Welcher Kratzbaum für zwei Katzen?

4. Juni 2002
25.964
405
83
#1
Huhu :winke: ,

ich bin auf der Suche nach einem guten und vor allem stabilen Kratzbaum. Er soll nicht zu teuer sein, darf aber schon einen guten Hunni kosten. Er soll zwei Katzen Kratz-, Spiel- und Ruhegelegenheit bieten und soll natürlich stabil sein. Unser Kampfkater kann schon ordentlich Kraft entwickeln :D
Der Kater kann nicht sehr hoch springen, die kleine zarte Katze hingegen kommt aus dem Stand sehr hoch. Sie ist schüchtern und liebt überdachte Rückzugsorte, der Kater residiert auch gern mal gut sichtbar. Hängemulden etc. müssen nicht sein, lieber schöne Plätze zum Ruhen und ausreichend Kratzgelegenheit.
Das Problem mit unserem 19,95-Euro-Kratzbaum ist, dass er schon der zweite ist: Das Sisal am unseren Teil war nach wenigen Wochen zerfetzt und locker, und austauschen konnte man da nichts. Das müsste also unbedingt gegeben sein, wobei ich natürlich am liebsten Sisalstämme hätte, die lange halten.
Deckenspanner muss nicht sein, aber so bis ca. 1,70m Größe darf er schon haben.

Zooplus & Co. sind mir natürlich bekannt, ich habe etliches gegoogelt und mir angesehen, aber mich interessieren eure Erfahrungen. Danke!

:winke:
 
7. November 2002
33.096
528
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
#3
Unser ist vom Sperrmüllhaufen des Nachbarn. ;) Und es ist ein kleiner. Grundplatte ca. 60 x 30 cm, eine Höhle, eine runde Hängematte, eine Sitzplattform oben. Das ist für Stubenkatzen vielleicht ein wenig klein. Müsste ich einen kaufen, würde ich mir die vermutlich im Laden ansehen.

Insofern: Katzen ja, Baum auch, aber keine Kauferfahrung.
 
4. Juni 2002
25.964
405
83
#5
Danke... den hab ich mir auch schon als Link gespeichert ;). Ich hab nur Bedenken wegen der Sisalstämme. Wenn ich den unten austauschen muss, muss ich den ganzen Baum auseinanderbauen :erschreck:
 

Stina

Familienmitglied
10. März 2009
771
5
18
NRW
#6
Der hier steht seit 2 Jahren...da ist noch nichts auszutauschen....und das obwohl hier wahre Monster wohnen...
Das schöne ist halt, er ist aus Echtholz...der hält auch das kleine, 8 kg schwere Flauschi aus :)
 

Stina

Familienmitglied
10. März 2009
771
5
18
NRW
#8
Ja, der ist zu empfehlen...und die Stämme sind verdammt dick.
Das Flauschi ist auch nicht ohne...und verdammt lang. Auch da kommt ihm der Baum entgegen. Und was er so mag. Der wackelt nicht ;)