Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von PerHelena, 11. Juli 2010.

  1. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Bei dieser Hitze ein großes Problem!

    Wir waren gerade in Norditalien in den Bergen und da hab ich mich in einer Apotheke beraten lassen. Sie hat getrunken!
    Nur leider muß ich nun feststellen, daß es den in Deutschland nicht gibt und ich hab nicht mehr viel.

    "Biberte alle erbe" von Milupa eine Kräutermischung mit Melisse und Co


    Frage1: Könnte ich die Kräuter auch selbst zusammen mischen mit Beutel tee und welchen Hesteller nehm ich dann?

    Frage2: Wer hat eine leckere zuckerfreie Alternative, weil er das Problem kennt?

    in den ersten vier Monaten hat sie Fencheltee getrunken und dann wars schlagartig vorbei.

    Frage3:
    Woran könnte es liegen? Geschmacksentwicklung?
    Danke schon im Voraus.
     
  2. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    Hm, eine Lösung hab ich nicht. Bei meinen Kindern war es so, daß das gleiche eben nicht dasselbe ist - also konnte ich nachmischen, ohne das gewünscht Resultat zu bekommen (galt aber eher für Essen). Kannst Du den Tee denn nicht bestellen? Guck doch mal auf die Packung, was da steht, und dann würde ich das mal versuchen.

    :winke:
     
  3. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    ja, wenn sonst nix geht , werd ich es versuchen.

    Danke dir für die Antwort!:)
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    Hallo,

    grundsätzlich würde ich für Babys nur gekennzeichnete Babytees verwenden. Denn da wo Baby drauf steht muss nach Diät Verordnung sehr streng die Schadstoffkontrolle durchgeführt werden. Und Kräuter sind leider sehr oft belastet damit.

    Evtl. bekommst Du ihn über eine Internationale Apotheke?

    Ansonsten hilft nur ausprobieren.

    Grüßle Ute
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    Ute, was ist denn anders an der italienischen Version des Kräutertees?
     
  6. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    Danke Ute, der Tipp mit der Apotheke ist ne Idee.


    Sorry, die Frage war zwar nicht an mich, aber vielleicht hilft es ja.

    die Italienische hat fünf kräuter, camille, melisse, minze, anis und tymian

    riecht auch sehr lecker und schmeckt scheinbar wirklich gut.
     
  7. lenchen1982

    lenchen1982 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    Trinkt sie denn garnichts Anderes?
    Meine beiden wollten bis vor ein paar Tagen auch nicht recht trinken und wenn ich was Neues probiert hab, gings 1-2 Tage und dann wollten sie das auch nichtmehr.
    Jetzt bei der Hitze trinken sie beide Leitungswasser und sie brauchen garkeinen Geschmack darin.

    Ich finde, man sollte solche Kräutertees nicht als Alltagsgetränk verwenden. Es handelt sich ja um Heilkräuter und wenns nichts zu heilen gibt, sollte man auch keine "Medizin" geben.
    Ich vergleiche das immer damit, als würde unsereiner täglich aus Gewohnheit Hustensaft trinken, weils halt gut schmeckt.
     
  8. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Durst, aber Wasser und normaler Tee werden verweigert

    Naja, so streng würd ich das mit den Kräutern jetzt nicht sehen, aber das Granulat hat eben auch Zucker.:(

    Hab schon viel probiert.

    Aber vielleicht sollte ich bei der Hitze jetzt einfach nochmal das Wassertrinken testen.
    Hatte nämlich schon etwas aufgegeben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...