Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Ignatia, 22. Januar 2011.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.223
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    ohne besondere Zutaten die man erst noch alle kaufen muss.

    Morgen feiern wir julians Geburtstag und er wünscht sich einen Kuchen. Aber ich mag nicht schon wieder Marmorkuchen, Muffins oder ein Obstblech machen :(

    Jemand noch was tolles anzubieten?

    Sandra
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    3 Tassen Mehl
    2 Tassen Zucker
    1 P. Backpulver
    4 Eier
    1 Tasse Wasser
    1 Tasse Öl

    zu einem Teig verarbeiten. 2 kleine Dosen Mandarinen etwas kleindrücken, auf den Teig geben (sinken ein). Ca. 30 min bei 180 Grad backen.

    2 Becher Sahne schlagen (am besten mit etwas Vanillezucker und Sahnesteif)
    2 Becher Schmand unterrühren, Masse auf dem abgekühlten Kuchen verteilen.

    Mit Kakaopulver bestreuen.

    LG,
    Mullemaus
     
    #2 Mullemaus, 22. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2011
  3. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    @Mullemaus, gerade als ich Sandras Post gelesen hab, hab ich an GENAU den Kuchen gedacht :hahaha: allerdings mach ich den immer mit Fanta und Pfirsichen...
     
  4. Sonne

    Sonne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    Das ist der absolute Lieblingskuchen meiner Beiden:

    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Zitronenkuchen mit weißer Schokolade[/FONT]




    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]300 g weiche Butter/Margarine [/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]300 g Zucker[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]1 Pk Vanillezucker[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]1 Prise Salz [/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]geriebene Schale von 2 Zitronen [/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]5 Eier[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]300 g Mehl[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]2 TL (gestrichen) Backpulver [/FONT]








    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]100 ml Orangensaft (zum Tränken) [/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Saft von 2 Zitronen (zum Tränken) [/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]75 g Zucker (zum Tränken) [/FONT]


    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]200 g weiße Schokolade (für den Guss) [/FONT]




    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Zunächst rührt man die weiche Butter/Margarine mit dem Rührbesen geschmeidig.[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Nach und nach fügt man unter Rühren den Zucker, den Vanillinzucker, das Salz und die Zitronenschale hinzu. Man rührt solange, bis eine gebundene Masse entstanden ist.[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Dann rührt man jedes Ei ca. 30 Sekunden auf höchster Stufe unter.[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Man mischt das Mehl und das Backpulver, siebt das Gemisch und rührt es in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unter. [/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und glatt streichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze: 180° ca. 25 Minuten backen.[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Währen der Kuchen backt, presst man die Zitrone aus und verrührt den Zitronensaft mit dem Zucker und Orangensaft.[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Man sticht nun mehrmals mit einem Zahnstocher in den fertigen, noch heißen Kuchen. Anschließend verteilt man die Tränke mit einem Pinsel auf dem Kuchen und lässt diesen abkühlen.[/FONT]
    [FONT=Trebuchet MS, sans-serif]Den abgekühlten Kuchen mit der geschmolzenen weißen Schokolade besprenkeln und verzieren. [/FONT]


    LG Nele
     
  5. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    .. vor dem Problem stand ich GEstern auch.. wollte nen "schnellen" Kuchen backen..

    habe mich dann für die Waldmeister Philadelphia "Torte" entschieden

    .
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.223
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    wow danke euch allen!!

    Mal sehen für welchen ich mich morgen entscheide, aber probieren werde ich sie alle :jaja:

    Sandra
     
  7. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    Mit Fanta heißt der ja auch Fantakuchen *kicher*, Steffie. Ich find den aber so schon süß genug, da brauch ich nicht noch zusätzlich Fanta drinnen.

    Ich mach den Kuchen gern, weil er a) fix und einfach zu backen ist und b) man Reste auch super einfrieren kann.

    LG,
    Mullemaus
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.966
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Suche einfaches, schnelles Kuchenrezept...

    Ich liebe ja Tassenkuchen, geht echt super schnell und schmeckt total LECKER :jaja:


    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...