Gibt es tropfsichere Trinklerntassen??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von AndreaHK, 18. Juni 2004.

  1. Hallo!

    Ich suche für Philip eine tropfsichere Trinklerntasse. :flaeschc:

    Gibt es überhaupt eine, die tropfsicher ist, wenn Philip sie oben am Sauger anpackt und rumschüttelt?? [​IMG]

    Er hat eine vom Penny, die es letztens dort gab. Er packt sie oben, schüttelt, es tropft. Die hat so eine Art Sauger oben. Er hat eine von Tchibo, die hat keinen Sauger, tropft aber trotzdem, wenn er sie verkehrtrum hält.

    Kann mir eine erfahrene Baby-mit-Trinklerntasse-Mutti eine tropfsichere Trinklerntasse empfehlen? :???:

    Wie ist denn die von Tupper? Ich gehe heute auf eine Tupper-Party und würde mir die eventuell bestellen.

    Ich danke schonmal für Eure Antworten. Vielleicht kann mir ja wirklich jemand weiterhelfen.

    Liebe Grüße, Andrea [​IMG], die jetzt erst mal einen Kaffee braucht
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Die von Tupper ist nicht auslaufsicher. Da sind im Schnabel nur Löcher drin, kein Ventil. Ich hab nämlich eine hier zu Hause, geschenkt von Uroma.

    Wärmstens empfehlen kann ich persönlich Avent Trinkbecher. Die sind mit Ventil und auslaufsicher. Da kann er schütteln, bis er lahme Arme hat. :)

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  3. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo,

    Also erstmal vergiss die Trinklerntasse von Tupper.
    Ich habe diese Tasse zu Hause.
    Wenn man den Deckel öffnen möchte muß man die Tasse zusammendrücken und das haben die Kids schnell raus.
    Dann kommt noch dazu das diese Tasse es nicht aushält mal auf den boden geschlagen zu werden.
    Meine Tochter ist jetzt 11,5 Monate und hat es mit 10 Monaten geschafft diese Tasse zu öffnen.
    Hier war mal ein Betrag dazu .Mußt mal ein bischen suchen .
    Ich habe jetzt eine von Nuk.Damit bin ich zufrieden.
    Auch die von Avent sollen toll sein.

    Gruß
    bellamarie
     
  4. Hallo Andrea/Schäfchen!

    Ist die Tasse von Avent auch auslaufsicher, wenn Philip sie am Ventil packt und rumschüttelt? Falls ja, kaufe ich die sofort!

    Er blickt es zwar noch nicht, aus den Trinklerntassen zu trinken, aber ich sollte ja mal eine auslaufsichere zu Hause haben.

    Hallo Bellamaire!

    Okay, Tupper ist erledigt! ;-)

    Danke für Eure Antworten!

    Liebe Grüße, Andrea
     
  5. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo,
    bitte gerngeschehen. :-D
    das die Tuppertasse so schlecht ist aber so teuer ist echt seltsam oder ?
    bei Tupper hat man doch eine Lebenslange Garantie oder?
    dann kann ich doch meine Tasse wieder zurückgeben oder?

    Gruß
    bellamarie
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.728
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    @ bellamarie: Tupper übernimmt 30 Jahre Materialgarantie. Heißt, wenn was kaputt ist, bekommst du es problemlos umgetauscht.

    Da die Tasse aber meines Wissens nach nicht als auslaufsicher verkauft wird, hast du da eher schlechte Karten.

    @ AndreaHK: Avent hat ein Ventil, das aus drei Teilen besteht. Einmal der Trinkschnaleb ansich, dann ein Plasteseinsatz mit drei Löchern und darsuf kommt ein Gummiventil. Wenn dein Philipp den Becher am Schnalen packt und schüttelt, passiert nix. Hab es gerade nochmal für dich ausprobiert.

    ABER: Wenn er zu pfiffig ist, dann drückt er dir den Schnabelaufsatz vielleicht in die Flasche? Das geht nämlich, wenn auch arg schwer. Mir kam der Gedanken nämlich gerade eben - mein Finger tut zwar noch weh, aber möglich ist es mit viel Kraft.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    Es gibt von Avent aber auch feste Aufsätze -nicht nur die weichen. Ist natürlich für Trinkanfänger nicht so einfach - aber für Zerstörer wirds schwerer.

    :winke:

    Conny
     
  8. Die Tupper Becher sind nicht so doll, der tropft ich ahbe ncoh die Tupepr Flasche da ist ein runder Sauger drauf und der seltsammer weise tropft auch beim schütteln nicht.
    Die Avent Becher sind super aber laufen am Ring aus. Somit benutze ich die MAM Weithalsflasche und mache da die Tropfstoppaufsätze von Avent rein und es tropft nix.Jonas nimmt die sogar mit ins Bett.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...