Erfahrungen mit Kaffeevollautomaten ?

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Anonymous, 29. Oktober 2004.

  1. Hallo ins Schnullerland !

    Wir wollen uns in nächster Zeit einen Kaffeevollautomaten kaufen und
    jetzt möchte ich doch bei dieser Gelegenheit bei Euch mal nachhören, was ihr für Erfahrungen damit habt und für was für eine Maschine ihr Euch entschieden habt.

    Also was sagt ihr so dazu ? :bravo:
     
  2. Anna Lena

    Anna Lena Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2003
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :eek: , jetzt hatte das wohl mit dem anmelden nicht so recht geklappt.

    Also ich bin es :-D
     
  3. Hallo zusammen,

    was versteht man denn unter einem "Kaffeevollautomaten"? *doofbin*

    Alles Liebe
    Iman.
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Sandra meint Jura oder Saeco oder was es da noch gibt, stimmt`s Sandra?

    Wir haben in der Arbeit eine Saeco, meine Schwester hat auch eine - die sind ganz ok.

    Ich glaube, Krups ist baugleich mit Jura, nur günstiger :???:

    Wir haben jedenfalls den Senseo Automaten und ICH finde, dieser Kaffee ist der allerbeste - mir schmeckt er deutlich besser als aus dem Kaffeevollautomaten und ist auch wesentlich günstiger in der Anschaffung.

    Liebe Grüße
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Wir haben seit 4 Jahren eine Saeco-Maschine und sind immer noch sehr zufrieden damit.
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wir haben eine von Solis (Palazzo Rapid Steam)- eine der wenigen, die eine so hohen Kaffeeauslauf haben, daß LatteMacciattobecher drunter passen.

    Wichtig für uns war eben dieser Punkt, außerdem: daß man das Brühwerk selber reinigen kann bei AEG z.B. muß das alle 1-2 Jahre der Werkskundendienst machen 8O . Außerdem hat die Maschine zwei Heizspiralen. Eine für den Kaffee und eine für das Wasser/Cappuccinomat.
    Dieser Cappuccinomat saugt übrigens selbstständig die Milch an und schäumt diese perfekt auf.
    Ein kleinen Nachteil hat die Maschine - man kann nur zwei verschiedenen Kaffeemengen einstellen d.h. wieviel Kaffee pro Tasse rauskommen soll. Und die Kaffeemenge pro Tasse ist dann bei weniger bzw. mehr Wasser identisch. Man kann also im Prinzip nur Espresso und Kaffee rauslassen.

    Solis ist übrigens eine Tochterfirma von Saeco.
    Jura kenne ich nur vom Ansehen .... leider sind sie doch sehr teuer.
    AEG ist okay, aber je nach Modell passt noch nicht einmal ein Kaffeebecher unter den Kaffeeauslauf.

    @Sonja, ob der Kaffee schmeckt oder nicht, ist einfach eine Frage der Einstellung des Automaten. :jaja: und der Kaffeesorte.

    LG Silly
     
  7. Steffi

    Steffi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ostfriesland
    hi,

    wir haben auch eine Saeco-Maschine.

    wir sind zufrieden.
    ich finde es etwas umständlich mit dem milchaufschäumer, aber denn benutzen wir sowie so nie.


    steffi
     
  8. AW: Erfahrungen mit Kaffeevollautomaten ?

    diese frage interessiert mich auch brennend. wir sind auch grad auf der suche nach einem automaten, der jede tasse frisch brüht und dazu die bohnen dann erst mahlt.
    und normale große kaffebecher sollten auch drunterpassen. und am besten reinigungsfreundlich soll sie sein. also spülmaschinenfest.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...