fragen

    auf die schnelle find ich im Unterforum Zuckerbäckerei auch nüscht... schau mal beim REZEPT für MMF durch, evtl. findest Du dort eine Angabe

    :???: ich hab den MMF am Vormittag zubereitet und am Abend verarbeitet - um Mitternacht rum damit Junior nichts mitbekam (wurde für seine Torte damals gebraucht)

    .
     
  7. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Hilfe Mmf

    Jetzt komm ich, die mindestens einmal (und sonst noch nicht :hahaha:) MMF gemacht hat. Weiß aber von Nadine, das man ihn nur 2-3 sek in die Mikro geben soll und wenn er zu weich ist nochmals Puderzucker dazugibt bis es wieder passt. Aber Kühlschrank eher nicht, weil er da Feuchtigkeit ziehen kann....:jaja:
     
  8. Vanessa mit Sebastian

    Vanessa mit Sebastian Haus- und Hofbäckermeisterin

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    6.445
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Eitorf - Mühleip
    AW: Hilfe Mmf

    Nee liebe Liebenden ! :winke:


    Wenn die Marschmellows in der Micro geschmolzen sind dann kleben sie wie ich noch nichts habe kleben sehen, aber das ist richtig so, denn dann musst du alles mit Puderzucker mischen und kneten !

    Also alles in eine grosse Schüssel und ab gehts! Immer weiterkneten auch wenns klebt. Irgendwann "packt" der Puderzucker und es klebt nicht mehr und wenn du dann weiterknetest dass bekommst du diese formbare Masse !
    Das kann bis zu 10 min dauern bis es soweit ist!




    Das was du meinst Bine das ist der fertige Fondant. Den kann man zur Wideraufbereitung für ein paar Sekündchen in die Micro geben und dann ist er wieder weich und formbar.


    Bin noch ein bischen hier falls noch Fragen sind !

    LG Vanessa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...