Wann lest ihr eigentlich?

S

Sally

Eine Frage an alle Leseratten. Bis vor kurzem hätte ich mich auch noch als eine solche bezeichnet, aber seit Vinzent da ist, komme ich eigentlich gar nicht mehr dazu.

Tagsüber muss ich mich um Vinzent kümmern und wenn er schläft (was nur noch höchsten 2 Stunden tagsüber sind), hab ich genug andere Sachen zu tun (auch schnullern!), aber keine Zeit ein Buch zu lesen. Abends im Bett schaff ich höchstens noch 3-4 Seiten, dann bin ich total müde.

Ich finde es echt schade, weil ich eigentlich total gern lese. Seit Wochen liegt bei mir z.b. "Der Name der Rose" auf dem Nachtschrank und ich komme einfach nicht richtig rein, weil ich wie gesagt immer nur ein paar Zeilen schaffe.

Wie sieht das bei euch aus?
 
Ignatia

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.323
137
63
www.kasasbuchfinder.de
Mir geht es genauso wie dir. tagsüber kaum Zeit und abends zu müde, schade eigentlich. ICh versuche mir zwischendurch mal immer etwas zeit zu nehmen.
 
Luzzie

Luzzie

Familienmitglied
23. Februar 2003
481
0
16
50
Berlin
Ok ich verrate es aber nicht lachen.Ich lese auf dem Klo . Das ist der beste Platz und eine gute Entschuldigung. HIHIHI! Aber nicht nur ich lese jeden Abend im Bett. Ohne kann ich nicht schlafen. LIebe Grüße :V:
 
S

Sally

@Luzzie: Ich lache nicht, aber selbst aufs Klo kommt Vinzent mit :jaja: , außerdem würde sich die kurze Zeit, die ich auf dem Klo sitze auch nicht lohnen, mit lesen anzufangen... :-?
 
Cornelia

Cornelia

Ex-Exilfriesin
6. Januar 2003
30.689
1
38
4-Täler-Stadt
Morgens beim Flasche geben, in der Wanne, wenn die Süsse spielt oder bei den Großeltern ist... :-D
 
Jesse

Jesse

sprachlos im Spreewald
25. Juli 2002
10.387
1.017
113
44
In der tollsten Strasse der Welt
Hallo Sally!

Mir geht es wirklich haar genauso wie Dir :jaja: . (Ich könnte die Sätze getrost kopieren.... :-D )
Habe mich auch schon gefragt, wie ich das machen soll, wenn der neue Potterband auf den Markt kommt, denn den muss ich einfach lesen :) (Ich glaube, dann werde ich eine Nachschicht einlegen müssen :-? )


LG Jesse
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
35.875
2.058
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Also ich gestehe: Ich laß jetzt wieder öfter fünf gerade sein und lese. :oops: Da bleibt der Abwasch halt mal bis zum Abend stehen und ich sitz auf der Couch und schmöckere, während meine Maus Mittagsschlaf macht oder nachmittags, wenn sie spielt. Ariane kann sich lange allein beschäftigen, so dass sie mir auch die Luft dazu läßt. :bravo:

Und da Ingo jetzt Samstagmorgen Babydienst macht, ich aber oft nicht lange schlafe, les ich noch ein paar Seiten bis Ariane satt ist und Ingo den Tisch gedeckt hat.

berichtet
Andrea
 
C

Conni

Also ich lese auch immer Abends im Bett noch ein paar Seiten und dann im Garten. Wenn jetzt wieder schönes Wetter ist, spielt Lara in der Sandkiste oder rutscht und ich setze mich mit meinem Buch daneben.
Das geht eigentlich recht gut. Da sie ja jetzt schon mal etwas alleine spielen kann. :-D