Taufpaten

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Melanie, 20. Juli 2007.

  1. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Hallo

    Wir haben ein großes Problem.
    Uns fehlen Taufpaten.Ja es ist so . Wir würden unseren Sohn gerne nächstes Jahr so im Frühling taufen lassen.
    Leider gibt es da überhaupt Niemanden der als Taufpate ind Frage käme.
    Die jenigen die Wir fragen würden sind schon Pate bei andern Kindern. Es ist echt schlimm.

    Man muß doch 2 Paten auf jeden Fall haben oder?


    Gruß
    Melanie
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Taufpaten

    Das Problem kenne ich :umfall:

    Bei Nico fanden wir nur einen taufpaten, die andere ist konfessionslos.
    Sowas geht auch, wenn der 1. pate der religion angehört, die auch getauft wird.
    Aber die 2. person ist dann offiziell kein Pate sondern nur taufzeuge

    LG Sandra
     
  3. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Taufpaten

    also, man MUSS nicht zwei Paten haben, das stimmt nicht. Nur MUSS der eine Pate der Religion angehören, die ihr "antaufen" lasst... ansonsten hast du keine Freundin oder so, die noch in Frage käme? Oder Verwandtschaft?? Oder liebe Bekannte???
     
  4. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    AW: Taufpaten

    Taufzeuge ? Echt sowas gibts auch ,nie gehört.

    hm aber wenn man unbedingt 2 Paten braucht stehen Wir vor einem riesen Problem.

    Gruß
    Melanie
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Taufpaten

    Wozu brauchst du denn unbedingt 2 Paten?

    Einer reicht

    sandra
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Taufpaten

    Welche Konfession ist es denn?

    Mindestens einer muss die Taufkonfession haben. Bei der katholischen Taufe reicht ein Pate, der muss aber katholisch sein. Bei zwei Paten eines katholischen Täuflings müssen es ein Pate und eine Patin sein.
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Taufpaten

    Also bei den Katholiken reicht ein katholischer Taufpate aus (je nach Pfarrer kann er auch evangelisch sein).. wie das bei den Protestanten ist, weiß ich leider nicht.
     
  8. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Taufpaten

    Nö, sowohl bei mir als auch bei meinem Bruder sind es zwei Patinnen. Ansonsten: Beim Großen hat der Pfarrer damals gar nicht soooo genau nachgefragt mit der Religion :nix: - allerdings ist derjenige der beste Pate, den ich mir vorstellen kann und ich weiss, dass er sehr wohl noch glaubt, aber er hat es so begründet: "Aus einem Verein, bei dem für mich das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht stimmt, trete ich eben aus. Es gibt "Hobbies", die kann ich auch ohne Verein ausüben"

    Und beim Krümel kommt die eine Patin sogar aus dem Ausland bzw. wohnt halt da.

    :winke:
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...