Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.379
2
38
48
Rheinkilometer 731
#1
Marlene hat Bauchweh seit Sonntagabend. Nicht permanent, aber immer wieder zwischendurch. Sie beschreibt es wie Krämpfe im Unterbauch und hat seit Sonntag keinen Stuhlgang mehr gehabt. Sonntag angeblich noch minimal Durchfall.

Nun weiß ich nicht, ob sie einen gereizten Darm oder Verstopfung hat.

Sie bekommt jetzt leichte Schonkost. Ich würde ihr aber auch gern was geben, was den Stuhlgang anregt, ohne zu arg zu reizen (also kein Sauerkraut oder so).

Was käme denn da an Lebensmitteln so in Frage?

Danke & LG, Katja.
 

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.286
599
113
41
Crailsheim
#2
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Müsli, (Trink-)Joghurt, Apfelsaft, Apfelmus und Johannisbeersaft tun meiner Verdauung gut.
 

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.379
2
38
48
Rheinkilometer 731
#3
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Echt? Wir hatten Milchprodukte und Fruchtiges extra weg gelassen, falls die Bauchschmerzen doch vom Magen-Darm herrühren...

LG, Katja.
 

finchen2000

Gehört zum Inventar
28. Juli 2005
5.517
59
48
47
#4
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Flohsamen helfen, aber ich befürchte, die wird sie nicht runterkriegen :rolleyes:,
also bei mir ist das zumindest so.

LG
Heike
 

Annemie

Living for LilliFee
1. November 2005
2.195
56
48
39
#5
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Hm hat sie noch ihren Blinddarm?
Der ist oft unspezifisch im Entzünden...
wie alt ist Marlene, kann sie schon ihre Mens bekommen?
Ansonsten gegen Verstopfung finde ich Macrogel ganz gut, da es nicht osmotisch wirkt.

LG
Eva
 
25. Februar 2011
5.338
64
48
36
#6
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Hi Katja!


Lach jetzt nicht aber ich hab mir wegen meiner Magenschleimhautenzündung Obst-Getreide-Babygläschen und welche mit Pflaume-Birne (die Sorte gibt's von Hipp) geholt, weil die Verdauung auch n bisschen klemmte (ist bei mir Lähmungsbedingt eh nicht selten) und ich Angst hattge von Apfelsaft und Co Schmerzen zu kriegen.


LG Julia
 

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.379
2
38
48
Rheinkilometer 731
#7
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Flohsamen....?! *örks*

Leinsamen würden ja auch gehen, oder? Die könnte sie irgendwo unter mischen.

Gäb's noch ein "anregendes". Aber mildes Gemüse?

LG, Katja.
 

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
11.286
599
113
41
Crailsheim
#8
AW: Verdauungsfördernd, aber Magen-Darm-schonend soll es sein

Milchprodukte wirken aufgrund der Laktose stuhlgangfördernd. Nur bei Erbrechen sind sie ungünstig. Selbst bei Sodbrennen wird Milch empfohlen, sollte also nicht reizend sein.