Tipps für Kurzurlaub in Prag oder Wien

T

teriessa

Gehört zum Inventar
20. Juli 2002
4.101
36
48
38
Wien
#9
- Der Prater ist ganz cool für Kids und wenn ihr gut essen wollt, kann ich das Schweizer Haus empfehlen, vorallem wenn man gerne Stelze isst. Oder die Kolarik Luftburg, gehört auch zum Schweizerhaus, da gibt es auch stelze aber auch mehr andere Sachen. Bei beiden ist reservieren vorher sinnvoll, ist immer recht gut besucht, kann man telefonisch oder einfach online. Wenn die Kids sich austoben wollen und nicht nur mit den Fahrgeschäften fahren möchte, geht man in die Prater Hauptallee, da gibt es viele Spielplätze und wiesen. Eine Bowlingbahn gibt es dort auch, oder das Planeterium. Man kann sich dort auch Fahrzeuge ausborgen. Rikschas etc. Madame Tussauds gibt es im Prater auch.

- „Auf der Donauinsel“ kann man auch gut spazieren gehen am Wasser und es gibt auch Fahrgelegenheiten oder Skates etc. zum ausborgen. Die ist auch ziehmlich lang. Ins Wasser kann man auch gehen.

- „die alte Donau“ ist auch empfehlenswert. Da gibt es auch einige nette lokale oder hüpft ins Wasser. Da kann man sich auch Tretboote ausleihen.

- oder das „Haus des Meeres“ ist auch für Kids toll, gerade wenn das Wetter nicht so toll ist

- es gibt auch ein Blindenrestaurant, wenn man mal etwas außergewöhnliches erleben möchte.

hmm, ansonsten die Sachen die schon genannt wurden.
 
Gefällt mir: Rita und Smile76
Conny

Conny

Mrs. Snape
27. April 2003
14.749
165
63
39
Oberpfalz / Bayern
#10
Ich plädiere für Prag! Eine wunderschöne Stadt mit etlichen Möglichkeiten für Sightseeing! Insbesondere die Prager Burg wo mittags um 12 noch immer die Wachablösung zelebriert wird. Wahnsinnig toll zum Zusehen. Und dann ist das Böhmische Essen sehr zu empfehlen und das gute tschechische Bier :kugeln:
Alles sehr preisgünstig. Ihr müsst allerdings Euro in Tschechische Kronen tauschen. Der Euro ist noch nicht umgesetzt dort.
Metro fahren für 1 Euro, damit kann man die komplette Stadt abklappern. Tageskarte 4 Euro pro Erwachsener. Kinder noch günstiger.
Wenn du noch mehr Infos brauchst kannst mich ruhig anschreiben.
LG Conny
 
Conny

Conny

Mrs. Snape
27. April 2003
14.749
165
63
39
Oberpfalz / Bayern
#11
Achso, Hotel bei Booking.com buchen.
Wir waren schon oft für 2 Personen inkl. Frühstücksbufett für 40 Euro/Nacht für 4 oder 5 Sterne.

Prag toppt Wien auf jeden Fall finanziell um Längen.
 
Rita

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
4.377
130
63
45
#12
In Wien kann ich die Kinderführung in der Hofburg empfehlen. Wir hatten eine Führerin für uns alleine, die Kinder durften sich verkleiden und Fotos machen. Die Führung selbst war total auf die Kinder zugeschnitten und informativ. Meine drei waren damals 13, 10 und 7.

Die Stallführung in der Spanischen Hofreitschule war auch sehr schön. Man konnte auch die Reithalle besichtigen für wenig Geld. Die Vorstellungen sind ja irre teuer und es gibt im August auch gar keine.

Zu Prag kann ich leider nichts sagen, da war ich erst einmal und das ist viele Jahre her.
 
Sonne

Sonne

Gehört zum Inventar
6. März 2003
2.564
28
48
Niedersachsen
#13
Prag kenne ich leider gar nicht.

In Wien waren wir vor zwei Jahren. Empfehlen kann ich das Hotel Kunsthof, fünf Gehminuten vom Prater entfernt, mit sehr idyllischem Innenhof. War für drei Nächte günstiger als zwei Nächte in Garching ....

An Unternehmungen wurde schon viel vorgeschlagen, uns hat der Zoo auch gut gefallen.

L G Nele
 
Flotschi

Flotschi

Dauerschnullerer
9. August 2003
1.250
81
48
39
Wien
#14
Als gebürtige Wienerin bin ich wohl nicht objektiv:p.
Schloss Wilhelminenberg, Naturschutzgebiet Lobau, Essen im Alten AKH (ehemaliges Allgemeines Krankenhaus, wo ich zur Welt kam), Äffchen füttern im Haus des Meeres, Weintrinken in Grinzing, Tretbootfahren an der Alten Donau! Komm grad drauf, wie ich die Stadt liebe, in der alle Menschen grantig (auf hochdeutsch wohl mieselsüchtig) sind und trotzdem so nett:bravo:.
 
W

whitelady

Gerade reingestolpert
17. Juli 2018
6
1
3
27
#15
Wir sind sowohl nach Wien, als auch nach Prag mit dem Auto gefahren. An beiden Orten war das Verkehr gut organisiert. Wien ist sehr schön und man kann mit der U-Bahn alle Sehenswürdigkeiten erreichen: Zentrum, Schönbrunn, Donauturm, Belvedere, Prater. Es wird extrem heiß da im Sommer, aber es kann auch an kalten Tagen sehr windig sein - schauen, was das Wetter ist davor.
Ich habe bessere Ergahrung mit Prag. Mir hat es einfach mehr gefallen - die Altstadt ist sehr groß, die Preise niedriger und man kann günstig essen und trinken. Hotels in der Nähe vom Zentrum gibt es genug. Da sind wir nur zu fuß gegangen und alles war schaffbar.
 
Gefällt mir: Conny