Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Ignatia, 8. Februar 2006.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Hallo,
    wir mal wieder.
    Nachdem ich ja vor kurzem unseren tollen Essensplan geschreiben habe ist im Moment wieder der Wurm drin.

    Es fing schon an bevor er krank war, das kann also nicht der Grund sein.

    Im Moment sieht es so aus das er

    ca 9 UHr 180 ml
    ca 14 Uhr ca 120g GKF Brei
    ca 17 Uhr paar Löffel OGB
    den brei um ca 19 uhr wird auhc nur müde belächelt,
    gegen 20 Uhr Flasche und dann bett

    manchmal trinkt er gegen 5 UHr dann noch 180 ml

    OK also scheint er mehr Abstand zwischen dem essen zu brauchen.
    Ich würde gerne den Abendbrei ihn ihn bekommen, kann man dann den OGB streichen?

    Oder wie würdet ihr vorgehen?
    Also das Schema
    morgens flasche
    vormittags flasche
    mittags GKF
    nachmittags OGB
    abends milchbrei

    funktioniert bei uns nicht.

    Kim brauchst du nochmal die gewichtskure?

    LG Sandra
     
  2. AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    Hallo Sandra,
    ich kann dir da leider auch nicht weiter helfen (Utes Seite kennst du ja bestimmt auch auswendig, da steht es sollten 4-5 Mahlzeiten sein)

    Aber was mich interessier, was ist GKF?

    Neugierige Grüße Bettina
     
  3. AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    Ah, jetzt ist grad der Pfennig gefallen .
    G= Gemüse ?
    K= Kartoffeln ?
    F= Fleisch ?
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    Hallo Bettina,
    ja genau das heisst es.

    Also die 5 Mahlzeiten die sein sollten, schaffen wir nicht.
    Die Seite von Ute kenne ich.

    Also er bekam heute morgen um 9 die Flasche, gerade versuchte ich das Mittagessen. Absolut verweigert. Er mag es aber, das weiss ihc.
    Das heisst er wird wahrascheinlich ersat gegen 1330 bis 1400 mittagessen.

    Also würde der Obstbrei gegeb 18-19 erst gegessen werden und den Abendbrei gar nicht mehr.

    Ich würde ihm dann liber gegen 13 Uhr mittag und abends dann den Abendbrei geben. Somit entfällt der OGB am nachmittag.

    Wäre das schlimm?

    LG Sandra
     
  5. AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    Hallo Ignatia,

    Ich kenne die probleme von unserer Großen her mit den 4-5 mahlzeiten nur das ich hier einen totalen Milchverweigerer hatte.

    wir sind mit 5 monaten teilweise gerade mal auf vier mahlzeiten gekommen.

    unser plan sah damals so aus

    Früh Flasche
    Mittag GKF
    NAchmittags hin und wieder wen sie lust hatte bzw. hunger
    Abends bekam die brei.

    Meine Kinderärztin meinte damals es ist nicht schlimm.
    Solange sie eine flasche Milch bis zum ersten lebensjahr am tag bekommt.
    Und wegen den Obst da habe ich nachm mittag so als nachtisch wen sie wollte noch ein paar löffel gefüttert.

    Kannst also ruhig den OGB wegfallen lassen damit er ordentlich zu abend isst es heisst ja immer kinder holen sich was sie brauchen.

    ich hoffe ich konnte dir ein wqenig helfen.

    LG Ines:)
     
  6. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    Hallo Sandra,

    bin mal gespannt, was Kim dazu meint, wir haben mit Philipp nämlich genau das gleiche Problem.
    Er trinkt morgens eine Flasche Aptamil Pre,
    mittags ein Gläschen Gemüse (jeden 2. Tag mit Fleisch)
    nachmittags Milchbrei und
    abends noch ein Fläschchen,

    also ich wüsste nicht, wie ich den Obstbrei auch noch "unterbringen" sollte.

    LG
     
  7. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.221
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    ^Hallo
    gut zu wissen das cih nicht die einzige mit dem problem bin ;)

    Es gab Tage da hat er gefressen ;) , und nun?
    Naja er fällt mir ja nicht vom fleisch :D

    LG Sandra
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Wieviele Mahlzeiten SOLLTEN sein?

    :winke: Sandra,
    warum wartest Du mit dem GKF-Brei bis 14 Uhr?

    Unser Plan war damals so:
    7:00 Uhr Flasche
    11.30 Uhr: GKF
    14.30 Uhr: OGB
    gegen 18 Uhr. Milchbrei

    Die Zeiten sind bis heute fast so geblieben. Ausser, dass sie nach ihrer Flasche mit uns ordentlich frühstückt und das zeitige Mittag trotzdem noch reingeht :nix:
    und sie jetzt halt abends Brot isst.

    LG Uta
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...