Steuerfrage

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.334
19
38
zu Hause
Liebe Su und andere, die sich damit auskennen ;-) :winke:

unser Gesamtgemeinderat hat für unseren Hort eine neue Gebührenordnung für die Ferien beschlossen. Und zwar muss für jeden Ferientag, an dem das Kind im Hort betreut wird, zusätzlich zu den normalen monatlichen Gebühren von 55 Euro, ein Tagessatz von 3 Euro in bar an die Hortleiterin entrichtet werden :umfall: .

Wie ist das denn bei der Absetzbarkeit dieser Kosten als Kinderbetreuungskosten. Ich habe in vager Erinnerung, dass nur Überweisungen auf ein Konto akzeptiert werden und keine Barzahlungen und die entsprechenden Quittungen? Stimmt das so oder nicht? Wenn ja, dann ist das noch mehr ein Grund, das alles bescheiden zu finden.

Schon mal vielen Dank.

:bussi:
Kathi
 

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.334
19
38
zu Hause
AW: Steuerfrage

Die montalichen Gebühren zahlen wir an den Träger. Die Zusatzbeiträge sollen direkt an den Hort gezahlt werden und der muss das an die Gemeinde abführen. Aber das ist ja eigentlich nicht Thema meiner Frage ;-) .
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
31.006
5.522
113
49
Dahoam
AW: Steuerfrage

Bekommt ihr den da was schriftliches, einen Vertrag, Quittungen?

Mensch, muss aufhören Felix...
 
AW: Steuerfrage

Das ist mir schon klar :) ich versuche halt es zu verstehen :jaja:

Bei uns wurden grad die Kosten für die "Zusatzdienste" (= Betreuungskosten vor und nach der regulären Kindergartenbetreuung) erhöht. Das sind mal eben locker flockig mtl. 15 € mehr.
Darüber haben wir aber nen ganz normalen neuen Gebührenbescheid von der Gemeinde erhalten.

Hmm... vielleicht nicht ganz vergleichbar :???: aber darum habe ich so "gebohrt" :zwinker: