ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.019
1
38
Erst mal Hallo hier!

Adriano war schon immer etwas besser gebaut, glaub das liegt in der Familie väterlicherseits. Aber seit ein paar Wochen macht er mir echte Sorgen. Er denkt nur noch ans essen. Er ist jetzt so circa 1.18 gross und wiegt circa 27 bis 28 Kilo!!!
Ich erzähl mal kurz den Essensablauf. Morgens geht er in den Kiga, da geb ich ihm zum Frühstück immer ein Brot mit Wurst oder Käse, Joghurt und ein Stück Obst oder nen Keks mit. Mittag isst er auch im Kindergarten, da geb ich ihm was Warmes mit, was halt vom Vortag da ist. Und abends essen wir dann zuhause, entweder gekocht oder kalt. Und da geht es dann los, er würde nur essen und essen und essen. Ein Brot reicht nicht, nein auch nicht zwei, es würden auch noch mehr werden, wenn ich ihn nicht bremsen würde. Gestern abend zum Beispiel. Bratwürstchen und Kartoffeln. Danach noch einen Pudding, nen Apfel, und kurz darauf im Bett jammert er immer noch , er hätte Hunger.

Bild ich mir da was ein, oder ist das schon etwas viel?!

LG Steffie
 

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
10.702
1.470
113
45
In der tollsten Strasse der Welt
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

Mmmmmh. Was sagt denn der Kinderarzt zu der Gewichtsentwicklung? Es gibt doch da diese Tabellen (Größe und Gewicht), hast Du da mal drauf geschaut???
 

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.019
1
38
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

Die nächste U ist erst fällig. Da werd ich mal nen Termin machen, und ihn dann fragen. Aber das letzte mal sah er in der Tabelle nach, und meinte es wäre nicht bedenklich, denn er ist ja nicht nur schwer sonder auch sehr gross. Er hatte mit drei Jahren schon die Grösse eines ausgewachsenen Vierjährigen...
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.756
1.030
113
at Home
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

Steffi, hmm das ist schwierig zu sagen, Joshi ist ja auch so eine *Futtermaschine* und mir ist aufgefallen daß es nur unter der Woche so extrem ist.

Am WE verteilt sich das Essen mehr auf den Tag.. ich glaube unter der Woche fehlt ihm das verteilte... morgens frühstück dann pause in der Schule, dann mittagessen in der schule und dann erst abends wieder was.
Joshi schafft es einen Teller mit 3 Kartoffelklößen und Fleisch zu essen und 20 min später zu äußern daß er Hunger hat..und ißt dann noch 2 Toastbrote mit Würstchen.

Aber ich kann ihm ja auch das Essen nicht verbieten. Und ich kann ihm nicht soviel mitgeben daß er den ganzen Tag immr wieder was zu Essen hat :umfall:

Ich weiß jetzt nicht genau wie groß Joshi momentan ist.. glaub so 1,25m - 1,28m ?? Nicht viel größer als Adriano wenn ich mich recht entsinne.. und Joshi hat sich am WE gewogen und hat im moment genau 28 kg +/- 0,5kg je nach Tageszeit :rolleyes:

Oft ist es auch so, daß bevor die Kids wieder einen Wachstumsschub machen sich das ganze gewicht *staut* und dann schwubs wieder ein cm mehr und gewicht bleibt.

Ich würd aber auch mal beim Doc nachfragen was der so meint.
 

Steffie

Neugieriges Luder
14. Februar 2005
17.019
1
38
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

An einen Wachstumsschub dachte ich auch schon, aber der dauert doch nicht wochen oder monatelang....
 

mamilein

Familienmitglied
9. Juni 2005
555
0
16
42
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

also wirklich helfen kann ich dir nicht aber ich wäre soooo froh,wenn meine tochter mal auch monate lang so viel essen würde.ich finde es einfacher ein kind mit dem essen zu zügeln als es dazu bringen mal bisschen mehr zu essen.
ich denke,wenn ihm nichts fehlt würde ich es positiv sehen...er hat eien gesunden apetit ;-)

lg
heli
 

Buchstabensalat

Lebenskünstlerin
16. Juli 2003
19.056
1.255
113
ganz dicht vorm Monitor
www.portraitfee.de
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

steffiemama, ich würde mein Kind beim Essen nicht zügeln. Die Große hat als Baby auch gut zugelangt, jetzt, mit knapp 1,05 m, wiegt sie 15 Kilo und ißt fast nichts.
Ich denke, die Kinder wissen schon sehr gut, was und wieviel sie essen wollen, vor allem, wenn sie ansonsten zeigen, daß sie ihren Hunger einschätzen können.
Von daher, laß ihn doch essen, wahrscheinlich ist es wirklich ein Wachstumsschub.

Salat
 

Kitty

you can never have enough
15. Januar 2006
1.692
0
36
NRW
AW: ZWar schon 4,5 Jahre, aber ich muss jetzt einfach fragen....

Can ist 2 1/2 und wiegt 17,5 kg.
Er ist auch nur am essen aber da bin ich auch froh drüber.
Denn schlimmer ist es, wie mamilein schon gesagt hat, wenn ein Kind nichts essen will.
Aber dennoch kann ich dich sehr gut verstehen das du dir sorgen macht.
Eine Lösung habe ich leider auch nicht.
Als wir vor 14 Tagen beim Kinderarzt waren hat er gesagt,
dass wir dem Kind damit nichts gutes tun.
Das ist ja klar, aber was will man denn machen wenn das Kind hunger hat?!
Ich passe auch immer auf, denn würde ich nicht aufpassen, würde Can noch schwärer sein.
Er ist nicht sehr dick, nur beim sitzen hat er halt Speckröllchen, die der Arzt auch sah.

Ich weiss ich war dir keine große hilfe.