Vernünftiger Sonnenschutz für´s Autofenster???

L

lilyfee05

Halloooooooo Erstmal!
Ich hoffe ich bin hier einigermaßen richtig mit meiner Frage! Also: Wir haben eine Sonnenschutzblende für Lily mit solchen Noppen dran (ich mochte diese Dinger noch nie), tja und nun finde ich leider auch noch das sie gar nischt Taugen... :nix:
Habt ihr ne Idee???? Oder gibt es vielleicht Rollos (wenn möglich ganz schlicht) für die Autofenster? Ich glaube soetwas mal gesehen zu haben!
Wäre super lieb wenn mir jemand weiterhelfen könnte! Nicht nur das diese Sonnenschutzblenden mein Auto verschandeln, sie lassen halt wirklich überall die Sonne durch und das wollte ich Lily natürlich nicht wirklich zumuten wenn es ohnehin schon so warm ist!
Vielen Dank im voraus.

Liebe Grüße
Daniela
 
yuppi

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.679
974
113
at Home
Nachdem Joshua sich letzt auch beschwerte, daß die Sonne ihm ins Gesicht scheint, und warum es an den Autofenstern denn keine Rollos gibt, hab ich mich auf die Suche gemacht.

Hab sie bei Toyrus gefunden, Bob der Baumeister Rollos, für Schiebefenster zum oben einhängen und dann eine Noppe zum unten festmachen.

Bin ganz begeistert, auch wenn die Noppe unten mal abgeht, ist ein schutz drin daß die nich hochrattert.

Joshua ist auch voll zufrieden.

Kosten waren glaube ich 7€ pro stück. Da gabs auch noch andere Motive.
 
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.018
0
36
M

MamaYan

Dauerschnullerer
25. Januar 2005
1.335
0
36
44
hallo,

wir hatten auch diese teile zum dran"peppen" mit so saugdingern, ich find, dass ist bei ganz keinen ein sch ....

haben dann bei babyone so ne folie gekauft zum direkt auf die scheibe kleben, die ist schwarz, aber man kann gut rausschauen, seither blendet die sonne nciht mehr, es gab deswegen kein geschrei mehr...


die rollos find ich auch super! glaub, die sind aber ganz schön teuer, oder?

lg,
 
kieselchen

kieselchen

Edelsteinchen
30. Oktober 2003
11.988
0
36
51
aus dem 500 Seelendörfchen...
Hallo Daniela,

so einen Sonnenschutz mit Noppen haben wir auch, aber da kann wirklich noch an einigen Stellen die Sonne durch.

Da ich noch nicht die Zeit hatte was besseres zu suchen und auch besorgen, habe ich eine eingefärbte, rote Mullwindel genommen und sie ins Fenster eingeklemmt. Sieht nicht schön aus das "gebamsel" draussen am Fenster aber es tut seine Wirkung. Und Laara hat sogar ein "KuckuckSpiel" für die Autofahrt ;-)

Die roten Mullwindeln habe ich noch aus ihrer Babyzeit, habe einige in rot eingefärbt und damals über den MaxiCosi gelegt beim Autofahren als auf dem Beifahrersitz schon immer die Sonne gestört hatte.

Gruß Andrea, die wirklich mal nach einer "richtigen" Lösung suchen muß (die links dafür gerne in Anspruch nimmt)
 
Susa

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.810
22
38
46
bei Bonn
Wir haben auch noch die Mullwindel-Lösung, da Annika alles zum ranpeppen abreißt. Wir hatten ein Rollo (in schlichtem Schwarz ;-) ) - abgerissen. Diese total sinnlosen Dinger mit einem Noppen gingen noch leichter ab und halten die Sonne garnicht ab. Klar ist die Windel nicht schön, aber es funktioniert!
 
Jano

Jano

Engel auf Erden
3. Dezember 2004
6.140
0
36
Köln
Wir haben uns die hinteren Fenster mit UV-Schutz-Folie beziehen lassen. Keine Ahnung, wie die genau heißt, aber in einer Werkstatt müßte man das kennen. Billig war es nciht- soviel weiß ich ncoh. Aber es hält und die gesamte Front ist getönt und hält die Sonne ab.
 
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
4.951
656
113
47
Velbert
Wir haben uns die hinteren Fenster mit UV-Schutz-Folie beziehen lassen.
Genau so haben wir es auch gemacht. Hält die Sonne optimal ab und sieht, wie ich finde, auch noch schick aus!
Unsere ist von SL-Llumar. Was es gekostet hat, weiss ich nicht mehr, kann aber gerne bei Bedarf nachschauen.

Liebe Grüße
Daniela