Welche Babytrage für korpulente Eltern?

talnadjöfull

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.409
31
48
45
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
Hi,

wenn ich wieder arbeiten gehe, braucht mein Mann eine Trage für Michael, oder einen Geschwisterwagen. Kiddyboard wäre doof, da Eunice gern stiften geht. Nach Möglichkeit hätten wir aber gern eine Trage und Eunice im Buggy (Minivariante).

Problem: die meisten (guten) Tragen eignen sich für einen Taillen-/Bauchumfang bis 135 oder 140 cm (Hoppediz Bondolino, Ergo Baby Carrier, Manduca). Mein Mann liegt mit 142 cm knapp drüber, da müssten wir also eine Ausprobiermöglichkeit finden oder andere taugliche Alternativen.

Er ist auch sehbehindert, sollte also gut bedienbar sein und kein Kleingefussel. Glückskäfer wäre ihm auch zu fummelig.

Habt ihr da Ratschläge, Erfahrungen? Geschwisterwagen ist für Busvielfahrer auch doof.

Liebe Grüße vom dünneren, aber arbeiten gehenden Teufel.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.613
1.272
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Welche Babytrage für korpulente Eltern?

Für den Ergo hab ich unlängst einen Zusatz für korpulente Eltern gesehen! Wie alt ist Michael dann? Weil der Ergo ja nicht für ganz Kleine ist. Ich guck mal, ob ich rausfinde, wo ich das gesehen hab ...

Oder langes Tragetuch? Wenn du das Binden mit ihm übst, dann hat er bald raus, wie was wo hin muss (ich kann das blind) und er merkt ganz allein wenns nicht fest genug gebundne ist, wenn das Kind drin sitzt. Weils dann nämlich zu tief hängt und auf die Schultern geht.
 
talnadjöfull

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.409
31
48
45
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
AW: Welche Babytrage für korpulente Eltern?

Der ist acht Wochen alt (wenn ich wieder anfange zehn), dafür also noch zu klein. Aber die paar Wochen ließen sich irgendwie überbrücken. Über kurz oder lang muss aber eine Unabhängigkeit von Fahrdienst Opa her.

Ich habe ein Tuch in Größe 2 und eins in Größe 7. Aber er traut den Dingern nicht :ochne:
 
talnadjöfull

talnadjöfull

Bücherwurm
24. April 2005
4.409
31
48
45
Wilhelmshaven (Nordseeküste)
AW: Welche Babytrage für korpulente Eltern?

Erweiterbar auf 135 cm. Mein Mann ist sieben Zentimeter dicker.

Bisherige Bemühungen zur Gewichtsreduktion sind erfolglos geblieben. Ich esse mehr als er ... also das Pferd von hinten aufzäumen wird wohl auch nix.
 
Anja

Anja

Gehört zum Inventar
7. September 2005
4.137
0
36
34
Deggendorf
AW: Welche Babytrage für korpulente Eltern?

Und wie wäre es, wenn er Eunice trägt?

Wir haben so ein Gestell für etwas ältere Kinder die man dann auf dem Rücken tragen kann. (Sieht man viele beim Wandern damit) Ich kanns recht schlecht beschreiben, ich schau mal, ob ich ein Bild finde.

Aber diese Dinger sind recht bequem und kann dein Mann bestimmt auch bedienen.
Wir haben hier dieses Problem auch, meinem Mann passen die üblichen Tragen auch nicht, aber dieses Teil eben schon.
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.613
1.272
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Welche Babytrage für korpulente Eltern?

Ich würd eiskalt mal zwei Erweiterungen probieren. Ansonsten - warum traut er den Tüchern nicht? Vielleicht mit ein bisschen üben und probieren wenn du dabei bist?

Aber Anjas Idee hat auch was für sich. Der Ergo bei Eunice? Oder eben so ne Treckingtrage. Wir haben eine von McKinley und ich mag sie nicht missen. Kind reinsetzen, anschnallen, aufsetzen, festziehen- fertig. Ich denk die Handgriffe zum anschnallen hat er schnell drin.