Wie warm sollte das Wasser sein mit 7 Monaten??

Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
#1
Hallöchen Tati,

ich habe schon ein bißchen rumgesucht und gestöbert, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden... Ich schliesse nicht aus, dass es daran liegt, dass ich manchmal etwas blind bin! ;o)
Wir fliegen nächste Woche nach Spanien und dort gibt es einen normalen Swimming-Pool (kein Babybecken). Ich schätze mal, das hat dann vielleicht so 26°?
Kann ich da mit Inja schon mal reingehen oder ist das zu kalt? Wir gehen zum Babyschwimmen seit sie 7 Wochen alt ist und es gefällt ihr supergut! Deshalb würde ich, wenn es geht, auch gerne dort mit ihr ins Wasser! Dann wäre der Papa auch endlich mal dabei! :)
Oder muss der Papa sich dann doch mit in den kleinen aufblasbaren Babypool quetschen? :)
...was ich ja befürchte, denn ich denke, ich kenne die Anwort, würde nur gerne eine Expertenmeinung hören :jaja: Vielleicht lieg ich auch falsch?
Liebe Grüße
Sonja
 
Helga

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.181
9
38
zu Hause
#2
Hallo Sonja,

das hatte Tati mir mal auf ein Posting geschrieben:

Unser normales Lehrschwimmbecken hat 29/30°. Das ist so an der unteren Grenze. Deshalb gehen wir nicht mit Babys unter 6 Monaten rein. Und wir achten immer darauf, dass sich die Kinder genügend bewegen, sonst wird es auch so zu kalt.

Toll sind so 32/33°. Aber die wenigsten Städte können sich das noch leisten. Leider. Manche haben aber noch einmal in der Woche einen Warmbadetag, den sollte man dann auch nutzen.
Kannst Du damit schon was anfangen ?
 
Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
#3
Danke Helga....

Eigentlich schon, ja .... :-?
Ich hab ja schon befürchtet, dass das Wasser wahrscheinlich zu kalt für Inja sein wird.... Schade eigentlich, aber dann wird sie wohl mit ihrem Babypool vorlieb nehmen müssen.... Aber vielleicht lohnt sich ja ein Versuch? ;o)

Liebe Grüße
Sonja
 
L

Lilienfrau

Moderatorin
Moderatorin
4. Januar 2003
9.146
0
36
#4
Huhu Sonja!

Ich denke, statt Tati solltest Du Inja danach fragen :-D

Du wirst ja sehen, wie warm/kalt das Wasser ist, dann steckst Du ihr mal die Füße rein und wenn sie nicht :heul: kannst Du ja nach und nach ein bißchen tiefer rein mit ihr... dann siehst Du doch, ob es ihr zu kalt ist?!

Schönen Urlaub!!! :winke:
 
T
#6
Hallo,

- 7 Monate
- Spanien im Sommer
- Pool mit 26 Grad

Probiere es aus, langsam. Inja zeigt dir schon, ob es für sie o.k. ist, oder nicht. Mit 7 Monaten bewegt sie sich doch schon selbstständig, dass es durch Gestrampel evtl. doch möglich ist, in den Pool zu gehen. Vielleicht reicht es Inja ja auch nur, am Rand zu sitzen (auf deinem Schoß), und mit Wasser gestreichelt oder begossen (Gießkännchen nicht vergessen) zu werden. Auch das kann sehr schön für die Kleinen sein.

Einen pauschalen Rat gibt es da nicht.
Nur: Beobachte Mimik und Gestik und entscheide bei jedem Versuch neu.


Lieben Gruß Tati
 
M

MagicMoments

#7
Hallo Ihr Lieben,

wir hatten gestern unserer Plantschbecken-Premiere: das Wasser war von der Sonne auf ca. 28/29 Grad aufgeheizt.

Justy gefiel es supergut und er hat auch gleich geplantscht.

Allerdings merkte man ganz deutlich, dass nach ca 10 Minuten dass es im zu kühl wird. Das sieht man auch sehr schnell an der Haut!

Trotz Protest, war dann die Baderei zu Ende und ein dickes Handtuch da!!

Es liegt glaub ich wirklich am Baby...
Ich würde es einfach versuchen, Inja zeigt Dir bestimmt, obs ihr zu kalt ist...

Schönen Urlaub!
Sandy
 
Sonna

Sonna

W(ö)rlds best Coach
5. Februar 2003
14.692
2
38
#8

Hallöchen!

Wollte nur schnell berichten, dass der Pool doch wärmer war als erwartet (fast 29Grad) und dass Inja es geliiiiiiiiiiebt hat mit uns im Pool zu planschen! Es war überhaupt kein Problem.
Muttern hat sich wieder mal zuviel Gedanken gemacht! ;o)

Liebe Grüße
Sonja