Zahndrama

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.012
92
48
38
:winke:

Eben beim rumspielen ist Josy irgendwie "hängen" geblieben an ihrem Zahn. Jetzt ist er nach vorn gekippt (er ist schon locker) So und nun? Sie will ihn nicht von uns ziehen lassen, selber traut sie sich auch nicht, aber so lassen ?? Nein so will sie nicht Schlafen gehen :help:

Das Bild ist im Spoiler für nicht empfindliche ;-)


Was sollen wir tun? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.835
1.571
113
41
Koblenz
AW: Zahndrama

also ich hab es als kind immer geliebt, stundenlang an meinen lockeren zähnen zu fummeln,bis sie draussen waren - je mehr gänsehaut meine mutter dabei bekam, desto besser... :hahaha:

guck mal bei youtube...da gibt es videos, da binden die eltern den kids nen faden an den wackelzahn, das andere ende an ein auto mit fernsteuerung und dann los :hahaha:

vielleicht wäre das ja ne idee :weghier:

lg Simone
 

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.012
92
48
38
AW: Zahndrama

Das will sie nicht, grad wo der erste Schreck vergangen ist versucht sie selber zu ziehen *schüttel*

lg
 

K.a.t.j.a

Katzenflüsterin
3. Februar 2007
11.006
0
36
AW: Zahndrama

Da hilft wirklich nur Augen zu und durch! :hahaha:

Meine Mama hat mich damals öfter vor die Wahl gestellt: Entweder ich oder sie zieht den zahn! :umfall:

Und die Erklärung, dass ich den Zahn nachts vielleicht runterschlucke (boah, was hatte ich für eine Rabenmutter :hahaha: ) hat mich schnell handeln lassen. :mrgreen:
 

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.835
1.571
113
41
Koblenz
AW: Zahndrama

schön :bravo:

richtig stolz sieht sie aus, deine maus :herz:

lg Simone

PS: das mit dem auto war ironisch - ICH würde das mit neo sicher nicht machen :umfall:
 

aurea

Goldstück
18. März 2008
4.427
0
36
40
AW: Zahndrama

Einer meiner Wackelzähne damals wurde mit Schnur und Tür auf machen aus seiner Position entfernt :nix:

Heute schüttelt es mich bei dem Gedanken *würg*

LG Tina