Erste Hilfe an Kindern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Stefan70, 3. November 2005.

  1. Hallo in die Runde,

    heute war der erste von 5 Terminen beim ortsansässigem DRK.

    Erste Hilfe am Kind


    In 5 Abenden zu 90 Minuten werden uns die Basics für die richtige Reaktion bei Notfällen mitgegeben.
    Heute gab es eine Einführung, etwas theoretisches Wissen über Fieber und Krämpfe.

    Und ich habe gemerkt, daß ich die stabile Seitenlage nicht mehr korrekt konnte. :oops:

    Ich freue mich schon auf die nächsten Termine, da geht es in die Praxis:
    Üben an einer Kinder und Erwachsenenpuppe, Beatmen, Herzmassage, usw.

    Finde das wichtig, zumindest für die Theorie. Sollte es mal zum Ernstfall kommen, wird es sicher nützen, auch wenn man nur einen Teil behalten hat.


    Wie ist das mit Euch? Habt Ihr auch solch einen Kurs gemacht? Was haltet Ihr davon? Oder genügt es doch, ein Notfallbuch bereit liegen zu haben?
     
  2. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    Wo ich mir das eben durch gelesen habe schoss es mir wie ein Blitz durch den Kopf:lichtan: das ich das auch machen sollte,ich finde es für mich persönlich ganz wichtig
    die stabile Seitenlage richtig zu können,und auch die anderen lebensrettenden Massnahmen,wie schnell kann man in eine Situation geraten wo man es anwenden muss,und ich wüsste ehrlich gesagt nicht ob ich das noch alles kann,ich werde mal schauen ob so ein Kurs bei uns der DRK auch demnächst anbietet bzw ob die das irgendwann mal machen:)
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    Huhu,

    ich halte von diesen Kursen erst mal viel! Zwar habe ich immer noch keinen gemacht, aber ich werde mich, wenn der Stress vorbei ist, dann endlich darum kümmern, einen solchen Kurs zu besuchen!

    Ich finde es wichtig, das man weiß, wie man zu handeln hat!

    Gerade jetzt wird es mit Nikes Bewegungslust zum Teil wirklich gefährlich, da sie überall herauf klettert und dann auch schon mal fällt! Zum Glück ist noch nichts passiert, es waren nur kleinere Schrammen! Und wenn ich mir bisher nicht sicher war, dann habe ich sofort meinen Mann (Krankenpfleger) angerufen!

    Sobald es geht, werden wir beide aber einen Erste-Hilfe-Kurs machen! Sicher ist Sicher!

    Liebe Grüße
    Juli
     
  4. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich stimme dir voll und ganz zu!

    Ich bin Krankenschwester (allerdings Erwachsene) und finde das super wichtig für alle (!!) Eltern Großeltern und alle die es mal werden möchten.

    Denn ich habe schon häufig erlebt das Eltern zu spät reagiert oder schlimmer noch falsch reagiert haben.
    In dem Haus wo ich arbeite werden für Mitarbeiter jeden Monat solche Fortbildungen angeboten und manchmal kommen dann auch Angehörige und Großeltern dazu bei denen ist dann meistens aber schon was passiert.

    Also ich kann es jedem nur empfehlen,denn jeder kennt bestimmt irgendwen wo schon mal was passiert ist rechnet aber nie (!) damit das es einem selbst mal von nöten sein kann.
    Ausserdem entlastet es auch die Ärzte,wenn die Eltern schon konkrete Angaben machen können, was sie schon beobachtet haben.
     
  5. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    P.S

    Die Notfallbücher müsste man schon in und auswendig können, denn in einer solchen Stresssituation die Überhaupt noch zu finden...das grenzt schon fast an das unmögliche, ausserdem findet man dann nicht so schnell die Seiten und schon sind wertvolle Minuten weg!

    Ausserdem kann man in ruhe lesen wenn das Kind schreit oder gan nichts mehr macht?

    Ich glaube nicht!
     
  6. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    Da hast Du vollkommen Recht,ich habe die Bücher mehr als einmal gelesen um mir alles zu merken
     
  7. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hab ich auch immer gedacht!!!!!
    Als es dann aber mal wirklich zum Notfall kam(GsD nicht bei den Kindern), war alles osfort wieder da. Der Notarzt hat gesagt, er hätte es nicht besser machen können!


    Bei uns im KiGa werden auch immer wieder solche Kurse angeboten und ich finde es wirklich traurig, das das so wenig Eltern wahrnehmen.
     
  8. Hallo,

    ich habe den Kurs auch gemacht und finde es schon gut, denn es ist vieles anders als bei Erwachsenen. Das Amt empfiehlt sogar ihn alle zwei jahre neu zu machen.Ist auf jeden Fall empfehlenswert.

    lg Diana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...