wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lucie, 21. März 2011.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.627
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    hat mir heut der Kundendienst erklärt... :umfall:

    man nehme ein beliebiges Tabspräparat, vorzugsweise Discounterprodukte, aber auch teuere Markenware - aber immer als Kombiprodukt x in 1 und reinige das Geschirr nicht weiters vor obwohl es in der Geräteanleitung als nicht notwendig angegeben wird...

    und dann hat man innerhalb kürzerer oder längerer Zeit ein Teil namens Wärmetauscher oder so kaputt gemacht weil diese Tabs ein Emulgieren des Fettes mit dem Reinigungswasser nicht ermöglichen und sich dann über kurz oder lang irgendwelche Fett- und sonstwasreste *würg* in Teilen der Leitungen festsetzen und dort stören, die Elektronik und die Wasserversorgung irritieren usw.

    Und das kostet dann bei unserer Bosch Logixx knappe 340 Euro und ne Tasse Kaffee für den netten Kundendienst...

    kann man gut dazwischenschieben wenn man eigentlich ein neues Fahrrad braucht, der Auspuff der ollen Karre klappert und der Osterurlaub auch schon gebucht ist :heilisch: ...:umfall:

    ich kann euch nur sagen, wie mans angeblich richtig macht:

    never Kombitabs nehmen, nur Einfache und dazu Klarspüler und Salz und keine Noname sondern nur Calgonit oder Somat in einfachster Ausführung.
    Nachdem der Herr Kundendienst mir die Fehler meiner Maschine so treffend erklärt hat die ich ihm noch gar nicht erzählt hatte, bin ich fast versucht ihm zu glauben.
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    :winke:

    Nachdem mein Schwager sich mal näher mit der Materie beschäftigt hatte,
    hat er uns das ganz genau so erklärt und wir machen das jetzt auch so...

    Hoffentlich hilft es auch.Das ist so verd... ärgerliches Geld.

    LG
    Heike
     
  3. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    Also das man keine Kombitabs nehmen soll, sondern nur 1-Phasentabs und dann ganz normal extra Klarspüler und Salz hab ich schon gehört und beherzige ich auch wohl!

    Allerdings nur "billig" Tabs, Salz und Klarspüler und das ganze in nem NoName Gerät seit 7 Jahren ;-)
     
  4. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.360
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    Das hat mir mein Kundendienstmensch von Siemens vor ein paar Wochen auch gesagt.

    Wir haben ja eine neue Spüli und nach den ersten Spülgängen schmeckte das Geschirr nach Spüli. Er ist vorbei gekommen und sagte, dass es ein Problem vom Mittel sei. UNd so kamen wir ins Gespräch über die Mittel.

    Er hat mir auch gesagt, dass ich nur die einfachsten von Calconit oder Somat nehmen soll, aber Salz und Klarspüler dann acuh von der Firma ... also alles von einer Firma ... und dann auf 70 Grad, dann hätte man das beste Reinigungsergebnis und Kosten gehen auch bei dem 70Grad Programm nicht wirklich hoch, das wären nur Centbeträge.
    Und die Kombipräparate wären eh viel zu teuer und man müßte dazu trotzdem Salz und Klarspüler benutzen, weil es sonst nicht trocken wird:heilisch:

    Ich hab bisher immer nur Pulver benutzt, weil mein Geschirr in der alten Maschine mit Tabs nciht sauber wurde. :ochne:
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    Hmmm also ich mache es so wie man es NICHT machen sollte und mein Geschirrspüler ist 12 Jahre alt und funzt einwandfrei :wink: Aber vielleicht ist das auch nur Glück (wow ich hab auch mal Glück :hahaha: )

    Für Euch tuts mir leid, das tut weh und kann ich auch grad ein Lied von singen. Bei uns ist WaMa und Trockner kaputt gegangen :heul:
     
  6. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    :winke:Ohje, da muß ich morgen gleich mal gucken, was für Tabs wir überhaupt haben. Daß sie von Calgonit sind, weiß ich- aber ich bin mit dem Reinigungsergebnis nicht sehr zufrieden. Wir haben Tabs, die sind blauweiß mit so einem netten roten Punkt in der Mitte- bestimmt das falsche?
    Ein-Phasen-Tabs gibt es auch? Morgen bin ich nach dem Einkaufen schlauer....

    LG
     
  7. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    Bei unserer Spühlmaschine von Siemens lagen Kombitabs zum Ausprobieren mit dabei :bruddel: als Empfehlung von Siemens!

    Lucie, wie ärgerlich!
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.627
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: wie man sich seine Spülmaschine selber kaputt macht...

    Jenny, meine Maschine ist jetzt fast sechs Jahre alt ;) ....

    also es kommt wohl "auch" drauf an, wieviel Elektronik drin ist. Die älteren Maschinen haben nicht soviel Elektronik, waschen grundsätzlich heißer und mit mehr Wasser, da ist der Spüleffekt größer. Aber je moderner die Maschinen. die wassersparender und weniger heiß waschen umso eher das Problem.
    Der Kundendienst konnte jetzt auch nicht sagen, warum Noname schlechter sind aber er sagte, es sei einfach seine Erfahrung, dass diese Art Fehler - und er scheint häufig zu sein - eigentlich nur bei Kunden vorkäme die Kombitabs nehmen und vor allem Noname.
    Er empfiehlt Calgonit oder Somat und davon auch Klarspüler und Salz, sonst nix. Da er jetzt beim Kundendienst angestellt ist und keinen besonderen Profit davon hat, warum sollte er was falsches erzählen, denk ich mir ....

    Der Spüleffekt und auch der Trockeneffekt würden deshalb immer schlechter weil durch die verschmutzten Rohre die Sensoreffekte schlechter würden, die Maschinen immer weniger Wasser ziehen könnten und dann nicht nur der Spül- sondern auch der Trockeneffekt immer schlechter würde da die Maschinen mit heißem Wasserdampf trocknen. Und wenn zu wenig Wasser da ist laufen die Maschinen ewig durch, ohne effektiv zu arbeiten.
    Ja - und die Ablagerungen würden auch machen, dass sich da vor allem wenn man die Maschine mal nen Tag nicht nutzt, schlechte Gerüche bilden würden. Eine saubere Maschine würd nicht riechen und bräucht auch kein Deo und keinen Maschinenreiniger.... :umfall:

    ich hab grad den Eindruck dass einem dann die schlechteren teuereren Präparate schmackhaft gemacht würden damit die Maschine schneller kaputt geht und man zwischendurch dann irgendwann auch noch zusätzlich Geld für teuere Zusatzprodukte ausgibt die man nicht bräucht, wenn einer einem das richtig sagen würde. Man wird doch echt nur veräppelt :bruddel:

    Ich hör mich schon grad an wie der Kundendienst höchstpersönlich :mrgreen:

    ich hoffe jetzt echt nur dass sie dann wieder läuft. Ich spüle seit Freitag mit der Hand (nicht so schlimm...) und wir hätten grad gar nicht das Geld gehabt für ne neue Maschine, so lassen wir die halt machen für 400 Euro obwohl ne neue auch "nur" 1000 Euro kommt und die Maschinen ja heut nicht mehr wie früher 15 Jahre hielten (deine Rede, Bine :bussi: ) .

    ach ja und mein Radl muß warten ...
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. klarspüler selber machen

    ,
  2. geschirrspültabs selber machen

    ,
  3. spülmaschinen salz selber machen

    ,
  4. siemens spülmaschine tab defekt,
  5. spülmaschine kaputt machen,
  6. kann geschirr in spülmaschine kaputt gehen,
  7. was macht die elektronik der spülmaschine kaputt,
  8. spülmaschine kaputt durch klarspüler,
  9. spülmaschinentabs machen Maschinen kaputt ,
  10. geschirrspültabs zerbrochen
Die Seite wird geladen...