Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Olivers-Mama, 13. April 2010.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    weil wir uns entschlossen haben, unsere Katze Susi morgen zu erlösen:(.

    ich hatte ja gepostet, dass Susi einen Tumor am Hals hat.
    Die letzten tage ging es ihr immer schlechter, hat kaum noch was gefressen.magerte rapide ab........
    Den tumor zu entfernen wäre auch eine Qual für sie, weil der so ungünstig am Hals liegt.da müßte der Kiefer mit aufgebrochen werden.

    Waren nochmal gestern beim TA, er hat ihr eine Spritze gegeben, damit die Schmerzen aufhören und sie eventuell doch noch frisst.
    Aber es ist alles sinnlos, wir würden ihr Leben nur um paar Tage oder Wochen (?) verlängern.......

    Die TA sagte, wenn sie nicht bis Mittwoch frisst, dann würde sie ihr die letzte Spritze geben wollen............

    Nun haben wir uns entschieden, ihr das Leiden zu nehmen. Man sieht,dass sie sich nicht mehr wohl fühlt...innerhalb einer Woche so krass........sie hat noch letztens auf der Wiese Mäuse gefangen....war nun wieder öfter draußen....

    Wir werden sie so vermissen, andere Katzen haben wir keine........
    Als wir Morle damals vor 3 jahren und Felix vor 5 jahren eingeschläfern mußten, hatten wir immer noch jedes Mal eine Katze da zum Trost. Unser dahergelaufener Kater Stromi ist auch spurlos verschwunden.....

    Wir wissen auch noch nicht, ob wir wieder eine neue haben werden. Ist auch egal....hab vor morgen Angst, hab das schon 2x mitgemacht, ich weiß was mich erwartet.

    Oliver nimmt es auch arg mit, er hat den Ernst nun begriffen und vorhin ganz lang geweint.Sicher wird er diese Nacht von Susi träumen, konnte sich kaum beruhigen.

    Was meint ihr, ob ich oliver mit zum TA nehmen sollte? Ich weiß nicht....ob er das verkraftet? Vielleicht will er ja mit? er ist ja knapp 9 jahre.

    Zum begraben will er mit dabei sein....

    Traurige Grüße
     

    Anhänge:

  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    Oh nein... das ist schlimm und ich drück Dich mal, wenn ich darf... ein Tier gehen lassen zu müssen ist immer schrecklich...


    Was Du mit Oliver entscheidest musst Du für Dich und Deinen Sohn selbst entscheiden.... Dazu kenne ich Euch zu wenig. Ich würde Inja wohl nicht mitnehmen, aber Eure Situation kann ja eine ganz andere sein....


    Ich wünsche Eurer Susi liebevolle letzte Stunden!
     
  3. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    Ich weiß wie es euch geht. Vielleicht hattest du das mit unserem Hund gelesen.
    Das nagt immer noch an uns :ochne:
    Ich wünsche euch für morgen viel Kraft und eurer Susi einen schönen Weg über die Regenbogenbrücke (die Geschichte hat Hanna übrigens sehr geholfen) :rose:

    Und ich würde das Kind nicht mitnehmen :ochne: Kommt aber auf ihn selbst an. Ich kenn ihn ja nicht. Das müsst ihr letztendlich entscheiden. Beim kleinsten Zweifel würde ich ihn daheim lassen.
     
  4. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    danke..........

    Sabin, nein leider hab ich das mit eurem Hund nicht lesen könne. Werd aber mal kucken, im moment fehlt einfach die zeit.

    Mullemaus, ja ich hab keine Ahnung, was das beste für sie ist. Bis jetzt haben wir immer die Beruhingunsspitzen bekommen, sie haben geschlafen und dann die richtige.......
    ich werd auf alle Fälle nochmal fragen.

    was ich mit oliver mache, weiß ich jezt noch nicht...........will ja nicht, dass er ein Traum bekommt. er konnte sich vorhin kaum beruhigen..
     
  5. Lucie

    Lucie Digitaler Dinosaurier

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.729
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    Oh Ihr Armen und Eure arme liebe Katze :(

    ich möcht das auch nimmer mitmachen, wir mußten einige unserer Hunde einschläfern lassen.

    ich würd das Kind auch nicht mitnehmen.

    Vielleicht darf er sich was zur Erinnerung an sie behalten, vielleicht macht ihr nochmal ein Foto, vielleicht ein paar Haare, die sich beim Streicheln lösen.

    aber es ist schrecklich und traurig, egal wie man es anstellt. Aber der Abschied und die Trauer gehören zum Leben und da müssen auch unsere Kinder mit liebevoller Begleitung durch.
    Wir haben das Buch und den Film vom Dachs (Leb wohl lieber Dachs) das tröstet den Großen immer sehr, obwohl es auch ein trauriges Buch und ein trauriger Film ist. Aber er hat so ein schönes Ende, das hilft Kindern.
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    Tim war dabei als Terry zu Hause eingeschläfert wurde - und das wäre auch meine Frage: wäre es theoretisch auch möglich, dass der TA ins Haus kommt? So kann man dem Tier immer noch eine Anstrengung ersparen und es kann in gewohnter Umgebung einschlafen.

    Ich wünsch euch viel Kraft für heute und die kommenden Tage.
     
  7. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.198
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    danke ihr lieben!!

    Aber wisst ihr was heute war? Sie kam mir vorhin gerade freudig über den Hof und ist gleich mir rein. Und sie hat sogar ein paar happen gefressen! ich weiß jetzt echt nicht weiter.........
    die TÄ hat ja gesagt, wenn sie bis mittwoch nichts frisst, dann die letzte Spritze. Aber nun hat sie ja gefressen.....zwar nicht die Masse......aber man ist jetzt so hin und her gerissen........vielleicht wären es ja eh nur noch paar tage, ich weiß es nicht!!
    na mal sehen, was die Ärztin sagt......aber ist schon doof, wenn man nichts genaueres weiß.......

    Oliver hat gestern sein Zimmer mit Susi Bildern beklebt. Hatte noch so ein A4 Foto von ihr im schrank.......
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    32.393
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Wir sind am nur am weinen..........Susi wird eingeschläfert

    Bianca, Susi ist also noch da?

    Weißt du, wir mussten ja vor einem Jahr unseren Hund einschläfern lassen. Er war schwer krank. Und nachdem ich die Entscheidung gefällt hatte, nachdem der Termin mit dem TA abgemacht war - da blühte er auf, da gab er noch mal alles. Ich hab den ganzen Tag das Thema gedreht und gewendet, verworfen und wieder aufgegriffen - immer unschlüssig was das nun sollte.

    Am Ende haben wir es trotzdem durchgezogen, der Befund hätte sich nicht geändert, die Krankheit war unheilbar - und dann ging er so rasend schnell nach der Spritze, dass selbst der TA irritiert war. Er muss darauf gewartet haben, dass ihm jemand hilft. :(

    Wir blieben daheim, der TA kam zu uns. Die Kinder nahmen Abschied mit Streicheln und noch mal kuscheln, dann hat Ingo sich mit ihnen ins Kinderzimmer gesetzt und die Geschichte der Regenbogenbrücke gelesen während ich den Hund in meinen Armen gehen ließ. Wir haben ihn dann im Körbchen noch stehen lassen, die Kinder konnten noch mal Abschied nehmen, wenn sie wollen und dann haben wir ihn gemeinsam begraben.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...