Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

Luzi

Luzi

Gehört zum Inventar
21. Juni 2003
2.342
0
36
45
bei Mainz
Guten Morgen!!

Ich habe gerade ein 2 jährigen Jungen einer Bekannten (Kindergartenmama) bei mir!

Der kleine spricht noch kein einziges Wort, und ich frage mich ist das normal!
Bei Kay liegt es schon so lange zurück, naja sagen wir mal so ich weiß es nicht mehr genau, aber sie war schon immer sehr aufgeweckt!!

Die Mutter des kleinen ist aus der Ukraine und spricht ein sehr gebrochenes Deutsch.
Seine Schwester ist so alt wie Kay und eigentlich gut entwickelt, man merkt schon manchmal das dieses gebrochene Deutsch durchkommt!

Wie gesagt ich frage mich ob das normal ist das ein Kind mit 2 J. so wenig spricht!!

LG
Manu
 
Krümelchen

Krümelchen

Gehört zum Inventar
26. Januar 2005
11.474
0
36
43
auf dem Land
AW: Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

Ich glaube, das ist echt unterschiedlich. Lennart redet ziemlich viel und mittlerweile auch echt gut verständlich, aber ich kenne auch Kinder, bei denen das ganz anders ist. Bekannte von uns, deren Kind hat fast gar nichts gesprochen bis es 3 war und dann losgelegt wie ein Plappermonster. Der Knoten muss einfach platzen...
 
Christina mit Jan und Ole

Christina mit Jan und Ole

Postschlumpf
11. Oktober 2002
15.519
6
38
43
mitglied.lycos.de
AW: Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

Das ist normal denk ich. Jan hat so unverständlich gesprochen dass ich Bedenken hatte ihn in den Kiga zu geben, weil andere Leute haben ihn einfach nicht verstanden. Aber das hat sich schnell gegeben. Ole hat mit 2 Jahren schon sehr verständlich gesprochen.
 
M

Märilu

AW: Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

NEIN das ist NICHT normal!

Jedenfalls kann man das nicht so pauschal sagen! Es gibt Kinder, bei denen ist das okay, weil alles andere stimmt (Gehör, Sprachverständnis, Motorik, Wahrnehmung, Spiel- und Sozialentwicklung, Nachahmungsverhalten, usw,usf...) und sie einfach nur noch nicht sprechen. Aber das muss eben erst mal nachgeschaut werden, bevor ein okay gegeben werden kann.

Manu, sie sollte zum Kinderarzt gehen (war sie schon zur U?), ihm das mitteilen und mindestens ein Hörtest sollte angeleiert werden.

Da sollte jetzt geschaut werden, was dahinter steckt. Da kann jeder Monat zählen !

Stellt Euch doch mal vor, ein zweijähriges keinwortsprechendes Kind braucht eine Hörgeräteversorgung oder gar ein Cochlear Implant, das dauert Monate, bis das richtig eingerichtet ist und die Sprachentwicklung dann überhaupt mal "losgehen" kann! Das ist alles wertvolle Zeit, denn JETZT ist die sensible Phase fürs Sprechenlernen.

Viele Grüße
 
Luzi

Luzi

Gehört zum Inventar
21. Juni 2003
2.342
0
36
45
bei Mainz
AW: Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

Ich kann das ganze ja nur als Außenstehende beurteilen, ich sehe den kleinen wenn wir uns im Kiga treffen, oder wenn wir gegenseitig die Kids zum Spielen abholen, und da ist es mir aufgefallen.

Das er schlecht hört glaube ich nicht, denn er hört ja auch auf seinen Namen wenn man ihn ruft. Das er bei den U-Untersuchungen war, glaube ich schon.

Ich kenne halt auch kein Kind persönlich das in dem Alter noch nicht gesprochen hat, und schon gar nicht wenn es größere Geschwister hat.

Ich werde die Mama aber mal ansprechen ob sich ein Arzt dazu schon einmal geäußert hat.

Danke für Eure Antworten!

LG
Manu
 
Siko

Siko

Gehört zum Inventar
15. Februar 2005
2.295
0
36
39
AW: Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

Ich denke schon, dass das noch im Rahmen liegt.

Also ich muss sagen, dass Luca bis jetzt auch kaum spricht. Mama, Papa und bum (für hinfallen...) und seit 2 Wochen Auto, aua, adda. Das war es dann schon fast. Er probiert im Moment die L-Laute für lala und elel (soll Michael) heißen. Er kommt aber überhaupt nicht mit seiner Zunge zurecht.
Ich war mit ihm beim Hörtest, beim Kinderarzt... und jeder bestätigt mir, dass es noch im Rahmen liegt. Aber wie gesagt, es sind Hörtest... gemacht worden und die Entwicklung ist ansonsten auch völlig normal.

Aber frag die Mutter doch einfach mal, was der Kinderarzt dazu sagt.
 
Carolin

Carolin

Caipirinha Queen
24. Februar 2003
8.751
28
48
39
Sigmaringen
AW: Sprachentwicklung bei einem 2-Jährigen

Ich kenne halt auch kein Kind persönlich das in dem Alter noch nicht gesprochen hat, und schon gar nicht wenn es größere Geschwister hat.


LG
Manu

Ich leider schon :(

Giuliana spricht immer noch nicht wirklich viel bzw. total undeutlich. Wir haben aber schon alles mögliche angeleiert, Hörtest ist gemacht so dass wir hoffe ich auf dem richtigen Weg sind.

Ich finds gut, wenn du die Mutter mal ansprichst, wenn sie selber nicht so gut Deutsch kann hat sie vielleicht auch keine Möglichkeit sich mit anderen auszutauschen und wüsste auch nicht wohin man sich wenden kann.

Liebe Grüße

Caro