Unser Kleiner schläft nicht durch

Der Frank

Familienmitglied
19. Dezember 2008
337
0
16
40
Hallo,
wir, bzw. meine Frau haben das Problem das der Kleine nicht durchschläft.

Er bekommt ca. um 18 Uhr seinen Gute Nachtt Brei und dann ca. um 19:30 Uhr seine Flasche. Er kam dann auch direkt danach ins Bett. Er ist dann letzte Woche alle 2 Stunden wach geworden, hat auch getrunken, aber in der ganzen Nacht vielleicht eine Flasche.

Wir haben ihn jetzt schon so umgestellt, das erst gegen 21 Uhr ins Bett geht und kurz vorher nochmal einen Schluck aus der Flasche nimmt. Er ist aber in der Zeit nach der Flasche bis ins Bett fast nur genervt und sehr anstrengend, weil er einfach müde ist. Dann kommt er nur einmal bis zweimal nachts.

Es muss doch einen Weg geben, dass wir ihn zu 19:30 Uhr ins Bett bringen, weil er dann ja auch schon müde ist udn er nur einmal nachts kommt bis morgens.

Könnt ihr uns vielleicht mit hilfreichen Tipps weiterhelfen?
 

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.374
746
113
46
AW: Unser Kleiner schläft nicht durch

Ich hatte zwar nie ein Flaschenkind, aber kann es sein dass der Abstand zwischen Brei und Flasche viiiiiiel zu kurz ist? Meine Kinder sind nach nem Abendbrei ins Bett, da gabs dann nix mehr. Vielleicht hat der Kleine Bauchweh oder so. Und wenn er die ganze Nacht solche Mengen verdauen muss hat er auch gewaltig zu tun.
Ich würde Brei geben, den Kleinen ins Bett und in Kauf nehmen dass er gegen Mitternacht eine Flasche braucht. Oder er braucht vielleicht gar nix mehr. Nicht jedes mal beim Aufwachen haben die Kinder Hunger.

Grüße
Annette
 

Krümel2008

Geliebte(r)
24. August 2009
107
0
16
Zwischen Harz und Ostsee...
AW: Unser Kleiner schläft nicht durch

Trinkt er die Flasche nach dem Abendbrei aus? Unsere Kleine ist nach ihrem Abendbrei immer ins Bett, ohne noch etwas hinterher.

Wir hatten auch Phasen, in denen Elisa nachts öfters wach war. Sich darüber aufzuregen oder zu ärgern bringt übrigens nichts außer Frust. Ich bin gut damit gefahren, mich damit abzufinden und habe ihr nachts auch mal Wasser angeboten, was sie auch genommen hat (die Zwerge haben nicht immer Hunger, wenn sie mal wach werden).

Nach einigen Wochen war der "Spuk" wieder vorbei und sie hat wieder durchgeschlafen (wobei es auch heute noch mal Nächte gibt, wo sie einmal wach wird und etwas trinken möchte).

Versucht nicht, einen Rythmus aufzuzwingen. Das wird schon, habt Geduld!
 

Alvae

Pieps
25. Januar 2010
1.651
1
36
AW: Unser Kleiner schläft nicht durch

Bei us bekommt Ole gegen 17.30 nen Gute NAcht Brei und um 19 Uhr die Flasche (200 ml die er auch komplett killt), dann ins Bett. Er meldet sich in guten Nächten 1 x ohne feste Zeit. Mal um 12, mal morgens um 4. In schlechten Nächten 2-3 Mal. Morgens um 5 ist er immer wieder wach und die Nacht vorbei. Und so gut haben wir es erst seit max. 6 Wochen. Vorher immer 2 x die Nacht wach und um 4 die Nacht vorbei. Alle Versuche haben nichts gebracht. Nur abwarten... Von der 19 Uhr zeit sind wir nie abgewichen, das hat bei uns immer eher ins Gegenteil umgeschlagen. Wenn er müde ist dann sollte er auch ins Bett finde ich. Wenn wir den Bogen dann üebrspannt hatten waren die Nächte eher schlechter als wenn er früh schlafen war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Frank

Familienmitglied
19. Dezember 2008
337
0
16
40
AW: Unser Kleiner schläft nicht durch

Nein,
er trinkt die Flasche nicht leer.

Wir können ihn nach dem Abendbrei nicht zu Bett bringen, da es ja dann erst 18 Uhr ist. Ein wenig zu früh. Oder?

Wenn es nicht änderbar leben wir natürlich auch damit, aber wenn es änderbar ist, warum nicht?
 

Alvae

Pieps
25. Januar 2010
1.651
1
36
AW: Unser Kleiner schläft nicht durch

Worauf wir geachtet haben, ist dass er tagsüber genug Kalorien zu sich nimmt und sich nicht den Rest Nachts holen muss. Darüber hinaus haben wir den Tagschlaf auf max 2 Stunden reduziert. Das hat viel gebracht. Erst 3 Schläfchen mit 30 minuten, 1 Stunde 30 Minuten, mittlerweile Mittags ca. 2 -2,5 Stunden am Stück (da lassen wir ihn) Viel frische Luft und Bewegung über den Tag könnte auch helfen.

Mehr fällt mir grad nciht ein...
 

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.374
746
113
46
AW: Unser Kleiner schläft nicht durch

Wenn ihr den Abendbrei auf 18.30 Uhr legt und danach gehts ins Bett . . .
Lösungen gibts schon, man muss nur auch mal versuchen, ein wenig flexibel zu sein oder an den Zeiten zu drehen.