400 Euro Job

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Astrid66, 29. September 2009.

  1. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    Wenn ich einen 400 Euro Job habe diese 400 Euro aber nicht verdiene ist es dann ein Minijob ? Oder ist das beides das gleiche?
    Wie sieht das mit der Lohnsteuer aus? Mir ist gesagt worden das die Lohnsteuer nicht bei mir abgezogen werden darf sondern mir Brutto wie Netto ausgezahlt werden muß.
    Wenn der Arbeitgeber aber 2% pauschale Lohnsteuer abzieht ist das rechtens Oder ist es dann kein 400 Euro Job mehr sondern ein Minijob?
    Weiterhin ist mir gesagt worden das mir die 2% Lohnsteuer abgezogen werden wenn ich keine Steuerkarte vorlege.
    Würde ich diese aber vorlegen würde ich ja auf Steuerklasse 5 arbeiten und hätte noch weniger.
    Ich habe mich da mit jemandem tierisch in der Wolle bzw wird mir das was mir (vom Chef)gesagt worden ist als falsch ausgelegt.
    Kann mich mal bitte jemand genau aufklären?

    LG
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: 400 Euro Job

    Die 2% werden doch nicht vom Gehalt abgezogen. Du kriegst dein Geld und das andere muss dein Chef zusätzlich zahlen.
     
  3. Astrid66

    Astrid66 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Euskirchen
    AW: 400 Euro Job

    Das ist ja der Knackpunkt.Es wird abgezogen.
    Und soweit ich raus bekommen habe ist es rechtens.
    Auszug aus dem was ich gefunden habe

    Der AG darf die Lohnsteuerkarte fordern.Das ist aber bei einer 2.Lohnsteuerkarte, oder bei verheirateten nicht unbedingt die optimale Lösung.Wenn man die Lohnsteuerkarte nicht abgibt, darf der AG die pauschale Lohnster(2%) abziehenUnd wenn der AG auf Lohnsteuerkarte abrechnet, z.B. Klasse V,gibt esw bedeutend weniger.
    Also immer schön auf Pauschalbesteuerung bestehen und sich zur Not die Steuern abziehen lassen.


    LG
     
  4. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: 400 Euro Job

    bei einem 400 € Job kriegst du dein Geld brutto für netto raus, die pauschale Abgabe an die Knappschaft zahlt der Arbeitgeber ( das ist aber keine Lohnsteuer und auch wesentlich mehr als 2% )

    das hab ich grad gefunden

    Mini-Jobs allgemein
    Als Mini-Job gilt ein Beschäftigungsverhältnis bis maximal 400 Euro regelmäßiges Monatsentgelt. Diese Jobs sind für Arbeitnehmer abgabenfrei. Der Arbeitgeber zahlt maximal 30,77 Prozent an pauschalen Abgaben an die Minijob-Zentrale. Sie setzen sich zusammen aus: 15 Prozent Rentenversicherung, 13 Prozent Krankenversicherung, 2 Prozent Steuern (inklusive Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag) sowie 0,67 Prozent Umlagen zur Arbeitgeberversicherung und 0,1 Prozent Insolvenzgeldumlage. Der Pauschalbeitrag für die Krankenversicherung entfällt allerdings, wenn der Arbeitnehmer privat oder gar nicht krankenversichert ist.


    lg
    Bärbel
     
    #4 Bärbel, 29. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2009
  5. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: 400 Euro Job

    Also, ich habe einen Miniob und verdiene 330€. Die krieg ich aber komplett ausgezahlt.
     
  6. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: 400 Euro Job

    Hier hab ich was gefunden.
     
  7. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.842
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: 400 Euro Job

    Also, wenn Du sonst keinen Job hast, wäre es schon nett, wenn Du die Steuerkarte abgibst, das bedeutet nicht, das Du dann auf Lohnsteuerkarte arbeitest, aber der Arbeitgeber hat dann 2 % weniger Abgaben, also nicht ca. 30 % sondern nur noch 28 %, da Du Dich weigerst wird es scheinbar damit versuchen das er Dir die 2 % anlastet. Ob er das so darf weiß ich leider nicht. Ich weiß nur das man sich durch "hinterlegen" der Lohnsteuerkarte 2 % Abgaben sparen kann!

    LG
    Su
     
  8. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: 400 Euro Job

    Mein AG hat noch nie nach der LStK gefragt. Und ich arbeite in der Firma seit Anfang 2001. Bis 2005 auf Karte danach Minijob.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...