Zelten mit den Kindern

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Annette, 13. August 2016.

  1. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.012
    Zustimmungen:
    506
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Crailsheim
    So ist es bei Annemarie auch :jaja:
     
  2. tinchen

    tinchen Tourist

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Wir fahren am Montag wieder los mit dem Zelt für 2 Wochen nach Frankreich und kann nur bestätigen: Zelturlaub macht glückliche und zufriedene Kinder, die abends todmüde auf die Matratze kippen :D
    Wie macht ihr das mit dem Mittagsschlaf, wenn es warm ist? Wir hatten da schon unschöne Erlebnisse in der Hitze....

    edit: wenn ich schon mal hier bin, frag ich direkt noch mal nach, ob jemand noch eine Idee zu meinem anderen Problemchen hat :) Erstmal, das hier ist unser Zelt:
    [​IMG]

    Das ist ein Quechua-Zelt, eigentlich sind wir auch total zufrieden. Nur bei den Schlafkabinen fehlt uns ein bisschen ein Mückenschutzgitter. Also die Kabinen sind nur mit "Türen" aus normalem Zeltstoff verschließbar. Meinem Mann und mir ist das aber zu stickig, wir hätten gerne mehr Luft. Ich hatte mir jetzt überlegt, dass ich ein paar Meter von sowas hier bestelle: Fliegen- und Insektengitter Die Gitter, die man so in den Läden kaufen kann, sind nämlich zu klein. Dann werfen wir das abends immer einfach über die Kabine. Was besseres fällt mir nicht ein. Oder habt ihr bessere Ideen? Anti-Mücken-Tipps nehm ich gerne!
     
    #58 tinchen, 9. August 2017
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2017
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.581
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wir haben uns im Winter ein neues Zelt gegönnt . . . Mittagschlaf ist bei uns eh kein Thema mehr.
    Von letzten Donnerstag bis Montag war ich bei meiner Schwester im Schwarzwald, da haben wir das Zelt im Garten aufgebaut. Und nächste Woche Donnerstag gehts wieder an den Brombachsee. Ich freu mich irre drauf, das ist "meine" Zeit.
     
  4. tinchen

    tinchen Tourist

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anette welches Zelt habt ihr euch gekauft? Wir hätten gerne noch ein zweites, kleineres zusätzlich zu dem großen Quechua.
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.581
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Klein ist es nicht wirklich :grins: Ist ein Highpeak Durban 6, Aufbau ist klasse, Platz hats genug für 5 Personen.
    Ich hab seit über 20 Jahren mein Jack Wolfskin 2-Personen-Zelt. Das ist noch immer dicht und so leicht aufzubauen dass es meine Große mit ihren 12 Jahren immer wieder im Garten bei igrendwelchen Freundinnen aufbaut um dort zu nächtigen.
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.610
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    63
    Wir haben uns vor dem Urlaub einen kleinen Nordisk-Tunnel gekauft, um meinen 25+-Jahre alten Jack Wolfskin Tunnel zu ersetzen (der war nämlich nicht mehr dicht). Tut's, wir sind zufrieden. Mittlerweile campen wir in zwei kleinen Zelten und nicht mehr im großen Familienzelt. Das Nordisk-Zelt hat ein Mückennetz. Ohne würde ich kein Zelt kaufen, das ist einfach zu warm, gerade im Süden. Vaude hatte ein ähnliches Zelt in der gleichen Preisklasse im Angebot.

    Grüße, Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...