Sprudelwasser

mone

Kamikazemuddern
15. August 2008
13.770
1.375
113
40
Koblenz
Sagt mal - ist Sprudelwasser in maßen eigentlich schädlich ?

Wenn Neo könnte wie er wollte, würde er derzeit nichts anderes mehr trinken... :umfall:

Ach ja, wir haben das Wasser aus dem Aldi, falls das von Bedeutung ist und dort steht natriumarm drauf...

lg Simone
 
M

mami mit herz

AW: Sprudelwasser

ja, eine gute frage!!! ich habs mal gewusst. aber das hilft ja jetzt nicht. man-------
 

lena_2312

Fotoholic
12. Mai 2005
21.282
8
38
45
Burgstädt
AW: Sprudelwasser

:winke: Mone,

ich meine mich zu erinnern, dass es hier vor Jahren schon Diskussionen gab dazu. Ich hab nur nix gefunden :???:
Sprudel an sich ist nicht so wild, kann nur blähen. Man sollte weniger zu MiWa greifen, weil die kleinen Nieren die Salze noch nicht so verarbeiten können. Ausnahmen sind sicher ok, aber ne große Menge MiWa- Sprudelwasser würd ich ihn nicht trinken lassen.

:bussi:
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Sprudelwasser

Hallo Mone,

Tafelwasser ist im Grunde das Beste für Kinder neben Hahnenwasser. Blubber kann Blähungen verursachen oder vor dem Essen dazu führen dass Kinder wenig Essen.

Natriumarm ist schon mal gut, allerdings sollten generell die Mineralien niedrig sein. Mineralien = Salze. Deshalb auch am besten Mineralwasser verwenden wo drauf steht "für Babynahrung geeignet", dann sind Alle Salze in der richtigen Menge-

:fisch: