Habt ihr das schon gelesen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Blume Anna, 13. Oktober 2012.

  1. Blume Anna

    Blume Anna Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im wilden Süden bei den roten Waldteufeln
    #1 Blume Anna, 13. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  2. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Ich bin schockiert..! Könnte nur noch heulen bei so etwas..! Warum setzt man Kinder in die Welt, wenn man dazu nicht in der Lage ist, diese zu erziehen? Wahnsinn! Ich verstehe so etwas nicht!
    Ich bin grad sehr wütend!
     
  3. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Wie so oft: Aus Opfern werden Täter. Ein schlimmer Kreislauf.
    Ich bin gottfroh, dass hier in D solche Urteilssprechungen wie in Texas nicht möglich sind, auch, wenn ich mit unserer Rechtsprechung ebenfalls hin- und wieder hadere.


    Furchtbar, was dem Kind passiert ist. Und furchtbar auch, was der Mutter passiert muss, dass sie wurde, wie sie ist.

    Da gibts nur Verlierer in dieser Geschichte. Außer dem Volk, dass sich über die Mutter stellt und mit dem Finger auf sie zeigt. Die haben das gute Gefühl der Abscheu auf jemanden, der ohnehin nie eine echte Chance im Leben hatte.
     
  4. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Ich hab es vorhin im Fernsehen gesehen. Die Anwältin der Mutter sagte, dass die Frau selbst noch ein Kind ist und alles andere als bösartig.

    Lukasmatteo, es wäre schön, wenn sich jeder Gedanken machte, bevor er ein Kind in die Welt setzt. Dem ist aber nicht so. Ich wünsche mir einfach mehr Ausmerksamkeit und Feingespür füreinander. Das ist eine Angelegenheit der Gesellschaft, nicht nur von Einzelpersonen und kleinen Gruppen wie Familien.
     
  5. Blume Anna

    Blume Anna Geliebte(r)

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im wilden Süden bei den roten Waldteufeln
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Hm, da hast du schon recht,......aber das:


    [QUOTEDie fünffache Mutter war unter anderem Mitglied einer Gang, wurde missbraucht und hat seit dem elften Lebensjahr Marihuana geraucht. ][/QUOTE]
    darf nicht als Entschuldigung für das hinhalten:

    Sorry, aber es gibt viele Menschen mit einer schweren Kindheit, die es trotzdem geschafft haben auf dem rechten Weg zu bleiben und man muss es nicht immer wie in der heiligen Schrift halten und Gleiches mit Gleichem vergelten.

    Wir reden hier von einem 2-jährigen Kind, das nicht schnell genug gelernt hat auf ein Töpfchen zu gehen. Die Reaktion der Mutter ist erbärmlich.
     
    #5 Blume Anna, 13. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  6. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Was heißt denn Entschuldigung?
    Es ist nicht zu entschuldigen.
    Und es wird wahrscheinlich auch nicht zu entschuldigen sein, was der Mutter angetan worden ist in ihrem Leben.
    Ich sags ja, ein Teufelskreis.



    Solche Gewalttaten steht außerhalb jeder Norm, jeden Nachvollziehens.
    Mir tut das arme Kind ganz furchtbar leid, es ist ganz schrecklich, was passiert ist.

    Aber das ist eben nur die eine Seite der Geschichte.
    Die ist aber nicht schwarz- weiß.
    Und das ist umso schrecklicher, weil es eben mehr als ein Opfer gibt, nämlich Mutter und Kind.

    Und ich glaube auch nicht, dass die Mutter bewusst gleiches mit gleichem vergilt.

    Alice Miller schreibt dazu sehr ausführlich und verständlich.
     
  7. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Hier in Deutschland wäre in diesem Fall das Jugendamt angegangen worden. Die Frau ist 23 Jahre alt und bereits 5-fache (!!!) Mutter. Ich finde furchtbar, was sie ihrem Kind angetan hat. Aber fast genau so furchtbar finde ich, das jemand mit 23 so viele Kinder haben kann und es niemandem vorher schon mal aufgefallen ist, das sie überlastet sein könnte. Das erste Kind muss sie ja schon in der Schulzeit bekommen haben. Wo waren da die Lehrer, Psychologen und co.?

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  8. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Habt ihr das schon gelesen?

    Es muss wohl immer erst bis zum äussersten gehen, damit was passiert...
    Traurig!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...