Verweigert seine Milch

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Vivi+Niklas, 7. Januar 2012.

  1. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    Ute, ich mal wieder hier, da es schneller geht... :cool:

    Niklas ist ja nicht der größte Trinker. Bisher hat er morgens immer noch seine KiMi aus der "Babyflasche" getrunken. Immer so zwischen 180 und 230 ml.
    Somit hab ich mir mit dem Trinken den Tag über auch nicht sooooo viele Gedanken gemacht.

    Jetzt lehnt er seit ca. 1 Woche seine Milch komplett ab. Es ist egal welche. Wir hatten immer die Milupa KiMi. Dann hab ich andere Milchen probiert, Hipp, Humana, völlig wurscht, er wollte nicht. Dann hab ich hier deine Meinung zu der Vanille-Milch gelesen. Also haben wir die probiert. 1 X leergetrunken, danach auch die nicht mehr. Ich hab verdünnte Vollmilch probiert, ich habe Buttermilch probiert, ich habe Kakao probiert, ich habe Honigmilch probiert, er will einfach nicht. Er will auch nicht aus einer anderen Flasche oder aus der Tasse oder aus der Schnabeltasse. Er will einfach partout nicht.
    Ok, hab ich mir gedacht dann geb ich sie eben wieder abends vorm schlafen. Will er aber auch nicht. :heul:

    Hast du (oder irgendjemand sonst) noch irgendeinen Tipp für mich???

    Er trinkt sonst über den Tag verteilt allerallermaximal 300 ml Saftschorle. Meistens sind´s nur so 150 ml.

    Außerdem ist mir die KiMi wegen der vielen Vitamine einfach super wichtig! Gerade, da er momentan auch so schlecht isst.

    Weiß jemand Rat, bitte??? :hilfe:
     
  2. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.950
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verweigert seine Milch

    Hi Vivi!

    Haste es mal in Form von Milchbrei oder Müsli probiert? Oder Joghurt wobei da natürlich nicht die Vitramine drin sind wie in der KiMi Kann es sein dsas er Halsweh hat oder so oder trinkt er den SAfftschorle normal? Rein von der Flüssigkeit her würd ich dann vielleicht auch verstärkt Obst mit viel Flüssigkeit anbieten und Gurke, Tomate etc

    LG Julia
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Verweigert seine Milch

    Heute Milchbrei gekauft. In das Schälchen geguckt und weggeschoben. Joghurt angeboten... Der wurd in nem weiteren Trotzanfall durch die Küche geschleudert! Hat schonmal jemand gesehen, wie sehr sich 150 ml Joghurt verteilen können? Wahnsinn! :shock:

    Getrunken heute vielleicht 150 ml, dafür hab ich wenigstens heute Nachmittag so ein GOB-Gläschen in ihn reingekriegt. Da ist ja auch einiges an Flüssigkeit drin.
    Ansonsten heut gegessen: 1 Brötchen (trocken) zum Frühstück, 1 Kartoffel, 1/2 gekochte Paprika + 1 Hackbällchen zum Mittag, heute Nachmittag der GOB und abends (da nach dem geschmissenen Joghurt von MEINER Seite Schluss war mit Abendessen) ne halbe Kartoffel.
    Tja, ist nicht gerade viel...
    Obst oder Gemüse zwischendurch ist heute genauso abgelehnt worden wie sein eigentlich heiß geliebter Getreideriegel von A.lete.

    Aber das ist ein anderes Thema.

    Am wichtigsten ist mir immer noch die Milch...

    Wenn der Junge mir doch einfach sagen könnte was los ist... :(
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.950
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verweigert seine Milch

    Hi Vivi!

    Hm das is ja schon komisch. Kränkelt er irgendiwe? Ich mein ja hier mal gelesen zu haben das sowas öfter vorkommt wenn die kleinen ne Infekt ausbrüten weil sie die Milch dann wirklich irgendiwe nicht vertragen. Aber was man da machen kann da hab ich leider keine Ahnung. So ne Garnix-Ess-Phase hatte Noah ja erst, allerdings hat er zumindest dafür dann halt Flasche getrunken. Wobei ich sagen muss das ich die Essensmenge jetzt nicht so schrecklich wenig finde.


    LG Julia
     
  5. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Verweigert seine Milch

    Nein, er ist putzmunter... Niklas war ja zum Glück (außer Zähne) noch nie wirklich krank.

    Flasche nimmt er immer noch nicht. :(
    Gefrühstückt hat er heute nicht, allerdings gerade wenigstens ein ganzes Gläschen Mittagessen verputzt.
    Ich weiß nicht was es ist. Immer häufiger hab ich den Eindruck er hat einfach keine Zeit... Sooooooo viel Spielzeug wartet... ;-)

    Aber Milch muss!
    Ich warte mal, ob Ute noch nen Tipp wegen der Milch hat...
    Wie sieht´s eigentlich mit Buttermilch aus?
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.950
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Verweigert seine Milch

    Hi Viviane!


    Ja mal sehen was Ute sagt, wegen der Milch hab ich jetzt leider auch keine Idee mehr, Sorry. DAs stimmt wenigstens davon soollte er was zu sich nehmen.


    Aber was mir grad bei meinem eigenen Thread in den Sinn kam wegen dem Essen allgemein, will er vielleicht einfach ALLEINE Essen? Wenn ich versuch zu füttern kann ich mir hier zeitweise das essen auch gleich in die Haare schmieren :hahaha: (wobei wenn er allein isst ein Viertel noch in seinen Haaren/Klamotten landet aber bessr als nix. Sieht immer Lustig aus weil er meint Brot auch mit dem Löffel essen zu wollen)

    LG Julia
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Verweigert seine Milch

    Er isst schon recht lange allein, daran kann´s also auch nicht liegen... :cool:
     
  8. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Verweigert seine Milch

    :mrgreen: und :cool: der hält dich auf Trapp - dir wird nicht langweilig.

    Trinkst du selbst Milch? Dann trink mit ihm zusammen bzw. lass ihn aus deiner Tasse mittrinken. Oder mach mal den Cappucchinoschaum - müsste mit der Kindermilch (Kimi) auch funktionieren.

    Ansonsten Milchprodukte verstecken in Kartoffelsuppe, Müsli, als Reibekäse aufs Brot raspeln, Käsestückchen hinlegen usw.

    Dafür halt mehr normales Trinken anbieten. Irgendwann gibt es noch ein Kochbüchlein für die Spezialisten :umfall: aber erstmal sind noch zwei andere Projekte dran .....

    Viel Glück und viel Erfolg :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...