Steuererklärung 2005

P

Putte

Hallo zusammen,

sitze heute an der Steuererklärung für 2005 und würde gerne ein Arbeitszimmer geltend machen.
Geht das pauschal? Oder muss ich die Miete für das Zimmer "ausrechnen"?
Kalt- oder Warmmiete?

Jetzt steht die Quadratmeterzahl (Gesamtgröße) nicht im Mietvertrag... müsste ich also alles nachmessen? (Bitte, bitte nicht...)

Danke und liebe Grüße
Conni
 
Joni

Joni

Die die Gurke schüttelt
4. Februar 2006
4.750
3
38
Hinterm Deich....
AW: Steuererklärung 2005

Voll absetzbar ist es, wenn das Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Tätigkeit bildet.

Bis zum einem Betrag von 1.250,00 € sind die Aufwendungen für das Arbeitszimmer abzugsfähig, wenn mehr als 50 % der beruflichen Tätigkeit darin ausgübt werden oder an der Arbeitsstelle kein geeigneter Raum für die Tätigkeit zur Verfügung steht.

Ansonsten sind die Aufwendungen nicht abzugsfähig.
 
P

Putte

AW: Steuererklärung 2005

Danke Urte! :mrgreen:

Kann ich dann die 1.250 Euro PAUSCHAL in Ansatz bringen oder muss ich die anteilige Miete ausrechnen? Weißt du das?
 
Joni

Joni

Die die Gurke schüttelt
4. Februar 2006
4.750
3
38
Hinterm Deich....
AW: Steuererklärung 2005

Bei den 1.250,- € handelt es sich um einen Höchstbetrag, d.h. die Aufwendungen müssen vorher zumindest bis zu dieser Höhe nachgewiesen werden.
Zu den Aufwendungen für das Arbeitszimmer zählen die anteilige Miete / Abschreibung, Strom, Heizung etc.
Im Gegensatz dazu sind Aufwendungen für die Einrichtungsgegenstände voll, bzw. im Rahmen einer Abschreibung (bei Anschaffungskosten über 410,- €) abzugsfähig, wenn diese ausschließlich beruflich genutzt werden (Schreibtisch, Stuhl , Computer etc.).
 
P

Putte

AW: Steuererklärung 2005

Wir wohnen über drei Etagen und haben keine rechten Winkel (!) im Haus. Dann muss ich doch tatsächlich die Quadratmeter ausrechnen...

:umfall:

Danke Dir jedenfalls...
:bussi: