Beschäftigen sich Eure Kinder nach dem Aufstehen mal alleine?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von christine, 22. Oktober 2005.

  1. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Julia wird jetzt 4 Jahre alt und wir haben in den letzten Wochen versucht sie dazu zu bewegen, wochends mal ne Weile alleine zu spielen, bis sie uns weckt.

    Heute ist sie um kurz vor 6 aufgewacht, steht selbst müde da, verlangt penedrant ihren Kaba und fängt das Heulen an, wenn sie ihren Willen nicht sofort bekommt, man selbst hat noch den Sandmann in den Auge und ist einfach nur genervt und will seine Ruhe (ok, zwei Minuten Kuscheln, dann war alles wieder gut und wir haben noch ne Stunde auf dem Sofa gelegen.)

    Wir haben die Kleider vorbereitet im Wohnzimmer (sie schläft mit Ben zusammen), ihr was zum Naschen als Belohnung hingelegt, Spielsachen, Kassetten usw, und das hat ein paar Mal geklappt, so daß man eine halbe Stunde noch liegenbleiben konnte (bis halb 8, aber immerhin).

    Nach ein paar Mal wurde ihr das langweilig, das klappt so nicht mehr.

    Wie macht Ihr das mit Euren Kindern? Wie alt sollten sie sein, daß man das von ihnen verlangen kann? Ich denke ich kann auf jeden Fall verlangen, daß sie sich in meiner Anwesenheit (wenn ich auf dem Sofa dösen will) alleine was spielt und mich nicht rumkommandiert mit Geschrei. Aber so ganz alleine?

    Christine
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hmmmm....

    :-D David würde sich mit Sicherheit "alleine" beschäftigen, wenn ich ihn denn dann ließe... :) :wink: Allerdings befürchte ich, würde er noch zu viel Blödsinn machen!

    Elena und David sind ab einem gewissen Alter aufgestanden, und haben in ihren Zimmern gespielt... Mal getrennt, mal zusammen, mal friedlich (und ich konnte ebenfalls bis 7.30 Uhr liegen bleiben... WAS für ein Luxus!!!), mal haben sie sich "gekloppt" und ich mußte trotzdem raus...

    Mit vier Jahren ging es bei Sebi und Elli schon recht gut. :jaja: *lob* aber ich befürchte, daß David da auch schon wieder ein ganz anderer "Schlag" Mensch ist und es bei ihm nicht so toll funktionieren wird!

    Ich denke auch hier kommt es einfach auf das Kind an!
    Das eine beschäftigt sich selbst recht gut, das nächste kann sowas einfach noch nicht!

    Ich persönlich gehörte übrigens -:-? So wie meine Kinder auch :-?- zu der Kathegorie: ICH bin wach also haben alle anderen ebenfalls aufzustehen... :umfall:


    :heul:
     
  3. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Ich auch! Ach ja, ich denke es liegt wirklcih am Kind. Versuchen kann man es ja, aber vielleicht nicht unbedingt verlangen. Aber Deine Kinder sind viel älter gewesen als Julia, als sie alleine spielten!

    Danke Corinna!

    Christine
     
  4. Boogie

    Boogie Geliebte(r)

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    davon kann ich leider auch nur träumen.

    Gerade wenn die Kids so früh aufstehen am Wochenende,möchte man noch ein kleines bisschen liegen bleiben.Bei Mini gibst da auch keine Chance das sie dann mal ne halbe std. alleine spielt,und sie wird im November 4 JAhre:-?

    Für sie beginnt der Tag sofort,auch wenn sie um 6 Uhr aufsteht und auch noch müde ist,Mama muß dann gleich mit raus und die Kleine bedienen,jaja,so ist das.

    aber gut zu wissen das es euch auch so geht;-)

    LG Belinda
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:

    :verdutz: Nein, sie waren auch so um die vier Jahre!

    Im Kindergarten fing es schon an besser zu werden, irgendwie haben sie da "gelernt", sich allein zu beschäftigen....


    :winke:
     
  6. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Corinna, ich hab gelesen, vor 4 Jahren , sorry! Bin doch noch müde!

    Christine
     
  7. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Christine,

    Christian ist auch so ein notorischer Frühaufsteher. Auch am Wochenende ist für ihn um 6 die Nacht rum. :umfall.
    Wir haben ihm eine große Wanduhr gekauft, haben ihm gezeigt wo 8 Uhr ist und ihm erklärt daß wir am Wochenende bis um 8 Uhr schlafen wollen. :schnarch:
    Inzwischen klappt es seit einigen Monaten sehr gut. Ich stelle ihm etwas zu trinken hin, er beschäftigt sich ausschließlich in seinem Zimmer und um 8 Uhr kommt er ins Schlafzimmer laut tönened Es ist 8 Uhr! und weckt uns so. ;-)

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  8. Boogie

    Boogie Geliebte(r)

    Registriert seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Oh,das mit der Uhr finde ich eine sehr gute Idee,sollte ich mal ausprobieren:prima:

    Oder einfach einen Wecker stellen und Mama erst dann wecken wenn der klingelt;-)

    das ich da nicht früher drauf gekommen bin,aber meine Maus weckt mich dann bestimmt tausendmal vorher,weil sie irgendwas braucht.

    LG Belinda
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...