3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Reni, 3. November 2008.

  1. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    Hannah fiebert seit Sonnabend nach dem Mittagsschlaf, also sie ist mit 39,3 aufgewacht. Seitdem ging es durch Ibuprofen-Saft zwar runter, aber nie lange und auch meist nur bis 38. Sie hat nichts weiter, als eine kleine Schniefnase mit klarem, wässrigem "Schnotten"
    Ach ja und ihr zweiter Zahn ist seit gestern fühlbar durch. Letzte Nacht war der Höchststand 40,1° Ich habe ihr dann Paracetamol-Saft gegeben, nach Rücksprache mit der Kinderärztin im Krankenhaus. Seitdem schläft sie ruhig, vorher war sie alle 20 Minuten wach und weinte :umfall: *gähn* Und ihr Kopf fühlt sich kühl an.
    Alle Symptome passen auf das 3-Tage-Fieber, hat jemand von euch Erfahrung damit?
    Wenn sie wach ist fahr ich mit ihr zum Arzt, damit er abklären kann ob sie nicht doch eine Entzündung irgendwo hat.

    müde Grüße
    Reni :winke:
     
  2. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

    Deine arme Maus. Ich kenne mich leider nicht aus, würde es aber eher auf den Zahn schieben. Johanna hat auch vor zwei Wochen ganz plötzlich hohes Fieber bekommen, wir haben es aber mit Bella Donna schnell wieder auf ein normales Maß bekommen und ihr ging es tagsüber auch gut.

    Aber - wolltest du nicht heute mit deinem Mann mit fahren? Oder ist das (hoffentlich dann ja) erst nächste Woche?

    Liebe Grüße und gute Besserung für Hannah,
    Sabine
     
  3. Vinny

    Vinny Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

    :winke: Reni, unsere hatten es damals, als sie ca. ein dreiviertel Jahr alt waren. Das Fieber war auch sehr hoch. Komischerweise hatten sie es beide zusammen. Wir haben auch nur Fiebermittel gegeben. Der Verdacht lag erst bei Mittelohrentzündung. Der Bereitschaftsarzt hat uns dann erst was vom 3-Tage-Fieber gesagt. War mir bis dato fast unbekannt.
    Schnelle Besserung für Deine kleine Maus! :bussi:
     
  4. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

    Ja, wollte ich............:(

    Sie hatte sowas ja schon öfter, daß sie plötzlich nach dem Mittagsschlaf hochbiebernd aufegwacht ist, aber es hat sich dann immer etwas entwickelt. Aber so wie jetzt war es noch nie. Sie spielt auch zwischendurch, isst halt nur nicht, trinkt aber sehr gut. und ich weiß nicht, ich denk wenn es eine Moe wär würde man ihr die Schmerzen anmerken.

    :winke:
     
  5. AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

    Reni, bei Nina war das auch so, wie du beschreibst. Sie war etwa 13/14 Monate alt. Ich war mir damals relativ sicher, weil in den Wochen davor sämtliche Kinder im Bekanntenkreis mal daran erkrankt waren und auch, weil es Ende August war und somit nicht gerade Erkältungszeit.

    Sicher weißt du es ohnehin erst, wenn der Ausschlag kommt. Also wenn es vorbei ist :rolleyes:
     
  6. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

    Kommt der Ausschlag denn immer?
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?

    Wir hatten auch am 3. Tag den Ausschlag :jaja: - und 2.5 Tage hoch gefiebert.
     
  8. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: 3-Tage-Fieber, kennt sich jemand aus?


    na dann bin ich ja mal gespannt wie sie aussieht wenn sie aufwacht, aber, es sind ja "erst" 1,5 Tage :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...