Wie lange dauert es, bis ein Kind ein ganzes Gläschen isst?

Tamara

Prinzessin
1. August 2002
28.464
13
38
50
hinterm Berg
Leon hat gestern das erste mal ein paar Löffelchen Karotte bekommen und hat heute gleich den Rest des Gläschens weg gelöffelt (ca. 2/3 war noch drin...) 8O . Danach wollte ich ihn stillen, aber das hat er verweigert, schätze der Kleine war pappsatt :-D ! Ersetzt das Gläschen den eine Mahlzeit oder nicht :???: ???
 
B

bklex

Vielen lieben Dank schon einmal für die vielen wertvollen Hinweise! Heute hat es gleich ein wenig besser geklappt mit den Möhren und das trotz der Hitze und des allgemein zurückgehenden Hungers. Werde jetzt tapfer weiterfüttern und dann auch mit Möhre/Kartoffel anfangen.
Liebe Grüße!
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.157
2.339
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Hallo Claudia,

probieren geht über studieren. Versuch es doch einfach mit der Trinklerntasse. Ariane war bis zum 8. Monat Brustkind und hat Flasche und Trinkschnabel verweigert. Sie trinkt seit dem 5. Monat aus der normalen Tasse (was man so trinken nennt im Anfangsstadium).

Beim Essen trinken ist sicher Ansichtssache. Ariane hat diese Phasen auch, da braucht sie zwischendurch Flüssigkeit und dann wird weiter gegessen. Ist vielleicht auch wetterabhängig. Bei uns ist grad schwülwarm - da laß ich ihr die Trinkpausen sogar sehr gern, damit sie genug Flüssigkeit zu sich nimmt.

sagt
Andrea