Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

An die FRAUEN:Wie verbringt ihr den "Vatertag"?

  • Ich mache nichts besonderes

    Abstimmungen: 7 25,9%
  • Ich unternehme etwas Schönes mit den Kindern

    Abstimmungen: 8 29,6%
  • Die Familie bleibt mit Papa zusammen

    Abstimmungen: 13 48,1%
  • Frauenabend (Kino , Disco etc)

    Abstimmungen: 1 3,7%
  • Frauenabend "Ritual" - Fahrradtour,Bollerwagen u Co

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Christlich

    Abstimmungen: 1 3,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    27

Elulili

Miss Gänsefüßchen
9. März 2010
1.267
0
36
Hallo ,

Ich habe nach Vatertags - Frauen Threads gesucht , aber nicht wirklich etwas Passendes gefunden , so frag ich nun:

Was macht ihr Frauen am "Vatertag" , wenn eure Männer mit ihren Kumpanen um die Häser ziehen usw...?

Einen "Mädelsabend" mit Disco , Theater , Kino oder Wellness????


Menstrip:oops:

Grillabend?

Oder bleibt der GG bei euch und ihr unternehmt gemeinsam mit den Kindern etwas?

Oder nur "Mutti und die Kleinen"?

Oder habt ihr ein "männerfreies Ritual" -mit Bollerwagen losziehen oder etwas in der Art?

Christlich ?

Oder gar nichts?

Meine Schwester hat mich zum ersten mal gefragt ,ob wir einen kinderfreien Mädelsabend machen wollen , so mit aufhübschen und viell. ins Theater oder erst Strand mit Sekt und dann Tanzen gehen...auf jeden Fall nur die Mamas parallel zu den abwesenden Papas...

Hab ich so noch nie am Vatertag gemacht....:umfall:

Erzählt ihr doch mal....
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

Also, ich bin hier, wie seit drei Jahren an jedem Vatertag ! Und das ist immer total schön !


:winke:
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.135
2.326
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

Wir fahren (hoffentlich als komplette Familie) alle zum Patentöchterchen und ihrer Familie. Hoffentlich als Familie, denn die Chefs meines Mannes können sich nicht einigen ob der Freitag nu frei ist oder nicht.
 

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
47
bei Bonn
AW: Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

Ich schließe mich Helga und Yuppi an :)
 

ela

Süße
28. März 2003
10.603
1
38
AW: Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

Ich schließe mich Helga, Yuppi und Susa an.

Angekreuzt hab ich also: nix besonderes :-D
 

Elulili

Miss Gänsefüßchen
9. März 2010
1.267
0
36
AW: Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

Wir fahren (hoffentlich als komplette Familie) alle zum Patentöchterchen und ihrer Familie. Hoffentlich als Familie, denn die Chefs meines Mannes können sich nicht einigen ob der Freitag nu frei ist oder nicht.

Hat das einen kirchlichen Hintergrund oder ist das so eine Art Tradition o.Ä. (wenn ich fragen darf...) ?

Fahrt ihr dann mit dem Rad , und bunten Bändern oder "ganz normal"?

Ich schließe mich Helga und Yuppi an :)



OOOKAY , diesen "Fred" hab ich auch schon gesehen aber verständlicherweise nicht ganz durchgelesen.:umfall:...kann mir vorstellen dass DAS eeecht KLASSE ist!!!!:bravo::bravo::bravo:

Wie seid ihr denn darauf gekommen-wurde die Idee hier in der Schnullerfamilie geboren?

Verbringt ihr das mit oder ohne Männer?

Was macht ihr denn da so?

*garnichtneugierigbin*...räusper....:schaumal:
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.135
2.326
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Was macht ihr (Frauen) am "Vatertag"?

Fahrt ihr dann mit dem Rad , und bunten Bändern oder "ganz normal"?


Ich bin ja für verrückte Sachen zu haben, aber in dem Falle - nein! Mein Patentöchterchen wohnt in Wiesbaden, wir bei Berlin, das ist nicht wirklich Radfahrstrecke. Wir werden also in Familie Auto fahren. Kommt mein Mann nicht mit, muss ich mir die Strecke allein antun mit den drei Weibern oder mal eben schnell *hüstel* auf Bahn umbuchen.

Es hat keinen kirchlichen Hintergrund ausser dem, dass ich Patin bin und entsprechende Verpflichtungen damit eingegangen bin, das Mädel nebst Familie liebe und so viel wie möglich mitbekommen mag am Aufwachsen und was so dazugehört. Traditionell würde ich es gern werden lassen, wenn nichts dagegenspricht - weil das verlängerte Wochenende als Doppelfamilie schon recht schön ist. Beißt sich leider gern mit meinem Geburtstag (dieses Jahr) und dem meiner Ma (letztes Jahr). Das stört aber nicht weiter. Alle anderen Besuche im Jahr mach ich in der Regel (noch mit der Jüngsten im Schlepp) allein und per Bahnfahrt. Weil wenn sich eine fünfköpfige Familie mit Hund zu einer fünfköpfigen Familie ohne Hund gesellt, ist eine Dreizimmerwohnung schon kuschelig *g*