WaMa schleudert nicht mehr :-(

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von kolibri, 16. Juli 2008.

  1. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    ich befürchte, mir steht der Neukauf einer WaMa bevor. Meine schleudert nämlich nicht mehr. Flusensieb hab ich schon saubergemacht. Allerdings kamen dabei ein paar Bröckchen mit raus, die aussahen wie Kalkstücke, nur brösliger. Aber ziemlich groß. Ich hab zwischenzeitlich wieder 3 x gewaschen und immer hinterher das Flusensieb rausgemacht, weil die WaMa nie schleuderte. Jedes Mal kamen dabei so Kalkbröckchen mit raus. Ich weiß nicht, ob es Kalk ist oder was anderes.

    Gibts noch was, was ich tun kann, bevor ich einen Neukauf starte? Reparatur lohnt nicht, da meine Maschine schon über 10 Jahre auf dem Buckel hat.
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(

    Ich hatte das auch letztens irgendwann mal....
    Ich hab es dann einfach 1-3 Mal mit einem anderen Programm probiert und irgendwie ging es dann wieder. Frag mich nicht was das war, hilft Dir höchstwahrscheinlich auch nicht weiter, aber bei mir war es so und ich wollte es nicht unerwähnt lassen :mrgreen:
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(

    Vielleicht noch eine Flasche Essig oder so einen Waschmaschinenreiniger (gibt`s bei dm) bei 95 Grad durchlaufen lassen?
     
  4. SabArNi

    SabArNi Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(

    Bist Du sicher das sich die Reparatur nicht mehr lohnt? Unsere hat auch etwas über 10 Jahre alt. Sie hat auch das Schleuder verweigert. Bei uns musste "nur" ein neuer Keilriemen her. Der alte war gerissen. Das war aber billiger als eine neue. Sie wäscht jetzt wieder einwandfrei. Ob der Keilriemen noch ganz ist, müsstest Du ja auch selber sehen können, wenn Du den Deckel abschraubst.

    LG
    Sabine
     
  5. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(

    Hm, ich hab da wenig Hoffnung, denn das hab ich schon versucht :umfall:. Aber es freut mich für dich, dass es bei dir geholfen hat :).
     
  6. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(


    Aber dann müsste sich doch die Trommel gar nicht mehr drehen, oder?
     
  7. kolibri

    kolibri Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.061
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(

    Hab schon eine Pulle WaMa-Reiniger bei 95 Grad durchgejagd. Ohne sichtlichen Erfolg. Ich hab mich schon gefragt, ob das der Gipsstaub von den Arbeitsklamotten meines Mannes ist, der als Brocken beim Flusensieb unten angekommen ist :umfall:. Wie auch immer, sie schleudert nicht mehr. In absehbarer Zeit hätte ich mir ohnehin eine neue zulegen müssen, da meine Trommel schon beim Handtücherwaschen mächtige Fäden zieht. Ich hatte mehr als nur einmal die Arbeitsklamotten meines Mannes samt Schrauben, die sich in den Taschen befunden haben, gewaschen.
     
  8. SabArNi

    SabArNi Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: WaMa schleudert nicht mehr :-(

    Wenn er richtig gerissen ist, dreht sie sich gar nicht mehr. Ich bin mir aber nicht sicher ob es vor ganz gerissen nicht noch eine "Stufe" gab (ausgleiert, angerissen) bei der die WA nur das intensive Schleudern nicht geschafft hat. :???: Unser Deckel war nur mit vier Schrauben befestigt, da müsste man eigentlich schnell sehen können ob der Keilriemen defekt ist.

    LG
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...