Alle Kräuer, die ich liebe (@RTA ;-) )

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Silly, 1. Juni 2005.

  1. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nachdem ich erfahren habe, daß Regina kein Kräuterbeet hat kann ich's mir natürlich nicht verkneifen ....

    Ich fange mal harmlos an:

    Basilikumparade auf dem Balkon (7 verschiedene Sorten)
    [​IMG]

    Salbeiparade auf dem Balkon (alle nicht winterhart - auch 7 Sorten, 4 davon essbar)
    [​IMG]

    Kräuter anderswo im Garten (bei den Rosen) Heiligenkraut und feinblättrige Eberraute
    [​IMG]
     
    #1 Silly, 1. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also die in den Töpfen, wenn du da immer ein paar Blätter abzupfst, wachsen die dann auch wieder nach??????
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    und weiter gehts im Kräuterbeet :)

    Hier wächst hauptsächlich Thymian, Johanniskraut, normaler Gartensalbei, Liebstöckl und Beifuß - außerdem eine gelbe Himbeere
    [​IMG]

    nochmal der Blick auf Beifuß, Salbei und Liebstöckl (der übrigens gerade so groß ist wie ich :-? )
    [​IMG]

    und ein anderes Kräuterbeet:
    Hier wäcjst vieles: Minzen, Currykraut, Petersilie, Frühlingszwiebeln, Ysop, Lein, Labkraut, eine Rose :oops: , römische Kamille, eine Tomate :oops: , Oregano, Bohnenkraut, Schnittlauch, Knolauch, Arnika, Pimpinelle, Heilziest, Natternkopf, Majoran ... achso: und natürlich eine Hainbuche (ich bringe es nicht über's Herz sie zu entfernen :( )
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #3 Silly, 1. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2008
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Steffie - ja klar :) der grosse Basilikum ist eine Pflanze vom letzten Jahr -der sich nur über Ableger vermehren lässt. Die anderen Pflanzen sind noch ziemlich jung - an diesen habe ich heute zum ersten Mal geerntet. :prima:
     
  5. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sät man die oder nimmt man einfach so ne fertigen wie es sie auch beim Lidl gibt und pflanzt die in nen Topf????
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die ist gesät bzw. per Steckling vermehrt - wenn Du z.B: bei Lidl kaufst, dann ist das Ware, die zum "sofortigen" Verbrauch verkauft wird. D.h. diese Pflanzen sind schnell hochgezüchtet mit sehr viel Licht (sieht man an langen Trieben ohne Blätter) und relativ wenig Nährstoffen (die Stengel kippen um und brauchen daher eine Stütze). In der Regel überleben die nicht sehr lange und/oder sind anfällig für Schädlinge.
    Wenn Du einen richtig guten Basilikum willst, dann säst Du diesen am besten selber - oder holst ihn in einer guten Gartenhandlung. Samen bekommst Du in jedem Gartencenter oder bei Syringa-Samen.de (wenn Du etwas ausgefallenere Arten willst) :prima:

    LG Silly
     
  7. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    hmmmm da hab ich dann ne idee, mal schaun obs was wird. wenn ja gibts bilder!!
     
  8. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Silly...

    du hast ja wirklich eine wahre Pracht und Auswahl. Gerne hätte ich mal gewusst, benutzt die auch (fast) alle in der Küche?

    Und Currykraut - das habe ich noch nie gehört. Kannst Du mir dazu etwas erzählen? Verwendung, Geschmack und vor allem wo ich das herbekomme (wächst das auch auf dem Balkon?)

    Liebe Grüsse
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...