Zahnfleisch

J

julie9.3.85

Hey ihr lieben,


hatte euch doch mal geschrieben, dass ich NAchts mit den Zähnen knirsche, deshalb eine Spange trage und davon total aufgerissenes und wundes Zahnfleisch habe.

Habt ihr ein altes Hausmittel gegen schlimmes Zahnfleisch?

Es ist echt dringend, ich halte es bald nicht mehr aus.

Vielen Dank
 
B

Bärbel

bringt es auf den Punkt.
18. Juli 2003
4.399
194
63
AW: Zahnfleisch

wenn du wegen der Knirscherschiene Probleme mit dem Zahnfleisch bekommst, solltest du dringend deinen Zahnarzt aufsuchen, Hausmittel helfen da sicher nicht.

lg
Bärbel
 
J

julie9.3.85

AW: Zahnfleisch

Beim Zahnarzt war ich ja schon.

Sein Spruch:" Hören sie doch einfach auf zu knirschen!"

Witzig, wenn es so einfach wäre würde ich es tun.

Hab am Donnerstag meine erste Therapiestunde deswegen.

LG Nancy
 
I

ilselottikulle

Dauerschnullerer
11. April 2005
1.856
0
36
AW: Zahnfleisch

Zahnarzt wechseln.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.761
1.354
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Zahnfleisch

Zahnarzt wechseln!

Es gibt, meine ich, spezielle Einlagen für Knirscher ... aber man muss auch herausfinden, warum derjenige knirscht, um die Ursache abzustellen und nicht nur die Auswirkungen zu minimieren.
 
Italia

Italia

süße Fee
6. September 2004
14.341
0
36
AW: Zahnfleisch

also ich habe auch ne schiene und habe null probleme mit dem Zahnfleisch..welcksel mal den Zahnarzt
 
C

Claudia H.

die mit dem offenen Ohr
10. Juni 2003
4.345
0
36
52
AW: Zahnfleisch

Es gibt von Weleda ein Zahnfleisch-Gel. Ist wohl für Prothesen-Träger. Hilft aber sehr gut bei wunden Zahnfleisch. Müsstest du in der Apo kriegen oder bei DM (da habe ich es mal gekauft).

LG
Claudia
 
Tulpinchen

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.377
1
38
49
Rheinkilometer 731
AW: Zahnfleisch

Bei so nem doofen Spruch würd ich auch den Zahnarzt wechseln bzw. zumindest mal einen seiner Kollegen aufsuchen.

Ich hab auch eine Anti-Knirsch-Schiene für nachts und die berührt an keiner Stelle das Zahnfleisch, wozu auch?

Zur Akutbehandlung würd ich es mit Arnica-Globuli in häufiger Dosierung und niedriger Potenz versuchen. Dentinox-Gel für Kinder bzw. alternativ dieses Prothesen-Druckstellen-Zeug kannst Du auch mal probieren. Spülunge mit Kamillen- und starkem schwarzen Tee können evt. auch etwas Linderung bringen. Von der Firma Wala gibt es für sämtliche Beschwerden im Mund-Rachen-Raum "Mundbalsam flüssig" (gibts auch als Gel). Damit kannst Du spülen oder Einreibungen machen. Später kannst Du es auch für Halsschmerzen, Soor etc. weiterbenutzen.

Toitoitoi und gute Besserung!
:winke: