Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Kathi, 11. Januar 2006.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    hat jemand den ultimativen Tipp für mich? Ich habe seit heute Nacht starke Halsschmerzen, die Stimme ist weg bzw. ich kann nur mit sehr viel Anstrengung sprechen und dazu kommt noch, dass aus dem Hals so eine Art Reizhusten kommt, beim Atmen wird irgendwie alles so gereizt, dass ich ständig husten muss.

    Habt ihr eine Idee, was ich besonders gegen den blöden Husten machen kann?

    Lieben Gruß
    Kathi, heute ganz still :)
     
    #1 Kathi, 11. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2006
  2. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Mensch, Kathi, gute Besserung! :bussi:

    Du beschreibst genau wie es mir am WE fing! Starke Halsschmerzen und Reizhusten. Am Montag sagte die Ärztin, die Lunge sei frei, der Husten bei mir kam also durch den Kram im Hals. Jetzt wo der Hals durch Antibiotika besser ist, ist auch die Husterei fast weg.
    Die Ärztin hat mir außerdem zu sinupret forte geraten, aber das hab ich eigentlich gar nicht regelmäßig genommen.
    Silomat Dragees find ich gut als Hustenstiller, würde aber an deiner Stelle mal einen Arzt gucken lassen.

    Laß dich gut pflegen!

    Nici
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Danke Nici. Wie gehts dir denn?

    Meine Stimme ist wieder da, allerdings fällt mir das Sprechen schwer. Heute klingelt zum Glück das Telefon nicht so oft. In meinem Hals brennt es wie Feuer, Festes mag ich gar nicht essen. Wenns morgen früh nicht besser ist, werde ich wohl zum Arzt gehen :(.
     
  4. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Salbei in Form von Tee und Bonbons hilft mir immer sehr gut gegen Reizhusten.
    Was ich auch gerne nehme ist Fenchelhonig. Legt sich irgendwie angenehm über den Hals.

    Gute Besserung
    Steffi
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Mir geht's dank Antibiotika sehr viel besser!

    Und ja, wie Feuer brannte das, schrecklich! Ich hab jetzt 4 Tage fast nur Pudding, Joghurt, etc gegessen. Heute ist der erste Tag wo es wieder gut geht mit dem Essen.

    Geh mal morgen zum Arzt, Mädel :jaja: - mußt dich ja nich krank schreiben lassen, aber diese Schmerzen sind echt ekelhaft!

    :bussi:
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Mach ich. Und ich bin von meiner Chefin verdonnert worden, morgen und übermorgen zu hause zu bleiben, als sie mich heute gehört hatte.
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Dabke für die Tipps. Leider lese ich die jetzt erst und ich hab nix von dem im Haus :( .
     
  8. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Halzschmerzen, Stimme weg, Reizhusten

    Hallo Kathi,

    wir haben mit Isla-Moos sehr gute Erfahrungen gemacht. Ist rein pflanzlich (Islandmoos halt), und kommt direkt bei den ersten Halsschmerzen/Schluckbeschwerden zum Einsatz. Ich selber nehme es auch nachts. Es sorgt dafür, dass man keinen trockenen Mund, bzw. Hals bekommt, und nimmt etwas den Hustenreiz.

    Viel Glück beim Doc und ganz schnell gute Besserung, Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. reizhusten und stimme weg

    ,
  2. reizhusten stimme weg

Die Seite wird geladen...