was gebt ihr?

W

Windelwinnie

hallo!

Ben sabbert seit Wochen total, er steckt sich alles in den Mund was ihm in die quere kommt und kaut drauf rum! und seit 2 Tagen ist er auch total anhänglich und quengelig! er hat ein Bernsteinkettchen und wenns abends ganz schlimm ist hat er schon Viburcol bekommen!
Wollte mir nun noch osanit aus der Apotheke holen, das hatte ich bei Jule damals!

heute hat mir meine Freundin noch von Weleda die Fieber und zahnugszäpfchen mitgegeben! allerdings hab ich gelesen, die seien erst ab 1 Jahr?

was gebt ihr euren kindern um ihnen das zahnen zu erleichtern?
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.735
2.975
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: was gebt ihr?

Osanit half bei meinen beiden Großen nicht. Es gibt aber Kinder, wo es helfen soll. Kann man also nur ausprobieren.

Wir haben für solche Fälle gehabt: Virbucolzäpfchen, Paracetamolzäpfchen, Chamomilla und Belladonna-Globuli. Zudem hatte jedes Kind eine Bernsteinkette, die regelmäßig unter kaltem Wasser abgespült wurde und nach Möglichkeit dann in der Sonne trocknete zum "aufladen".
 
W

Windelwinnie

AW: was gebt ihr?

Zudem hatte jedes Kind eine Bernsteinkette, die regelmäßig unter kaltem Wasser abgespült wurde und nach Möglichkeit dann in der Sonne trocknete zum "aufladen".

das wußte ich auch noch nicht! danke!!!

ja, ich hab hier im Moment auch chamomilla Globuli, Belladonna hab ich auch da! das heisst ich könnt ja auch erstmal versuchen nur damit auszukommen bevor ich osanit hole! ob es bei Jule half kann ich nicht mehr sagen, ich weiss nur dass ich es hatte!:heilisch:
 

NiciH.

Familienmitglied
15. Mai 2010
339
0
16
35
DRESDEN
AW: was gebt ihr?

Das hier hat meinen immer Sofort und gut geholfen. Auch mir als ich Zahnschmerzen hatte und meine Termin bei Arzt erst noch in weiter ferne war. Das bekommst du in der Drogerie und auch in der Apotheke. Es schmeckt nach Kamille und ist auch etwas süß aber nicht zuckersüß.
 

Yvonne

Geliebte(r)
13. November 2010
174
0
16
35
AW: was gebt ihr?

hallo,
mein kleiner heißt übrigens auch ben :))

also wir haben alles versucht. von denitnox zu osagel zu osanit .....
geholfen hat eigentlich nichts. früher hab ich immerhin durchs zahnfleisch massieren etwas helfen können, er mag das aber jetzt nicht mehr wenn ich ihm in den mund fahre.

von dentinox haben mir viele abgeraten. probiert haben wirs dann doch mal, weil der arzt meinte es wäre unbedenklich. ben hats leider nicht gut vertragen und musste brechen. seitdem hab ich das nicht mehr verwendet.

das einzige was ihm hilft ist der beißring von avent. er nimmt jetzt den für die backenzähne und danach gehts immer ein bisschen besser.