Woher kommt das mit dem Rotkohl...

Tulpinchen

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.377
1
38
49
Rheinkilometer 731
...an Weihnachten eigentlich?

Irgendwie gibt es bei so ziemlich allen Leuten, die ich kenne, an mindestens einem der Weihnachtstage Rotkohl. Dabei sind doch eigentlich alle Köhle (Kohls? :???: ) Wintergemüse, oder nich? :verdutz:

Danke!
:winke:
 
Christina mit Jan und Ole

Christina mit Jan und Ole

Postschlumpf
11. Oktober 2002
15.519
6
38
43
mitglied.lycos.de
AW: Woher kommt das mit dem Rotkohl...

Es gibt da so ne Tradition, dass man neun bestimmte Dinge an Weihnachten kochen/essen soll. Das soll gutes fürs nächste Jahr bedeuten.

Sauerkraut bedeutet z.b. gutes Blut
 
Simone

Simone

Lesemaus
11. April 2005
6.599
0
36
38
Bayerischer Wald
www.myblog.de
AW: Woher kommt das mit dem Rotkohl...

Also dass man Rotkohl essen SOLL kenne ich nicht, aber da es an einem der Weihnachtstage bei uns eigentlich immer Ente oder Gans gibt bietet es sich einfach an ;-)

Ich weiß nur dass man an bestimmten Lostagen (z.B. 24.12. 6.1. und noch weitere) keine Wäsche über Nacht hängen lassen soll.

Meine Mum ist Expertin in Aberglaube :rolleyes:
 
Shun-kun

Shun-kun

Rising Sun
19. November 2002
1.983
0
36
47
Suedkyushu
AW: Woher kommt das mit dem Rotkohl...

Hmmm, aus japanischer Sicht....Rot und Gruen sind Weihnachtsfarben :jaja: deshalb ROTkohl :???:
 
Susa

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.806
20
38
45
bei Bonn
AW: Woher kommt das mit dem Rotkohl...

Vielleicht, weil ne Prise Zimt das ganze so schön weihnachtlich schmecken und riechen) lässt? Und Zimt im Sauerkraut passt so garnicht.....