Fibel

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Krümelchen, 2. Februar 2011.

  1. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo ihr Lieben,

    mit welcher Fibel /welchem Unterrichtswerk haben eure Kinder lesen gelernt? Wie zufrieden seid ihr (gewesen)?

    Ich muss mich langsam informieren... :cool:
     
  2. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Fibel

    Wir sind super zuifrieden mit der Bausteine Fibel und den entsprechenden Arbeitsblättern dazu.
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fibel

    Tim hat mit der Lollipop-Fibel von Cornelsen (und den dazugehörigen Arbeitsheften, wie Druckschriftlehrgang, Schreibschriftlehrgang, Leseblätter etc.) Lesen und Schreiben gelernt.

    Aber was bezweckst du mit der Frage? Man kann doch als Eltern gar nicht einschätzen, ob ein Lehrwerk gut oder schlecht ist, denn es ist ja immer eine Ergänzung zum und ein Hilfsmittel im Unterricht. Letztendlich liegt doch der Erfolg auch beim Lehrer begründet. Und vor allem hat man als Eltern gar keine Auswahlmöglichkeit. Das gibt doch die Schule oder der Lehrer vor.

    :winke:
     
  4. AW: Fibel

    Kathi, wahrscheinlich darf Krümelchen beim der nächsten Klasse, die sie übernimmt ab Sommer, selbst entscheiden, welche Materialien sie aussucht und nutzt. Ich denke, das ist der Hintergrund der Frage - oder Cathrin? Sie ist ja nicht nur Mutter sondern auch Lehrerin :)
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fibel

    Achso. Na dann. Ich fand die Lollipop-Serien ganz nett. Im Unterricht wurde immer ein neues Kapitel mit einer wunderbaren Geschichte auf CD eingeführt. Das hat den Kindern gut gefallen. Dazu gab es 2 Puppen, nämlich Lolli und Pop, die mit benutzt wurden. Lolli und Pop sind 2 Kobolde, dann gab es noch Nina und Nino, die mit den Kobolden spannende Erlebnisse hatten. Auf diesem Wege wurden immer neue Laute eingeführt. Die Arbeitshefte waren dann darauf abgestimmt.

    In Tims Schule entscheidet das immer die gesamte Lehrerschaft und dann wird in allen Parallelklassen das gleiche Lehrwerk benutzt. So können im Ernstfall auch mal beide Klassen zusammengelegt werden. Oder es kann auch mal ein Schüler ausgetauscht werden.
     
  6. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Fibel

    ich entscheide das auch mit meinem Kollegen zusammen, aber wir dürfen uns in jedem ersten Schuljahr neu entscheiden. Wir beraten uns dann mit den Kollegen der Vorjahre, aber es liegt bei uns. Ich hatte erst eine erste Klasse und war mit der Fibel ganz zufrieden, die gibt es aber so gar nicht mehr. Lennart lernt gerade mit der Neuauflage lesen und schreiben und seine Lehrerinnen sind nicht sooo zufrieden und ich schaue mich auch lieber um :cool: da mein Kollege nicht so entscheidungsfreudig ist :rolleyes: wollte ich mich eben schon mal vorab informieren. Es gibt ja sehr viele Fibeln... :umfall:

    danke euch schon mal :bussi:
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Fibel

    Und sowas finde ich krank. Bei uns gabs früher eine für alle und gut wars. :cool:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...