Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.018
0
36
:winke:

ist hier ein Traumdeutungsprofi unter uns?

Ich glaube ja daran, dass Träume eine Botschaft des Unterbewußtseins sind. Normalerweise träum ich recht selten bzw. erinner mich nicht.

Diese Nacht hatte ich einen total intensiven Traum, beim Aufwachen war ich kurzzeitig nicht sicher, ob es ein Traum oder Wirklichkeit war.

Aber ich kann damit nix anfangen.

Mal kurz geschrieben:

Ich war bei Plus zusammen mit meinem Mann. Wir waren an der Kasse und quatschten mit der Kassiererin. Wir legen Plastikbecherchen und kleine Untersetzer auf das Band und lassen den Rest im Wagen. Das fällt weder uns noch der Kassiererin auf, so dass wir nur die Sachen auf dem Band bezahlen. Draußen merken wir, dass wir Wasser vergessen haben und gehen zurück in den Laden. Als wir das Wasser einladen, wird uns bewusst, dass wir den Großteil des Einkaufes nicht bezahlt haben. Wir denken: Na ja, egal und verlassen den Laden - auch das Wasser bezahlen wir nicht. Zu Hause bekommen wir ein schlechtes Gewissen und gehen zum Supermarkt um zu beichten. Dann erfolgt ein Sprung. Wir sind wieder zu Hause und ich bekomm eine Vorladung vom Supermarkt wegen Diebstahls. Ich geh dort hin und treffe auf einen alteingesessenen Dorfbewohner. Der begrüßt mich: Ach, Sie sind doch die, die immer klaut. Ich rege mich furchtbar darüber auf, dass darüber gesprochen wurde und nun der ganze Ort Bescheid weiß. Ich suche nach Ausreden und will den Marktleiter zusammenfalten, den ich aber trotz intensiver Suche nicht finde. Das macht mich ganz wahnsinnig. Sprung. Auf einmal bin ich in einem Krankenhaus in Köln. Ich soll Massagen bekommen. Der Rücken wird untersucht und festgestellt, dass ich ein straffes Massageprogramm bekommen muss - jeden Tag für ein paar Wochen lang. Ich werde total nervös, weil Köln nicht direkt ums Eck ist und ich mir das eigentlich gar nicht leisten kann. Ich bin aber nicht in der Lage dagegenzusteuern. Ich frage mich die ganze Zeit, wie ich überhaupt nach Köln gekommen bin und finde keine Antwort. Dann soll ich aus einer Karaffe Milch in ein Glas schütten. Das krieg ich nicht hin. Ich schütte immer daneben und die Sekretärin ist verärgert. Der Chefarzt kriegt ständig die Milch ab und wird auch ungehalten. Er versucht aber mit den Milchtropfen im Gesicht freundlich zu bleiben und ich werde immer nervöser.

Dann wurde ich wach.

Ich werde immer noch nervös, wenn ich an den Traum denke. Eben hab ich mich kurz ertappt, dass mir bei dem Gedanken gleich nach Plus zu müssen, flau wird - weil ich irgendwie innerlich ein schlechtes Gewissen habe und peinlich berührt bin.

Normalerweise wundere ich mich ja schonmal über komische Träume aber dieses Mal ist es so intensiv und so nachhaltig, dass es mir fast ein bißchen Angst macht.

Was will mir mein Unterbewußtsein sagen?

Wäre schön, wenn jemand die Zeit fände, mir was zu sagen dazu.

Liebe Grüße
Angela
 
Tami

Tami

Partyschnecke
2. April 2002
9.810
2
38
Sauerland (NRW)
AW: Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

Oha und das alles in einer Nacht....

Ich kenn mich nicht aus, kann dir nicht helfen, aber die Angst nun zu Plus zu gehen ist quatsch. Das sind doch in Träumen meist metaphern und wollen dir was ganz anderes sagen, meine ich.

Ich hatte jahrelang einen Alptraum, der immer wieder kam, das war schlimm. Es betraf meinen Vater, der ja früh gestorben ist. Irgendwann war der Traum dann aber gott sei Dank weg.

Laß dich nicht allzu sehr beunruhigen, versuche es zumindest.

Ich drück dich und hoffe das die unangenehmen Gefühle von dir abfallen können.
 
snoopy

snoopy

Proseccobläschen
16. September 2005
8.792
0
36
39
mitten im Leben
AW: Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

wenn du magst, guck ich dir mal nach.....

ich deute nämlich meine eigenen Träume auch,

GLG JEnny
 
cecafu

cecafu

Oberhenne
2. August 2005
6.675
0
36
49
Nähe Köln
AW: Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

Hallo Angela,
ich kenne mich nicht wirklich damit aus.
Hab mal ein wenig gegoogelt, da ich auch sehr oft intensiv träume,
und mich dieses Thema auch schon lange interessiert.
Die meisten Träume konnte ich bisher gut reflektieren,
weil Bruchteile der Träume aus vorrangegangenen Gesprächen oder Erlebnissen waren.
Anscheinend verarbeitete ich diese Dinge in meinen Träumen.

Heißt es nicht , dass man mehrere Träume träumt?

Hier ein interessanter Link:
http://deutung.com/

Vielleicht kommst du mit den Schlagworten (Symbolen)weiter?

Zu deinem Traum fiel mir spontan das Symbol "Betrug" ein.

:winke:
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.018
0
36
AW: Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

Ich kenn mich nicht aus, kann dir nicht helfen, aber die Angst nun zu Plus zu gehen ist quatsch. Das sind doch in Träumen meist metaphern und wollen dir was ganz anderes sagen, meine ich.
:jaja: Ich frage mich nur, WAS mir damit gesagt werden soll :verdutz: Ich finde da überhaupt keinen Bezug zu meinem Leben.

Jenny, das wäre sehr lieb von dir :bussi:

Sabine, danke, da schau ich mal nach.
 
snoopy

snoopy

Proseccobläschen
16. September 2005
8.792
0
36
39
mitten im Leben
AW: Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

o.k., ich klemm mich heut noch dahinter.....

GLG JEnny
 
snoopy

snoopy

Proseccobläschen
16. September 2005
8.792
0
36
39
mitten im Leben
AW: Wer kennt sich mit Traumdeutung aus?

ich hab jetzt den ersten teil mit dem wasser und dem diebstahl nachgeschlagen und dein traum war bis jetzt unterm strich gut.
das mit dem KH und der Massage seh ich mir gleich an...
Hab dir eh ne PN geschickt :)

GLG JEnny